1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie sieht die Zukunft aus wenn unsere Kinder ohne Smartphone und Internet nicht mehr sein können???

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Mike_84, 13. Januar 2018.

  1. Mike_84

    Mike_84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2015
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Mir fast mal passiert... aber mit Schuld war eine Frau... die da so an mir vorbei gelaufen ist... ich nicht ganz genau gesehen hab... mich nochmal umdrehen musste... und dann kam ein Laternenmast... :LOL:
     
    Valerie Winter und Black_Wolf gefällt das.
  2. Mike_84

    Mike_84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2015
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Steiermark
    Lol ist das geil. Die Menschheit ist wohl echt nicht mehr zu retten:LOL: Statt den Kopf nach oben zu bewegen wenn sie mit Smartphone beschäftigt sind um ne Strasse zu überqueren (das geht, ich hab es einmal getestet :D) geben wir lieber Millionen Geld aus um vorhandene Ampeln mit neuen Bodenampeln zu ersetzen oder nachzurüsten... und lassen dafür wo anders andere Leute verhungern...

    Okay, in dem konkreten Fall versteh ich das, nur zeigt es wieder wie anfällig die Kids für das Ding sind...
     
    Gabi0405 gefällt das.
  3. Mike_84

    Mike_84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2015
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Steiermark
    Plödzinn :D
     
  4. Mike_84

    Mike_84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2015
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Steiermark
    Ich denke gemeint ist sich mit weniger sinnvollen Dingen zu beschäftigen (Smartphone, games, Nachrichten...) anstatt sinnvollere Dinge in sein Bewusstsein zu holen (ich selbst, meine Partnerschaft, meine Famile, mein Beruf, mein Leben allgemein).

    Sich beschäftigen im Sinne von "ablenken vom Wesentlichen". Ich denke doch jeder hier würde unterschreiben dass die Gesundheit wesentlich ist. Dazu gehört halt auch die seelische Gesundheit :)
     
  5. Chirra

    Chirra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.811
    Ort:
    Chemnitz
    Diese Doku hier -> passt gut zum Thema. Es geht dort um die Generation "Like" die unwissentlich als Werbeträger benutzt werden. Kinder der heutigen Zeit verbringen also sehr viele Zeit damit für irgendwelche Dinge Werbung zu machen. Würden Sie das begreifen, würden sie vielleicht weniger vor Smartphones und Co. herumhängen.
     
    sikrit68 gefällt das.
  6. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    26.873
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich bin kein Kind mehr, :D, aber Handy und Internet brauch ich täglich.
    Und ich versteh die Kinder.
     
    sikrit68, ColoraDonna und santal gefällt das.
  7. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    1.326
    Ort:
    Chemnitz
    Guten Morgen, das Problem was hier entsteht bzw schon entstanden ist, sind nicht die Communityseiten, das ist tatsächlich das kleinere Übel, und wird von den jungen Leuten nicht so der massen genutzt wie man denkt...problematisch ist eher das viele Leute die jünger sind wie 30 gar nicht mehr ohne Navi zurecht kommen, wenn da mal was passiert stehen die da und wissen nicht wohin und auch das viele ihr Wissen von Google und co hernehmen, sollte da plötzlich was zusammenbrechen ist Panik vorprogrammiert ... daher sollte man als Erwachsner Mensch als Elternteil, den Kindern zeigen wioe man ohne Technik klar kommt, für schlechte Zeiten, ihren erklären wie man eine Karte liest und wie man einen Kompass benutz und die Sterne ließt, wie man an Nahrung ohne Supermarkt dran kommt und wie man Wasser filtert... das kann man prima bei gutem Wetter in ein Abendteuerwiochenende intergrieren...und man sollte lektüren zu hause haben, wie essbare Wildpflanzen und weiteres was in solch einen Notfall hilft ...das sehe ich als wichtig... der Rest nun ja wor leben in solch einen Zeitalter und sollten bedenken es gab schon viele Hochkulturen die irgendwann alle von jetzt auf gleich ausgelöscht wurden...
     
  8. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    1.326
    Ort:
    Chemnitz
    Deswegen sollte man seine Kinder so erziehen das sie ihre eigenen Entscheidungen treffen dürfen von klein auf und nicht versuchen sie von kleinauf zu manipulieren...
     
  9. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    13.518
    Werbung:
    wenn unsere Kinder ohne Smartphone....und & leben müssen, dann bedeutet es, daß es zu einer Katastrophe ungeheuren Ausmaßes gekommen ist, im Sinne von Weltkrieg und Ähnlichem. Aus diesem Grund wünsche ich natürlich das Leben ohne Internet und weiteren Segensleistungen der sozialen Medien unseren Kindern kaum.
    Die Entwicklung ist nämlich sonst nicht mehr aufzuhalten, die Frage ist nur, wie schauen die künftigen medialen Möglichkeiten aus.
    Wir sind zudem längst in 1984 real angekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden