Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Blockade lösen: Sich für andere aufopfern

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von transzend3nt, 3. Januar 2019.

  1. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    13.192
    Werbung:
    Alles ist gut wie es ist ....
    sonst wäre es nicht so.
    Vergiss was war, es geht nur um das JETZT.... (y):)
     
  2. casscia

    casscia Guest

    Hallo..

    ich kenne das auch und ich war auch ein Enneagramm-Typ Nr 2.
    Das zu erkennen bzw das anzunehmen warum ich mich so verhalte war nicht ganz einfach..
    In dem Moment in dem ich helfe und Erwartungen habe.. bin ich eigentlich genauso wie die anderen.. ich erwarte.
    Ich erwarte, dass meine Hilfe anerkannt wird.. und ich erwarte Dankbarkeit oder Gegenleistung.

    Mir wurde klar,dass ich damit eine Art Anerkennung möchte.. weil ich diese in der Kindheit nur durch das mitdenken und helfen..bzw für das: für andere da sein bekommen habe. Hat man als Kind einmal für seine Hilfe ein Lob bekommen, möchte man das Lob wiederholen und dann eignet man sich solche Muster an..

    Ich habe daraus gelernt, dass es für manche Menschen selbstverständlich erscheint..
    Aber.. es ist auch so, dass wir immer wieder mit Situationen konfrontiert werden, die wir für uns ändern sollten.

    Mein erster Schritt war, dass ich anfing meine Hilfe nicht von mir aus anzubieten, sondern erst zu helfen, wenn ich gefragt wurde..
    Als weiteres.. gewöhnte ich mir an, bei einer Frage dann nicht impulsiv zuzusagen, sondern erst mal auf mein Inneres zu hören, ob ich das wirklich möchte..
    Der letzte Schritt war für mich extrem schwer.. nämlich dann auch einfach nicht parat zu sein und meine Hilfe nicht zur Verfügung zu stellen.

    Vllt hilft es Dir wenn du dich mal mit Thema Eneagramm beschäftigst.. das hat mir damals sehr geholfen..
     
    David Cohen gefällt das.
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.784
    Ort:
    Saarland
    Thread ist schon älter und Userin war fast genauso lange nicht mehr hier.
     
  4. AquaLibraCancer

    AquaLibraCancer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    8
    Da du ja geschrieben hast, dass man sich fragen soll, für wen man das macht, hätte ich eine Frage zu mir bzw. bitte ich dich um einen Rat, wenn es dir nicht zu unangenehm ist, dass zu beantworten. Also ich wurde lange Zeit gemobbt in der Schule von meiner Klasse, danach wurde ich oft verlassen, weil andere Menschen besser aussahen als ich und jetzt ist es leider so, dass ich drauf und dran bin, mich operieren zu lassen und naja es ist so, dass ich die Stellen die ich operieren lassen will zwar auch wirklich selber nicht schön finde, aber sie haben mich an sich nie gestört und deswegen wollte ich wissen, soll ich mich operieren lassen, gefallen tut es mir nicht, aber persönlich stören tut es mich nicht, ich habe mir ja auch nie einen Kopf drum gemacht bis man dann mit Ablehnung und vor allem den herrschenden Schönheitsideal konfrontiert wird. Aber in meiner Liebesbeziehung, bin ich aufgrund meiner Makel extrem gehemmt und ich glaube ich werde diese Blockade nie lösen ohne eine Operation, aber ich bin mir sicher dass andere und die Gesellschaft und ja auch mein kleines Selbstwertgefühl daran schuld sind, dass ich nichts mehr zulassen kann. Ich weiß sollte ich schreiben, dass es die Schuld meines Selbstwertes ist oder wurde dieser einfach nur wirklich so lange niedergemacht?

    Liebe Grüße Lena
     
    Schöpfung gefällt das.
  5. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.303
    Werbung:
    Das Thema wurde vor über zwei Jahren erstellt, @AquaLibraCancer. Ich glaube nicht, dass du von der TE eine Antwort bekommst, zumal sie zuletzt am 1. Februar 2019 online war. Da du ja selbst ein Anliegen hast, mach doch einen eigenen Faden auf, der gehört dann nur dir. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2021
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden