1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

wieso gibt es so wenige Menschen, die wahrsagen können ?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von ~1000Wünsche~, 14. Dezember 2018.

  1. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.178
    Ort:
    Nrw
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)
    Wie die Überschrift schon zeigt, interessiert es mich wirklich sehr, wieso es nur so wenige Menschen gibt , die wahrsagen können ? Die einzigen von denen ich je gehört habe, sind Nostradamus und Baba Wanga.
    Ich frage wirklich aus höchstem Interesse!
    Was meint ihr, wieso es davon so wenige Menschen gibt , und diejenigen die zb hellfühlen etc können,immer mehr werden ?
    Oder gibt es womöglich noch viel mehr Menschen die wahrsagen können, dass aber nicht zeigen wollen ( wieso ? ) oder villeicht sogar den Boden unter den Füßen verloren haben dadurch ?


    Ich habe noch eine zusätzliche Frage, und hoffe das es so ok ist das hier mit zu zu schreiben. :)
    Was bedeutet das , wenn jemand zb sagt * er schwingt heute höher als sonst usw * woher weiß man denn , wie hoch man schwingt ? und was ist dieses *schwingen* genau ?


    lg vivi
     
  2. Suchira

    Suchira Guest

    Nostradamus war ein Prophet, davon gab es viele und es gibt wohl noch heute welche.
    Baba Wanga hab ich noch nie gehört.

    mit Sicherheit.

    vielleicht zu Beginn, aber die haben sich sicher gefangen und auch genug Erfahrungen
    mit Menschen gemacht um zu wissen, dass es besser ist zu schweigen.

    da gab es mal eine recht gute Wahrsagerin, vor ihrer Türe war immer eine lange Schlange von Menschen,
    das Privatleben kann so jemand vergessen.


    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2018
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  3. Waagemutig

    Waagemutig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    465
    Warum soll ich denn wissen wollen, was morgen - übermorgen oder nächstes Jahr passiert ?
    Ich gehe meinen Weg - Schritt für Schritt - und jeder Schritt meines Lebens ist wichtig.
    Auch wenn ich mal große Umwege gemacht habe.
    Auch wenn ich so manches Mal sehr gezweifelt habe.

    Was wäre gewesen, wenn mir vor einigen Jahren jemand gesagt hätte, dass ich lieber einen anderen Weg wählen sollte ?
    Und ich hätte auf diesen Rat gehört !
    Wieviele Entwicklungschanchen hätte ich verpasst !

    Ich bin ganz zufrieden - ohne die Wahrsager, die mich vielleicht abgelenkt hätten von MEINEN Schritten.

    Alles Gut für dich auf deinem Weg !
     
    Werdender, herzensweg, Donnayoni und 5 anderen gefällt das.
  4. Suchira

    Suchira Guest

    alles ist Schwingung, das wechselt sich ab....manchmal schwingt man höher , manchmal tiefer, aber es schwingt sozusagen immer, da alles Schwingung ist.
    Gefühle beeinflussen die Schwingung, Liebe lässt hoch schwingen, Hass hat eine niedere, es ist ein Ausdehnen und ein Zusammen ziehen, beim Zusammenziehen schwingt man tiefer, beim Ausdehnen höher.
    Ausdehnen geschieht auch bei Akzeptanz, Zusammenziehen bei innerem Widerstand.


    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2018
  5. Waagemutig

    Waagemutig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    465
    Warum Vivi ist es dein höchstes Interesse ?
    Was hat das mit dir zutun ?
    Was hat es mit deinem Leben zu tun ?
     
  6. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.689
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Stell dir eine Welt vor, in der Wahrsagerei funzen würde.

    Entführer und Diebe hätten keine Chance mehr, alle Täter von allen Verbrechen könnten problemlos gefaßt werden, auf der anderen Seite hätte das Leben nur noch wenig Sinn, wenn man alles exakt vorhersagen könnte ... .

    Selbst Nostradamus lag nicht richtig, er verwendete die Tricks, die auch Jahrmarktwahrsager verwenden:

    Das Praktische an Nostradamus ist, dass er sich so metaphorisch und vage ausdrückt, dass man jedes beliebige Ereignis mit ihm verbinden kann
    https://www.focus.de/wissen/mensch/...us-kann-nicht-irren-oder-doch_id_3606888.html

    Und das sind die Tricks der Wahrsager:
    https://www.focus.de/wissen/experte...en-schnell-fuer-sich-gewinnen_id_3622798.html

    Es gab unendlich viele Untersuchungen zu Wahrsagerei - es gab nicht einmal ein Ergebnis, das in irgendeiner Weise signifikant war.

    In extrem verzweifelten Kriminalfällen hat man sogar Wahrsager eingesetzt - mit dem Resultat:

    Hellseher führten demnach in der Regel nicht zur Aufklärung von Verbrechen. Bei Angehörigen von Opfern schwerer Straftaten wecken Übersinnliche aber oft Hoffnungen. Besonders wenn die Polizei mit ihren Methoden nicht weiterkommt, die Medien aber immer wieder berichten, dass der Druck auf die Ermittler hoch ist. Zuweilen ist es schlichte Wahrscheinlichkeitsrechnung: Bei Hunderten Vermisstenfällen pro Jahr ist sicherlich auch mal ein Treffer dabei.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/...r-hinweisen-von-hellsehern-nach/12136544.html
     
  7. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    25.443
    Ort:
    Niederösterreich
    Hätte mir jemand vor vielen Jahren meine schrecklichsten Lebensereignisse vorhergesagt, ich hätte das gar nicht geglaubt.
     
  8. Maiende

    Maiende Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    336

    Weil es nur wenige Menschen gibt, die ihren Prinzipien treu bleiben.
    Ändert man seine Prinzipien, z.B. wie täglich seine Unterwäsche, wird Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit, Hellhörigkeit nicht
    weiter ausgebildet, sondern scheitert an banalen Kleinigkeiten.

    Wer stützt seine eigenen Lebensziele schon gerne auf Wankelmütigkeit?
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  9. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.178
    Ort:
    Nrw

    Das kann ich mir auch alles vorstellen,so wie du sagst.
    Es gibt einfach so viele 'Geheimnisse' Wie ich finde.
    Dinge, durch die man nie durchblicken wird (womöglich)
    Die arme Frau... klar, ich kann die Menschen die da Schlange standen verstehen , total wissbegierig und hatten jemanden gefunden der ihnen weiterhilft ... aber die arme Frau hatte bestimmt überhaupt keine Ruhe mehr. :(


    Lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2018
    ichkannmichgutleiden gefällt das.
  10. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.178
    Ort:
    Nrw
    Werbung:

    Da hast du auch Recht mit , finde ich.
    Mich fasziniert das ganze einfach nur :) wenn ich die Chance hätte, wirklich ALLES zu erfahren, würde ich sehr wahrscheinlich auch einen Gang zurück fahren ... wenn man zb weiss , in einer Woche wird man zb vom Zug überfahren,dann lebt man seine letzten Tage doch nur noch in Angst ... das ist das tückige ... es kann was gutes bei raus kommen worüber man sich dann freut,muss aber nicht ...

    Lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2018
    ichkannmichgutleiden gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden