1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zitat von Friedrich Nietzsche:

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Azarta, 18. Januar 2010.

  1. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Werbung:
    "Wenn einer viel und klug denkt, dann bekommt nicht nur sein Gesicht, sondern auch sein Körper ein kluges Aussehen!"

    Dieses Zitat von Friedrich Nietzsche verwendet Torsten Havener in seinem Buch: Ich weiss, was du denkst!!!

    Meinung von:

    Stefan Raab: "ich bin fassungslos!"

    Süddeutsche Zeitung: "Ein angehendes Weltwunder!"

    etc.!!!

    Havener benutzt Grundlehren aus der Psychologie und Hypnose, die auch grundsätzlich in der Magie sind!!!! - ER BEOBACHTET MENSCHEN!!!

    DIE WELT IST DAS, WOFÜR WIR SIE HALTEN!
    Kapitel 1 von T. Havener

    Wenn ich also denke: Ich werde siegen!!! - Dann ist das Verlierenkönnen ganz weit weg!!!

    Das Siegen steht mir dann überzeugend ins Gesicht geschrieben - und meine Gegner werden es ebenfalls "sehen" können...

    Stelle dir vor, etwas Schweres IST GANZ LEICHT, dann wirst du es mit Sicherheit viel leichter anheben können!!!

    DU BIST, WAS DU DENKST - MIT DEINEN GEDANKEN ÄNDERST DU DIE "WELT"!

    Die Philosophia Magna(konkrete Kunst des geistigen Handelns) führt zu einer fortschreitenden Bewußtseinssteigerung und damit zur Eigenentwicklung!!!
    (Zusammenfassung von Seite 15 Kybalion)

    Die eigenen Sinngehalte des Seins werden sich dann verändern und somit auch die eigene "Erscheinung"!!! (meine Essenz aus dieser Lehre)

    Ist es nicht meistens ein Leichtes, einen Professor für Mathematik von einem Maurer zu unterscheiden - auch wenn beide in Badehose wären? Füge noch hinzu: Prof. treibt Sport - Maurer geht zur Maniküre!!! - selbst dann!!!!

    Azarta
     
  2. walkergeri

    walkergeri Guest

    Ja, nur meistens sind die gewöhnlichen Arbeiter oft spiritueller als die klugen Professoren ;)
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Denke mit dem Herzen und fühle mit dem Verstand...
    fällt mir dazu ein.
    Sayalla
     
  4. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Gibt es dafür Belege?:zauberer1
     
  5. walkergeri

    walkergeri Guest

    Hast du einen Beleg dafür das Intellektuelle überhaupt spirituell sind?
     
  6. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Werbung:
    Hallo liebe Sayalla, es geht hier doch um die Anwendung von Magie!!!

    Habe jetzt leider den Bezug deines Statements zu meinen Ausführungen in Sachen: Du bist, was du denkst, nicht wirklich nachvollziehen können!:confused:

    Nix für ungut - aber hier sehe ich mehr den Bezug zum ethischen Handeln und nicht so sehr zur Magie, die ja nicht unbedingt im ethischen Rahmen praktiziert wird - siehe schwarze Magie!!!

    :umarmen: Lg von Azarta
     
  7. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Intellektuell ist man ab dem Zeitpunkt, wenn man sich mit mehr, als dem Essen und Trinken, dem Sex oder dem Glotzen von Talkshows beschäftigt und nachdenkt - philosophiert!!!

    Zwischen reiner Ausbildung und Bildung gibt es einen Unterschied und ein Professor ist kein Garant für Spiritualität-Inside!!!

    Ein Buschmann aus dem Amazonas hat da vermutlich mehr zu bieten!

    Aber darum ging es mir doch gar nicht - es ging mir um das, was ein Mensch, ein Gesicht, nach AUßEN "bringt", wenn es DENKEND ist !!!

    Ich spreche dem einzelnen Bauarbeiter - als Individum - ja nicht ab, das dieser klüger sein kann, als ein Professor, aber in der Masse sieht das nach meiner Erfahrung, ganz anders aus!!!

    Der Professor hat Zugang zu ganz anderen Welten - der Bauarbeiter, würde er den Zugang suchen, würde, selbst wenn er von Beruf Bauarbeiter bleibt, ebenfalls eine ganz andere Haltung und gebildete Gesichtszüge bekommen, wenn er Mathematik studiert!!!- sich mit Theologie beschäftigt - Bilder malt - sich der Architektur widmet -sein Bauarbeitersein in eine höhere Ebene transportiert -!!!:zauberer1

    Umgekehrt kann eine einstmalige Bänkerin total abstumpfen, wenn sie gezwungenermaßen (Arbeitslosikeit - kein guter Job in Sicht) in eine Putzkolonne muß - wenn sie da nicht BEI SICH SELBST BLEIBT, wird man ihr irgendwann ansehen, was sie ist - sie könnte abstumpfen - allein deshalb, weil sich ihr soziales Umfeld ändern wird!!!

    Ich gehe davon aus, dass hier im Forum nur DENKENDE unterwegs sind, egal was sie arbeiten oder ob sie arbeiten, ob sie nun Abi haben oder mit 15 Mutter geworden sind!!!

    Lg Azarta

    P.S.: Muß jetzt zur Arbeit - Diskussion freut mich - antworte gerne später!!!:umarmen:
     
  8. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Und was hat Nietzsche mit Magie zu tun, dass er als Aushängeschild benutzt wird ?

    Du kennst ja sicher die Lebensgeschichte von ihm.

    Komme ja eher aus der schamanischen Ecke, die kosmischen Narren, die wissen
    das es eh mehr als nur eine Wirklichkeit gibt.

    Wir reden unentwegt mit uns selbst über unsere Welt. Tatsächlich halten wir unsere Welt durch unsere innere Rede in Gang. Und wenn wir aufhören, mit uns selbst über uns und unsere Welt zu reden, ist die Welt noch immer, wie sie sein sollte.
    Wir erneuern sie, wir entflammen sie mit Leben, wir halten sie mit unserer inneren Rede in Gang. Nicht nur das, wir wählen auch unsere Wege, indem wir mit uns selbst reden. So wiederholen wir die gleichen Entscheidungen immer wieder bis zu dem Tag, da wir sterben, weil wir immer wieder die gleiche innere Rede führen, bis zum Tag unseres Todes.

    Gott hat einen großen Zoo, und jeder findet sein Futter.
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Für mich gibts doch keine schwarze Magie. Wie könnte ich sonst sein, der / die ich bin?
     
  10. Azarta

    Azarta Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    452
    Werbung:
    Muß gleich weg, deshalb kurz:

    Nietzsche war ein Frauenhasser - deshalb schätze ich ihn als Hexe nicht unbedingt - aber, was mein Zitat betrifft, da hat er recht!!! Überprüfe es doch mal - er ist für mich kein Aushängeschild - das Zitat hat Havener als Einleitung für ein Kapital benutzt - dieses Kapitel hat sehrwohl was mit Magie zu tun - Schamanismus schließt Magie doch eher ein, als aus - Oder?
    Wollte mit meinem Thema an mein Thema anknüpfen, das da ein "Weiser Narr" irgendwo hingeschoben hat!!! Und als Dünnschiss bezeichnet hat!!!


    Lg Azarta :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. huibuhhuh
    Antworten:
    91
    Aufrufe:
    3.761
  2. mimi22
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    755
  3. Cipher
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    719

Diese Seite empfehlen