1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Yeshuah b. Joseph = Gottes Sohn - und wo kommen all die anderen rd. 6 Mrd. her ?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von sam.sr., 26. Dezember 2005.

  1. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    Werbung:
    Einen schönen guten Morgen an diesem 2. Weihnachtsfeiertag !

    Das Fest klingt aus und die Zeit der ´Normalsterblichen´ rückt wieder heran. Da läuft ja gerade ein Thread, wo gefragt wird, ob Y.b. Joseph tatsächlich Gottes Sohn, im weiteren sogar Gottes EINZIGER Sohn war oder besser ist.

    Dies hat mich inspiriert, mal weiter in die Tiefe zu gehen, wie ich das halt gerne so mache. Und da es Verfechter der These gibt, daß Y.b.Joseph der EINZIGE Sohn Gottes ist, da stellt sich mir ganz dringend, aber wirklich ganz dringend die Frage, wo eigentlich die anderen rd. 6 Milliarden so herkommen ? Sind das Klone aus dem Universum ? Oder was ? Aus Sicht der Verfechter dieser These meine ich natürlich.

    Nebenbei, das Werk und Wirken Y.b. Josephs ist mir nicht gänzlich unbekannt, zudem befinde ich mich in der glücklichen Lage, mich nicht nur auf von Menschenhand geschriebene Worte beschränken zu müssen, obwohl die auch schon genug hergeben, um dieses Konzept ´des Einzigen` in Frage stellen zu können, nein zu müssen. ER ist eine der bemerkenswertesten Wesenheiten auf diesem Erdball, da ER sich nicht den ´Begrenzungen´ des Menschen unterworfen hat, sondern doch recht unbegrenzt war und ist, in der Tat. Dennoch war ER auch ein Sohn des Menschen (er ist doch normal geboren worden, oder ?) sowie ein Sohn Gottes, ohne Zweifel. ER war/ist das, was wir hier heutzutage als ´Erleuchtet´ als ´gekrönten Christus´ bezeichnen. (Was das genau bedeutet, da gehen die Meinungen allerdings etwas auseinander).

    Nur, was ist mit allen anderen ?

    Also, wenn wir keine Töchter/Söhne Gottes sind, ohje was bleibt denn da noch übrig ? Wo sind denn die Wurzeln von all den anderen zu suchen ? Zum ´Christus´ gekrönt haben sich nur wenige, das stimmt, aber dessen ungeachtet, WER hat UNS auf die Reise geschickt ?

    Eine nicht unwichtige Frage wie ich finde. Mag jemand diese ´Lücke´ mit Wissenheit füllen ? Ich bin gespannt. :)

    Grüße von sam
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Hi Sam. Auf ein Neues, also.

    Ich denke mir dazu, und zwar schon seit der Zeit, als ich noch ganz brav evangelisch A.B. war, der eine einzige und alle anderen nicht, das kanns bitte nicht sein. Was wäre das für ein Gott, der einen Liebling bevorzugt und alle anderen sind ihm wurscht. Die Diskussionen darüber mit meinem (hervorragenden) Religionslehrer füllten ganze Stunden.

    Nach einem halben Leben Auseinandersetzung mit solchen Fragen sehe ich das naturgemäß noch etwas genauer. Aus der Sicht einer Schülerin des Buddha und mit den Kenntnissen aus den Naturreligionen, die ich mir angeeignet habe, sage ich dazu, was ihn von anderen unterschieden haben mag, war vermutlich die Tatsache, daß er sich seiner Göttlichkeit bewußt geworden ist, wohl in einem ähnlichen Erleuchtungserlebnis wie Prinz Siddharta es hatte.

    Das ist es auch, was ich für uns alle als gültig ansehe. Wir haben alle dasselbe Potential, der Grad, in dem wir uns dieses Potentials bewußt geworden sind, unterscheidet sich. Und das, was die Christen mit dem Wort Gott benennen und die Buddhisten mit gar keinem Namen, hat tatsächlich keinen Liebling. Das macht keine Unterschiede.
     
  3. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    Hi Kinnaree,

    ja, und mehr als das. Ein Erleuchtungserlebnis alleine hat dazu wohl nicht gereicht, er wurde auf seine Aufgabe hin trainiert und zwar von vielen Lehrern, natürlich nur meine Sichtweise - kein Anspruch auf Gültigkeit - . Es gab eine ganze Reihe von Meistern, die sich seiner angenommen haben, denn das `Große Werk´ welches Er uns präsentiert hat, hatte es ja in sich. Nichts davon war zufällig, alles geplant und bis zum Schluß hätte es auch durchaus in eine andere Richtung gehen können. Es gab viele vor ihm, aber keinen oder wenige, der/die auf solch bemerkenswerte Weise tätig geworden ist.

    Ja, das war ein Bestreben seines ´Werkes´ uns an unsere eigene Göttlichkeit zu erinnern, die durch Prägungen der Religionen fast zur Gänze ´abhanden´ gekommen war, also vergessen und ausgemerzt wurde. Und wie man sieht, auch hier ist es wieder gelungen, die Aussagen zu verzerren, völlig zu verdrehen, so daß wieder mal für viele, Gott sei Dank nicht alle, ´Der EINZIGE Sohn GOTTES´ übrig geblieben ist.

    Tja, und da noch einige diesem Konzept anhängen, wüßte ich halt gerne von diesen, aus welcher Quelle wohl der Rest der Menschheit ihrer Meinung nach stammt.

    Liebe Grüße von sam

    An die Mod´s: Ist o.K., wenn Ihr die Überschrift (Joseph statt Jospeh) nicht korrigeren könnt, es weiß ja jeder, wer gemeint ist :)
     
  4. Roah

    Roah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    990
    Ort:
    Wien
    Jesus war ein Mensch und alle anderen 6 Milliarden - oder sinds schon 8?? sinds auch - ganz einfach.

    Die Quelle - ist die Natur - die Natur bringt unter vielem anderen auch Lebewesen hervor - sie kommen und gehen - der Mensch wird bald wieder verschwinden - bald im Sinne von kosmischen Maßstäben - er ist nichts weiter als eine Art unter Millionen - wer anderes meint unterliegt eben der maßlosen Selbstüberschätzung des Menschen etwas besonderes zu sein.
    Roah
     
  5. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Und was ist die Natur ?

    Hat Natur keinen Urprung ?

    Woher kommt alles Seiende ?

    Im Prinzip auch nichts weiter wie GottSelbst ... AllesWasIst ...
    .. auch wenns zu 99% nur aus einem NICHTS besteht ....

    Also doch eine ganze Menge an NICHTs mit einer gewaltigen
    Kraft = Gott = Schöpfung aus purem Licht .. und ist das etwa nichts ?

    Lieben Gruß - Luzifer -

    :schnl:
     
  6. Roah

    Roah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    990
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Die Natur ist Alles

    Alle anderen Fragen sind für einen Menschen (und das bin ich nicht mehr und nicht weniger) eben nicht beantwortbar -
    Alle Beantwortungsversuche sind Humbug bzw. krampfhafte Erklärungsvesuche des eben NICHTERKLÄRBAREN.
    Man kann ja über alles reden man kanns aber auch ZERREDEN
    Roah
     
  7. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    :)

    Mit dem ´man kanns aber auch ZERREDEN´ hast Du wohl recht. Allerdings, wenn wir aufhören zu forschen, um Fragen zu beantworten, die zweifelsohne vorhanden sind, dann können wir ja alle Wissenschaften etc. in die Tonne hauen und abwarten was so passieren wird.

    Und daß es alles NICHTERKLÄRBAR ist, das ist freilich nicht so richtig. Da sind wir insgesamt schon auf einem recht guten Weg, wie ich finde.

    Man muß nur mal etwas mehr in die Tiefe gehen und da gibt es ja Gott sei Dank genügend Gruppen, Wissenschaften/ler, die da etwas über den Tellerrand schauen und uns ihre Erkenntnisse zur Verfügung stellen.

    Grüße von sam

    Und die Fragen von Luzifer, u.a.:

    `Woher kommt alles Seiende ?´ sind doch absolut berechtigt, oder ?
     
  8. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Tja eben nicht eher völliger Humbug den suchen Menschen durch
    Erklärung auf Humbug zum finden seiner Verbindung zum Ursprung
    und damit letztlich von seinem Auftrag fernzuhalten .... :weihna1:

    Bist du dadurch = besser ?

    :baden:
     
  9. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    Sorry Luzi.,

    aber den hoab I jetzzt ned verschtanden ......... moacht nixx .... sam
     
  10. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    Werbung:
    Hi Roah,

    ich hatte Dir ja schon sachlich darauf geantwortet, aber irgendwie bin ich heute in ´Geberlaune´ hast also noch ´nen Roten bekommen, heißt ich stimme Dir schlicht und einfach nicht zu.

    Grüße von sam
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen