allgemeine Frage

W

winnetou73

Guest
hallo leute!

nachdem ihr hier alle fleißig postet und anscheinend viel erfahrung auf dem gebiet habt, würde ich eure meinung gern zu folgendem wissen:

ich war auch bereits bei 2 verschiedenen kartenlegerin in abstand von 2 jahren und wenn ich ehrlich bin, eigentlich hat im nachhinein gesehen nichts gestimmt und vieles kann man heute so oder so deuten. Es war auch eine dabei die sogar "berühmt" war und wo angeblich sogor die VIP's hingehen. Dementsprechend war auch der Preis :)

Trotzdem überlege ich, ob ich jetzt nicht wieder eine andere ausprobiere, obwohl ich ja schon negative erfahrung gemacht hab und ausser spesen nix gewesen. ich komme allerdings immer nur dann auf die idee eine kartenlegerin aufzusuchen wenns mir grad nicht so besonders geht. wenns mir gut geht, denk ich gar nicht dran. also ist das ganze nicht doch irgendwie augenauswischerei? macht man sich nicht selber was vor? im grunde, will man ja nur hören ob die hoffnungen die man in sich trägt erfüllt werden, oder?

ich weiß schon, mich zwingt ja keiner mir die karten legen zu lassen. Und meine Vernunftstimmte sagt zu mir, spar dir doch das geld! und dann geh ich doch wieder. Blöd oder?

liebe grüße
Romana
 
Werbung:
C

cintia79

Guest
Habe vorhin auch schon in einem thema darüber geschrieben , dass ich seit einiger zeit immer einer kartenlegerin anrufe....

gebe dir da recht, man ruft nur an wenn es einem schlecht geht, oder wenn man nicht mehr weiss, wie es weitergehen soll...

ich habe wirklich schon viel geld ausgegeben, hätte sicher schon einmal fein in die ferien fliegen können :) aber naja, schlussendlich muss ich sagen, die gespräche haben mir immer sehr gut getan.

die kartenleger sind auch halbe therapeuten und sind clever genug, um zu wissen, wo sie dich anfassen müssen.

:)

liebe grüsse
cintia
 

roli

Mitglied
Registriert
14. Februar 2004
Beiträge
377
Hallo
Wie wäre es wenn Du selber beginnen würdest Dir selber die Karten zu legen.
Bekanntlich ist ja die Selbsthilfe noch immer das Beste. Oh ja, man muss dann schon etwas investieren (nicht Geld) aber ich meine es würde sich lohnen.
Gruss Roland
 

mina73

Neues Mitglied
Registriert
20. Februar 2004
Beiträge
961
Ort
schweiz
noch nie das bedürfnis gehabt, mir solche hilfe zu suchen. irgendwie denke ich, dass es schaden könnte. das beste ist, nicht allzusehr an die vergangenheit oder an die zukunft zu denken, sondern das Jetzt zu finden. es hört sich einfach an. ist aber manchmal eine lange geschichte. aber es ist bereits in dir, sonst würdest du ja nicht suchen. gehe doch mal davon aus, dass du es alleine schaffen kannst. dann gehts auch. du musst es dir nur wünschen. ein wunsch ist etwas anderes als eine schiessbude, bei der du versuchst, den schönen plüschlöwen zu kriegen. kein lottospiel. ein wunsch ist etwas ehrliches, das konzentration erfordert und vor allem das leben im JETZT.

liebe grüsse
mina
 
W

winnetou73

Guest
ich habe auch selber karten zu hause und schon mal versucht sie mir selber zu legen. aber meistens versteh ich nur bahnhof :)
aber es stimmt schon, wenn man sich intensiv damit befast, dann bekommt auch einen blick und gefühl dafür.

das mit den wünschen ist so 'ne sache: das funktioniert bei mir bis jetzt nur bei den parkplätzen, alle anderen wünsche sind leider noch offen. :weihnacht
 
W

winnetou73

Guest
cintia79 schrieb:
Habe vorhin auch schon in einem thema darüber geschrieben , dass ich seit einiger zeit immer einer kartenlegerin anrufe....

gebe dir da recht, man ruft nur an wenn es einem schlecht geht, oder wenn man nicht mehr weiss, wie es weitergehen soll...

ich habe wirklich schon viel geld ausgegeben, hätte sicher schon einmal fein in die ferien fliegen können :) aber naja, schlussendlich muss ich sagen, die gespräche haben mir immer sehr gut getan.

die kartenleger sind auch halbe therapeuten und sind clever genug, um zu wissen, wo sie dich anfassen müssen.

:)

liebe grüsse
cintia

Hallo Cintia,

also eine Legung per Telefon ist meiner Meinung überhaupt für die "Fisch". Tschuldigung. Ich denke, wenns Dir nur darum geht um mit jemanden zu reden, oder damit es Dir nachher besser geht, dann quatsch Dich bei einer guten Freundin aus.
Persönlich ok, man sitzt sich gegenüber und da kann ich mir noch vorstellen, daß da "etwas von mir in den Karten drin steht". Weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll. Aber per Telefon.... Also daran glaub ich überhaupt nicht. Aber natürlich jeder wie er meint und will.

Denk mal wem Du aller in dem Urlaub kennengelernt hättest, den Du um das Geld machen hättest können!!!!! :kiss3:

Alles Liebe!
Romana
 

Albi Genser

Mitglied
Registriert
26. Juni 2004
Beiträge
987
winnetou73 schrieb:
das mit den wünschen ist so 'ne sache: das funktioniert bei mir bis jetzt nur bei den parkplätzen, alle anderen wünsche sind leider noch offen. :weihnacht
na klar winnetou,

wir haben Rezession, wer kann sich da noch ein Auto leisten :lachen: :roll: :lachen:
 

Roseesor

Mitglied
Registriert
27. April 2004
Beiträge
95
Hallo Winnetou

ich an deiner Stelle würde jemanden Finden der kein Geld dafür verlangt oder nur für wenig geld dir in die Karten schaut.
Ich finde absolut unverschämt dass man für`s Kartendeuten so viel Geld verlangt.
Wie bringen diese Leute das mit ihrem Gewissen in Einklang verstehe ich nicht.
Ich gucke auch in die Karten und ich könnte mi niemals vorstellen dafür Geld zu verlangen.

Konzentriere dich besser auf dein Leben und verhake dich nicht so sehr auf die Worte anderer, die Zukunft liegt in deiner Hand und sie hängt von deinem Handeln ab.

Alles Liebe und Gute

Rose


:zauberer1
 
Werbung:

Dragdown

Neues Mitglied
Registriert
21. Juli 2004
Beiträge
10
also jetzt komme ich mal mit meiner Meinung!!
Ich habe mir vor etwa einem Jahr mal die Karten bei questico legen lassen.., und also davon abgsehen, dass die frau ziemlich viel über mich wusste., obwohl wir uns nicht kannten., hat sie mir die zukunft vorhergesagt..

Und genau das passierte auch.., und auch in der Zeitangabe.., also glaube ich schon, dass tarot auch die zukunft vorhersagen KANN...
 
Oben