1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zum mut aus demut

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von jupi, 30. Januar 2013.

  1. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    Werbung:
    wie ist das zu verstehen...zum mut aus demut..ist das sehr religiös,sittenhaft,floskel,gemeint ..oder wenn man im wahren leben gedemütigt,eingeschüchtert wurde..und zurück zum mut aus demut den weg gehen muss-zurück hinter den verschlossenen türen,fenster..allein zurückgelassen ...-
    weiss nicht ob das thema hier schon gewesen ..aber irgentwie beschäftigt es mich sehr diese frage..,so im allgemeinen...wie reagiert ihr wenn ein mensch euch das so rüber bringt...zum mut aus demut..?
    danbke
    lbg.jupi
     
  2. nelly

    nelly Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    992
    gibt Menschen die genau wissen, dass sie den schwerern Weg genommen haben und Schläge einstecken werden, wenn sie den Qualitätsunterschied fühlen und gelassen bleiben können, dann nennt man das wohl Mut zur Demut..
     
  3. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    wie werden die menschen misshandelt."schläge einstecken"...und warum nehmen dann die menschen den schweren weg..also doch religiöse hintergründe..menschenhandel,prostutation ?nee -mut zur demut..kloster?
     
  4. nelly

    nelly Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    992
    ...ich glaube, dass viele Menschen aus einer inneren Überzeugung heraus, oder aus Liebe mutig agieren, für etwas eintreten, wofür sie Schläge, Strafen einstecken, und es dennoch immer nur so machen würden..
    und es ist wahr, Menschen die misshandelt wurden, mit Demut zu kommen, wäre purer Hohn..
     
  5. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    aber was wären dann innere überzeugungen..nelly für dich .visionen..
    also doch wieder glaube...,mittelalter..schläge ,strafen...und menschen die misshandelt werden können somit auch psychisch wie körperlich geschmeidigt werden...,und vor angst ziehen sich die menschen zurück..in ihr einsames kämmerleine..stäbe ,gitter vor fenster türen,stäbe gitter am bett...stäbe gitter ...man möge das elend nicht sehen..oder ..wie kann man aber helfen man weiss es doch nicht....
     
  6. nelly

    nelly Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    992
    Werbung:
    fängt mit ganz einfacher Ziilcourage also Gleichbehandlung von Menschen in deiner Umgebung an, deinen Unmut direkt, nicht über Umwege oder auf Kosten anderer, also manipulativ äußern..also schlichtweg sag nicht ja, oder vielleicht, wenn du nein meinst, antworte gleich mit nein, aus.
     
  7. Emconspirit

    Emconspirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Berlin
    das ist ein oder dein ideal, aber nicht warum man aus demut mut erhält. allerdings finde ich es gut das du nein sagst wenn du nein meinst, und nicht, vielleicht oder sogar ja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2013
  8. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    du warst schneller emconspirit..aber gut so..eigentlich habe nämlich auch gerade so überlegt --da wäre ein widerspruch zu nelly...
    und wie gesagt meine das thema im allgemeinen..also nicht auf personen aus dem umfeld...wenn mir jemand das telefon von humstebude rüber bringt--sehe ja auch nicht wie dort das umfeld wäre.bzw.ist...zum mut aus demut....
     
  9. nelly

    nelly Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    992
    doch, das ist der Grund, es entstehen aus gleichwertiger Behandlung vollkommen unglaubwürdige Dinge, es ist ein Bruch mit Tabus, involvierte Menschen reagieren dann anders, es passiert nicht das Erwartete, das kann auch demütig machen, weil man sich selber auch geirrt haben könnte, die kleinen Wunder im Leben halt..
     
  10. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    Werbung:
    ..ein bruch mit tabus--erklär mal..was wiedrum demütigt machen..nelly.nur weil menschen sich irren was zu erwarten wäre ..an ein wunderglauben.?
    wie das denn....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen