Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

9er-Legung: Was hat meine Vermieterin vor?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Verra, 26. Juli 2018.

  1. Verra

    Verra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.151
    Ort:
    In the Clouds
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich benötige mal eure Hilfe.

    Meine recht wohlhabende Vermieterin hat sich am Sonntag bei mir gemeldet und eine Kopie meines Mietvertrages angefordert, angeblich hätte ihr Steuerberater den nicht mehr auffinden können. Sie bräuchte ihn für das Finanzamt. Das kann natürlich stimmen, aber irgendwie hatte ich gleich ein komisches Gefühl und dachte, dass sie irgendwas plant in Bezug auf meine Wohnung, weil sie auch am Dienstag wieder danach gefragt hat und ich denke, dass ein Steuerberater keine Unterlagen von Klienten verliert oder verlegt.

    Ich wohne jetzt seit 7 Jahren da und fühle mich sehr wohl dort. Ich möchte nicht umziehen müssen, zumal alle anderen Wohnungen in der Stadt in der Größenordnung unbezahlbar sind und ich auch noch so wahnsinnig gut verdiene. Sie hat früher schonmal versucht, mir die Miete zu erhöhen, aber dem habe ich nicht zugestimmt, weil ich laut Mietspiegel schon über über dem Quadratmeterpreis lag und 100€ mehr im Monat mir wirklich auch wehtun.

    Ich habe mal gelegt und gefragt, was meine Vermieterin in Bezug auf meine Wohnung plant.

    234
    516
    789





    Finanzielle Veränderungen liegen ja eindeutig im Zentrum und leider knabbern ja auch die Mäuse am Vertrag. Glaubt ihr, dass es eine Mieterhöhung oder gar Kündigung geben wird?

    Ich danke auch schonmal ganz herzlich im Voraus.

    Viele Grüße
    Verra
     
  2. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    3.799
    Viele Mäuse, Ruten und Vögel im Bild. Veränderungen in finanzieller Hinsicht ja, doch nicht so bald, da das Schiff im Baum liegt (=Sarg), das dauert alles, momentan bewegt sich da nichts
     
    Verra gefällt das.
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.495
    Ort:
    HIer
    Hallo Verra,

    auf jeden Fall wird hier ein falsches Spiel gespielt - Mäuse auf 7 und Ring /Vertrag auf dem Sarg - und dann noch
    der Fuchs als letzte Karten.

    Die erste Karte hätte auf dem Reiter die Entsprechung des Ankers - der Bär /Steuerberater (?) soll wohl eine Veränderung einleiten und in irgeneiner Form etwas beenden - vllt. Eigenbedarfskündigung ?

    Sense auf 4 ergibt den Fuchs und Schiffe auf 5 den Sarg. Mit Störchen auf 6 wäre es der Berg -also so einfach -wird
    es dann doch nicht für sie gehen. Mäuse auf Schlange - Ring auf Sarg gleich Schlüssel - der da von dir gefunden
    werden könnte. Fuchs auf 9 ergibt die Mäuse für die Vermieterin - das klappt wohl nicht, was sie vor hat.

    Mit der QS der Eulen kannst du dir Rat holen vom Mieterschutz - würde ich sagen mit gutem Erfolg.
     
    Degna1 und Verra gefällt das.
  4. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.886
    Liebe Verra,

    das Deuten der Lennies fällt mir noch schwer, aber die Frage ist sehr wichtig für Dich. Daher biete ich Dir gerne an, für dich die Tarotkarten zu legen. Darin fühle ich mich sicherer. Da das hier aber das Lennie-Forum ist, schickst Du mir am besten eine PM, wenn Du Interesse hast.
     
    Degna1 und Verra gefällt das.
  5. Verra

    Verra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.151
    Ort:
    In the Clouds
    Lieben Dank @Rosenrot07 und @Red Eichi für euren Input.

    @Red Eichi Da hat mich mein Gefühl wohl nicht getäuscht. Ich frage mich nur, was die Intention meiner Vermieterin ist. Will sie verkaufen oder neu vermieten? Aber wenn ja, warum? Sie könnte es ja einfach nochmal mit eine Mieterhöhung bei mir versuchen.
    Mit Eigenbedarfskündigungen kommt man wohl nicht so leicht durch, da man nachweisen muss, dass auch wirklich ein Familienmitglied einzieht und ihre Tochter wohnt in Österreich.
    Ich habe zum Glück eine Rechtsschutzversicherung und würde die notfalls mal kontaktieren, falls da eine Kündigung ins Haus flattern sollte.
     
    Green Eireen gefällt das.
  6. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.886
    Werbung:
    Ich habe gerade Elchis Deutung gesehen. Dann kann ich jetzt ruhig schreiben, was ich in den Tarot-Karten gesehen habe: Ja, sie plant etwas, das so nicht funktionieren wird. Hinter diesem Ereignis steckt aber noch ein tieferer Sinn: Dir scheint Sicherheit sehr wichtig zu sein. Du hast in dieser Wohnung viel erlebt und Dich weiterentwickelt. Das Problem mit Deiner Vermieterin wird Dich unter Umständen dazu bringen, darüber nachzudenken, wo Du in der Welt stehst und ob Du weiterziehen mächtest. Das muss gar nicht unbedingt örtlich gemeint sein. Vielleicht gibt es andere Strukturen in Deinem Leben, die gerade sehr eingefahren sind, weil Du gar nicht mehr recht und links des Weges schaust.

    Eine andere Frage ist natürlich, ob Du längerfristig mit einer Vermieterin zu tun haben möchtest, die so drauf ist...Der Teufel ist im Tarot nicht gerade die Karte der Liebherzigkeit.:)
     
    Degna1, Verra und Green Eireen gefällt das.
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.495
    Ort:
    HIer
    Super Deutung :thumbup: - gut dass du es hier jetzt doch eingestellt hast :thumbup:
     
    Verra und Manuela70 gefällt das.
  8. Verra

    Verra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.151
    Ort:
    In the Clouds
    @Manuela70 Top, das hat mir nochmal geholfen. Seitdem mir meiner Vermieterin damals auf fiese Art und Weise eine Mieterhöhung reindrücken wollte, weiß ich, was ich von ihr zu halten habe. Danach war allerdings erstmal Ruhe ...bis jetzt. Ich verstehe sie auch wirklich nicht, da ich seit 7 Jahre regelmäßig meine Miete zahle und mich nur einmal bei ihr gemeldet habe, weil die Rolläden kaputt gegangen sind und ersetzt werden mussten. Ich bin also eine wirklich angenehme Mieterin.

    Das mit der Sicherheit stimmt absolut. Abgesehen davon, bin ich derzeit auf der Suche nach einem neuen Job und bewerbe mich auch in anderen Städten, wobei ich gar nicht so wirklich scharf auf einen Umzug wäre. Aber es hat sich auch noch nichts ergeben, weshalb ich nicht konkret über einen Umzug nachdenken musste bisher. Aber an den "eingefahreren Strukturen" könnte in der Tat etwas dran sein. Auch stecke ich irgendwie fest und nichts geht voran. Wahrscheinlich zwingt mich hier das Universum mal wieder (wäre nicht das erste Mal), mich damit auseinander zu setzen.
     
    Degna1 gefällt das.
  9. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.886
    oh, danke, Elchi!:kiss3:
     
    Degna1 und Green Eireen gefällt das.
  10. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.886
    Werbung:
    Ich selbst habe mich früher in solchen Situationen sehr hilflos und ausgeliefert gefühlt. Heute weiß ich, dass sie mich weitergebracht haben. Allerdings weiß ich heute auch, dass man sich nicht alles gefallen lassen muss.:) Elchis Tipp mit dem Mieterschutzbund ist super. Dass Du eine gute Versicherung hast, ist ebenfalls Gold wert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden