1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie unterscheide ich...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Cranberry, 21. März 2010.

  1. Cranberry

    Cranberry Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    175
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe mal in einem Buch gelesen, dass es Träume gibt die uns die Zukunft zeigen.
    Damals als der Anschlag auf das World Trade Center war wurde ja berichtet, dass einige das schon kurz bevor das passiert ist geträumt haben. Ich denke jeder Mensch ist dazu fähig solche Träume zu haben die dann in Zukunft wirklich passieren. Egal ob das ein paar Tage nach dem Traum eintrifft oder erst Monate später spielt ja keine Rolle oder?

    Aber nun zu meiner Frage:
    Wie unterscheide ich sowas ob das was ich träume in Zukunft wirklich eintreffen könnte oder ob es einfach nur ein "normaler" Traum war.

    Danke schonmal

    lg

    Cranberry
     
  2. sippe

    sippe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    15
    Das hört sich ja nach der neuen Serie Flasforward an :)
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    das potential is immer vorhanden... wennauch meistens in andren bildern...

    wenn die bedingungen gegeben sind und du es brav giesst, kanns auch wachsen... oder nicht
     
  4. Mahaya

    Mahaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    17
    wenns eintreffen könnte... oder ein Traum war... brauchst eh nichts mehr tun. Wenn du daran glaubst, könnte er sich verwirklichen.

    l.g.
    mahaya
     
  5. Cranberry

    Cranberry Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    175
    da wären wir schon auch bei dem Thema "positiv denken" wenn man an etwas ganz fest glaubt erfüllt es sich...
    und negative gedanken erfüllen sich auch?
    wäre eben nur gut zu wissen gewesen, dass ich mich durch gewisse Träume nicht nur verrückt mache sondern wissen würde ob da was dran ist...

    lg

    Cranberry
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,

    hmm... Beispiele hast du jetzt nicht?

    Ich habe auch sooo viele Träume, teile sone, teils solche.

    Unterscheidung, denke ich: Wahrträume sind (bei mir) völlig ohne Symbolik und völlig klar,
    während alle anderen Spiegel-Träume aus dem Leben eben mit vielen Symbolen sind und zu enträtseln bzw. zu deuten.

    Oder???

    Bin ja nun keine Professionelle. Das waren nur meine Gedanken.

    lg Wally
     
  7. Cranberry

    Cranberry Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    175
    ja doch aber wenn ich sage, dass ich von meinem ExFreund träume sagen die meisten, dass ich es noch nicht verarbeitet habe.. irgendwie sowas...
    kann ich mir aber kaum vorstellen, dass es diese Bedeutung haben soll...
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Weiß ich ja auch nicht genau.
    Also ich träumte ja auch ständig von meinem Schwarm.
    Momentan schon ne zeitlang nicht.

    Ich weiß auch nicht so genau wie Träume funktionieren, obwohl ich schon seit 5-6 Jahren dabei bin. Hauptsächlich wegen meinen Träumen.

    Allerdings also von Ex-Männern hatte ich nämlich auch schon sehr oft geträumt, obwohl ich das wirklich längst (sogar seit Jahrzehnten) verarbeitet habe. - DESWEGEN denke ich, wenn man von Ex oder anderen Personen träumt, sind es hauptsächlich eigene Persönlichkeitsanteile, die diese Ex-Person auch hat - eben wie im richtigen Leben ein Spiegel.

    Verstehst du?
    (ich so ganz auch noch nicht :) )
    aber so ungefähr ist das, denke ich.

    lg Wally
     
  9. Cranberry

    Cranberry Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    175
    Persönlichkeitsanteile?
    :confused:
    inwiefern?

    lg
     
  10. Frequenz

    Frequenz Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Da wo es bunt ist im Bgld, i am from Austria!
    Werbung:
    Cranberry präkognitive Träume passieren bis ins kleinste Detail genauso wie geträumt.
    Ich weiss das weil ich früher öfter solche Träume hatte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen