Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Alles rund um die Brennnessel

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von träumendeKatze, 31. März 2019.

  1. träumendeKatze

    träumendeKatze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Deutschland
  2. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    2.813
    Brennnessel kann man wie Spinat zubereiten.
    Ich brate sie leicht mit ganz viel Knoblauch. :)
     
    Wanadis, Schöpfung und träumendeKatze gefällt das.
  3. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    2.813
    Achja, den Samen kann man in Smoothie verwenden.
    Er soll besonders gut für die Haare sein aber hat noch viel mehr zu bieten. :)
     
    LalDed gefällt das.
  4. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    13.010
    Suppe kann man von ihr machen 3 Minuten in Salzwasser kochen entfernt alle Stacheln, sie ist sehr lecker auch mit Salz und etwas Öl als Salat.
     
    träumendeKatze und LalDed gefällt das.
  5. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.180
    Ort:
    Hannover
    Außer in einer Teemischung -
    - Nehme ich frische Brennnesseln für eine Frühlingstarte - anstatt Spinat. Lecker!
    - eine Handvoll getrocknete Brennnesseln kommt bei mir mit in den Linseneintopf, auch lecker. :maus:
     
    Schöpfung und sadariel gefällt das.
  6. Etrazeba

    Etrazeba Guest

    Werbung:
    du kannst sie genauso wie Spinat verwenden.

    Die Blätter:
    Brennesselknödel (Semmelknödel mit Brennessel)
    Direkt als Gemüse - wie Blattspinat oder püriert
    als Zusatz in Aufläufen
    als Tee oder Presssaft
    in Kräuterbutter

    Die Samen:
    Geröstet auf den Salat streuen
    in Smooties
    pur als therapeutisches Mittel

    Das gesamte Kraut:
    als Düngemittel - Brennesseljauche
    als Insektizid - Brennesseljauche

    Nur Menschen mit Herzinsuffizienz sollten allerdings auf den Verzehr größerer Mengen verzichten!
     
    FuncaHannover und Buntspecht gefällt das.
  7. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.557
    Ich mache mir gerne einen Tee aus selbstgepflückten, jungen Blättern. Sie schmecken ganz verschieden, je nach Standort. Ich bin versucht von 'Terroir' zu sprechen, wie beim Wein.
    Am allerwürzigsten waren bislang die frischen Blätter von einem Deich ganz nah an der Nordsee: wunderbar intensiv, blumig fast, vermutlich wegen der Salzluft.
    Ansonsten bilde ich mir ein, sie schmecken nach dem Boden, auf dem sie wachsen.
     
  8. Nica1

    Nica1 Guest

    Ich sammle auch immer Brennesselblätter im Frühling, wenn sie noch jung sind, ich mach den Tee von den frischen Blättern, aber ich trockne auch nen guten Vorrat, damit ich bis zum nächsten Frühjahr damit auskomme.
    Vergleicht man den Tee aus selbstgetrockneten Brennesseln mit nem Gekauften, merkt man einen Riesenunterschied. Der gekaufte Tee schmeckt scheußlich, der Tee aus selbst getrockneten Blättern ist Hammer, riecht und schmeckt herrlich frisch und fast blumig.

    Und zum Düngen der Gemüsepflanzen und zur "Schädlingsbekämpfung" im Garten mach ich im Sommer Brennesseljauche, die riecht allerdings nicht wirklich gut.... aber sie wirkt.
     
    Buntspecht gefällt das.
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    9.309
    Ist es eigentlich auch gesund, wenn man die Brenn-Nesseln einfach so mit der Hand anfasst?
    Diese Meinung habe ich auch schon gehört.
     
  10. Rafaela

    Rafaela Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    181
    Werbung:
    Brennesselstiche sind gut für die Durchblutung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden