astrale ebene

will wissen ob euch schon mal jemand schräges auf astraler ebene begegnet ist.


  • Umfrageteilnehmer
    72

lazpel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. Juni 2004
Beiträge
4.906
Hallo TopperHarley,

TopperHarley schrieb:
Also bei deinen faszinierenden Stories Tsina, fühlt sich Iazpel bestimmt besonders wissenschaftlich herausgefordert! *g*

Absolut nicht :) Ich will Tsina nicht analysieren, und ich will keine wissenschaftliche Erklärung dafür finden. Ich finde es nur sehr interessant, was sie darüber berichtet.

Gruß,
lazpel
 
Werbung:

lazpel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. Juni 2004
Beiträge
4.906
Hallo Tsina,

Tsina schrieb:
"traumhelfer" unter den ganzen begiffen kann ich mir meist wenig vorstellen. bei mir ist es so das ich eine erfahrung mache und dieser erfahrung nicht gleich einen namen geben muss. naja auser meinem schutzgeist aber das habe ich auch nicht aus büchern sondern eher aus eigenen erfahrungen.

Genau der richtige Weg meiner Meinung nach.

Tsina schrieb:
ich habe noch ne frage und zwar. manchmal spüre ich so ein kribbeln an meiner stirn und danach meldet sich meist mein schutzgeist zu wort oder ich verfalle in ein trance ähnlichen zustand. ich gehe einfach mal davon aus, dass es mein schutzgeist ist aber was hat es für ein zweck wenn er mich in trance versetz??!!!!

Wenn der Charakter so viel Einfluss auf Dich hat, daß er Deinen Teil der Persönlichkeit in den Träumen kontrollieren kann, ist es möglicherweise auch denkbar, daß er zeitweise die Kontrolle über deine körperlichen Funktionen übernimmt.

Andererseits kann es natürlich sein, daß Du die Geräte schon auschaltest, es allerdings danach einfach nur vergessen hast. Oftmals ist man z. B. nur halb wach, läuft herum im Tran und merkt dann erst später, wenn man irgendwo in einem anderen Raum steht, das man aufgestanden ist. Soetwas könnte es ja auch sein.

Gruß,
lazpel
 

Tsina

Mitglied
Registriert
14. September 2004
Beiträge
233
Ort
Dresden
hallo lazpel :)

hmm weis net schlafwandeln tue ich nie oder ähnliches.

das ist ja auch nicht immer so.
mir fällt gerade ein dass es nur passiert wenn ich ne astralreise machen will und nicht soll. einmal war ich nicht so gut drauf (traurig) und habe mich hingelegt, ein bissel nachgedacht und auch versucht im gedanken kontakt mit meinem schutzgeist aufzunehmen und er antwortete nicht direkt sondern
ich spürte wieder so ein kribbeln auf der stirn und dann bin ich sanft eingeschlafen.
das ist aber nur 2 mal bisher passiert als ich traurig war sonst nie.

und was könnte es mit der veränderten umgebung zu tun haben.???
 

InfinitelyLight

Aktives Mitglied
Registriert
28. Januar 2005
Beiträge
777
Ort
Österreich / Tirol
Die Astrale Ebene ist eine Ebene der TÄUSCHUNG !! Sich darin zurecht zufinden schaffen von 100 Menschen vielleicht 1 oder 2 !

Tsina ich hoffe du weist was du tust, mehr sage ich dazu nicht !


MFG

IL
 
Werbung:
M

magickian20

Guest
Bei meinem ersten Astralen Erlebniss, kam es mir so vor, als ob mir jemand helfen würde, leich an den Füssen ziehen, ich erwachte in meinem Traum, die Gegend in der ich war, war dunkel, ein Wald, doch man konnte die Bäume und den Weg noch gut erkennen, alles fühlte sich gut an, und ich schien in einer Unsichtbaren Strassenbahn voranzukommen, die mich automatisch führte, soweit ich mich erinnern kann. aufjedenfall wollte ich mit jemanden reden, weswegen ich sagte: "Ich möchte das ein Wesen erscheint", daraufhin, kam ein Demon ganz aus Stein und mit roten Augen, er rollte auf mich zu, da ich mein Erlebniss nicht zu früh beenden wollte, rief ich um Hilfe, da kam ein zweites Wesen dieser Art, jetzt sogar Hausgross, beide rollten auf mich zu, ich bekam etwas Angst und versuchte in meinen Korpus zurückzuswitchen, was mir auch scnell gelang, als ich aufwachte, war ich etwas aufgeregt, doch ich fühlte mich sehr wohl.

LG Magick
 
Oben