Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

9er: Wie wird das Gespräch laufen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Kelli, 21. September 2018.

  1. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.433
    Ort:
    HIer
    Werbung:

    Gezz kommse erst @Tugendengel und packst hier den Wohlstandsbären
    [​IMG] aus :sneaky: :LOL: ....Aber besser spät als nie ;)
     
    Tolkien und Tugendengel gefällt das.
  2. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Hierfür spricht meines Erachtens auch die offen aufgedeckte Kombination des Berges (21), in den der Fuchs (14) hinein schaut.

    Diese Kombination lässt sich z. B. dahingehend deuten, dass Deine befürchteten Hindernisse (Berg) sich im Ergebnis als falsch (Fuchs) im Sinne von nur von Dir "eingebildet" (Fuchs) herausstellen, Du Dir die für möglich gehaltenen Schwierigkeiten (Berg) und Hürden (Berg) also lediglich selbst eingeredet (Fuchs) und das Problem (Berg) als größer (Berg) angesehen hast, als es tatsächlich ist (Fuchs). Deine diesbezüglichen "Kopfschmerzen" (Berg) waren also völlig unbegründet (Fuchs), liebe @Kelli.
     
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.433
    Ort:
    HIer
    Wenn ich eines an diesem Thread hier mal wieder neu gelernt habe, dann - -das die offen oben aufliegenen Karten immer das meiste Gewicht haben (sollten).

    Als ich hier angefangen habe - habe ich die verdecken nie berücksichtigt- diese Deutungen haben
    meist gestimmt und auch immer der erste spontane Blick auf das Kartenbild.

    Das werde ich mir mal wieder neu abspeichern.

    .
     
  4. Maleficent

    Maleficent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Ruhrpott
    Daher die Frage, wie das Gespräch wird:





    gelegt:
    1, 2, 3
    4, 5, ....

    Eigentlich ist es ganz einfach:
    kurzfristig (Klee) / erfahren (Buch) / Geld (Fische) = Gedankenreihe
    Frau (Schlange) / Aktivitäten (Lilie) / bringen! positive Veränderung (Störche) = Gegenwart
    Frust (Berg) / etwas ist falsch (Fuchs beisst in Berg!!) / Beruf (Anker) = Zukunft

    Das sind jetzt erstmal nur die ersten Infos die man hat - alles in allem zeigen sie aber eine positive Grundtendenz an, besonders durch den Anker im Haus Blumen.
    Denn dort fällt für mich immer mein erster Blick hin - das Ergebnis, im Haus der Blumen/Freude und Geschenke.. na da freut man sich doch, wenn der Job da gerade drin liegt. Kurzfristige Zukunft liegt mit den Störchen die positive Veränderung. In der langfristigen Zukunft liegt der Fuchs. Also Achtung, aufgepasst, könnte sein das langfristig etwas falsch läuft.
    ICH käme zu dem Ergebnis, erstmal gibt es kurzfristig gute Nachrichen, quasi ein kleines Geschenk mit diesem Termin... für ein großes Geschenk hätten noch bessere Karten liegen können, z.B. Sonne oder Sterne - aber man ist zufrieden. Und jetzt kommt mein ABER:
    Die Lilie zeigt als alles andere einfärbend Aktivitäten an, und zwar langfristige und beruflicher Natur (Lilie über Baum in Anker). Es liegen mit Schlange und Fuchs gleich zwei Warnkarten drin. Ganz ohne Karten - niemand ist altruistisch unterwegs im Geschäftsleben, eine Hand wäscht auch immer die andere! Frage dich, was gibst Du Deiner Chefin für ihr "Geschenk". Sie wird Erwartungen an ihre Freundlichkeit geknüpft haben. Langfristig könnte sich da Ungutes aufbauen und bei der nächsten (Gehalts-)Runde entladen.. denn die Finanzen (Fische) sehen mit dem Anker zukünftig wie festgetackert aus.. und der Storch zeigt ja nun auch immer Dinge an, die kommen und gehen. Vielleicht solltest Du Dir tatsächlich überlegen, ob Du nicht sogar mit einer Fort-/Weiterbildung etwas mehr Stand verschaffen möchtest/solltest..
    LG Sky
     
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.433
    Ort:
    HIer
    Auch wenn der Fuchs auf dem Sarg liegt ? Oder nimmst du die Häuser nicht mit rein als unten drunter ?
     
  6. Maleficent

    Maleficent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Das Falsche (Fuchs) ist im Haus des langfristigen Kummers (Sarg) zu Besuch = falscher, unnötiger Kummer.
     
    Fanny, Green Eireen und Kelli gefällt das.
  7. Maleficent

    Maleficent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Ruhrpott
    Ich denke das man grundsätzlich den Fehler begeht, immer ALLE Karten bis ins letzte Fitzelchen im Hinblick auf die gestellte Frage ausdeuten zu wollen - das braucht man gar nicht. Denn man darf ja nicht vergessen, es liegen immer viel mehr Antworten drin, nämlich auf Fragen die man gar nicht gestellt hat. Im Prinzip reicht es ja schon, wenn man weiß - ok, 2 Warnkarten in dem kleinen Blatt - irgendwo könnte ein Haken an der Sache sein. Darauf würde ich dann eher gesondert noch mal fragen.
     
  8. Maleficent

    Maleficent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Ruhrpott
    Ich übe mich übrigens gerade an den Schafkopfkarten - kaum bis wenig Infos zu den Karten, keine Häuser.. DAS bringt einen gut an die Basis zurück..
     
    Green Eireen und Kelli gefällt das.
  9. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    1.123
    Danke euch für die weiteren Beiträge.


    Meinst du falsch im Sinne von unbegründet?
     
    Maleficent gefällt das.
  10. Maleficent

    Maleficent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Der Bär ist für mich erstmal keine negative Karte, also kann die QS auch grundsätzlich nicht negativ belegt sein. Erfahrungsgemäß legt sich der Bär auch gerne, wenn man sich einen Kopp macht, er steht ja auch bekanntlich für die Macht der Gedanken..
     
    Green Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden