1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie REAL ist die Wahrnehmung in Astralreisen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Alvin01, 20. Oktober 2016.

  1. Alvin01

    Alvin01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    145
    Werbung:
    Hallo,

    Ich verstehe nicht viel von Astralreisen, mich würden jedoch einige Dinge interessieren, und zwar vor allem drei Fragen:

    1. Als wie real werden diese Welten empfunden? Ist das mehr wie ein verschwommener Traum, eine durchsichtige, transparente Energiewelt oder können sich diese Welten auch genauso "real" anfühlen, wie die Welt, die wir jetzt als unsere materielle Realität wahrnehmen?

    2. Und wenn jemand eine solche Welt besucht, nimmt dann nur er diese Welt und ihre Bewohner wahr, oder nehmen die dortigen Lebewesen auch ihn wahr?
    Wenn auch sie ihn wahrnehmen: Wird er dann wie einer der dort lebenden Bewohner wahrgenommen, oder ist er für die dort Lebenden als von außen kommender Besucher erkennbar?

    3. Kann man in diesen Welten auch etwas verändern, oder in ihnen wirken, wie man es als Mensch auf der Erde kann, z.B. ein Haus bauen oder ein Loch in die Erde graben.
     
  2. Sonnenschein♡

    Sonnenschein♡ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Also ich kann nur deine erste frage beantworten da ich bisher nur eine Astralreise hatte die auch nicht lange war,das war so ich habe geschwebt und es sah halt ganz normal aus wie in der realen welt also ich weiß jetzt nicht wie es andere sehen aber für mich sah alles sehr real aus :)
     
    Fee777 gefällt das.
  3. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.500
    Ort:
    .
    ich finde, dass du ein Thema mal zu Ende diskutieren solltest, bevor du das nächste eröffnest, Du gehst auf vieles gar nicht ein, denkst nichts zu Ende und deine Kopflastigkeit fällt immer mehr auf.

    Es bringt doch gar nichts über Astralreisen zu reden, wenn du sie selber nicht kennst, weil dann fütterst du wieder nur deinen Kopf und denkst das sei Wissen darüber.
     
    Nica1 gefällt das.
  4. Sonnenschein♡

    Sonnenschein♡ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    @MichaelBlume vielleicht hast du ja recht ich wollte einfach sagen was ich weiß odet was ich gesehen habe weil ihm niemand geantwortet hat.
     
  5. Alvin01

    Alvin01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    145
    Danke für deine Antwort! Deine Wahrnehmung ist also so real, wie das was wir im alltäglichen Leben wahrnehmen. Darf ich fragen, ob du dir dabei selbst aussuchen kannst, welche Welt du da besuchst - oder ergibt sich das von selbst?


    Keine Sorge, was MichaelBlume sagte, war an mich adressiert.


    Warum bringt es nichts, etwas darüber zu wissen, wenn man es nicht selbst erfahren hat? Ich bin nicht in der Lage Astralreisen durchzuführen, aber ich interessiere mich dafür, welche Erfahrungsmöglichkeiten die Seele hat.
     
    lenasia gefällt das.
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.487
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Eine Astralreise ist kein Traum und findet auch nicht in einer anderen Welt statt (normalerweise).
     
  7. Alvin01

    Alvin01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    145
    Aber man begibt sich (mit seiner Wahrnehmung) in eine andere Welt?
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.487
    Ort:
    Coburg
    Nein, man bleibt da, in dieser Welt.

    Der Astralkörper besitzt den Vorteil, das die gewöhnliche Materie (Mauern, Wände, Steine ...) kein Hindernis darstellt, man schwebt hindurch.

    Außerdem sieht man nicht nur mit seinen physischen Augen sondern auch mit den astralen Augen, d. h., man sieht bzw. begegnet am Ort verhaftete Verstorbene (Selbstmörder, Ermordete oder Nichtloslassende). Man sieht auch ggf. "sog. Schutzengel" von den lebenden Menschen. Beispiel, wenn man auf einen schlafenden Menschen "zugeht" bzw. zuschwebt, taucht plötzlich der Schutzgeist des Betreffenden auf und stellt sich davor.

    Man reist übrigens mit einer rasanten Geschwindigkeit und hat außergewöhnliche Möglichkeiten.
     
  9. Astralwanderer

    Astralwanderer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2016
    Beiträge:
    11
    Hallo

    Vorab möchte ich etwas loswerden, bevor ich eine Antwort schreibe.

    DIEJENIGEN, DIE NICHT IN DER LAGE SIND EINE HILFREICHE ANTWORT ZU EINEM THREAD ZU SCHREIBEN SOLLTEN LIEBER NICHTS SCHREIBEN!!!

    Nun zu deiner Frage wie es ist eine außerkörperliche Erfahrung zu machen: Nun ich kann dir genau sagen wie es ist. Die Wahrnehmung im astralen Zustand ist nicht wie hier in der materiellen Welt. In der astralen Welt fühlt man sich nämlich wesentlich REALER, nichts im Vergleich zu dieser Welt. Ja, die Welt hier ist sogar eine ILLUSION, die Zeit, der Raum und die Materie. Die astrale Welt ist die Welt, wonach jedes Lebewesen strebt. Unterbewusst wissen wir alle, dass wir nach unserem Tod endlich die REALE (geistliche) Welt betreten und unser physischen Körper verlassen, jeder von uns strebt danach endlich NACH HAUSE in die unendlich sorgfreie reale Welt zu gehen. Jedoch reden sich auch viele ein, dass diese unbedeutende materielle Welt die reale Welt ist und für die Sünden die man hier begeht nicht Büßen muss.
    Wie gesagt hast du in der astralen Welt viele Möglichkeiten und bist nicht eingeschränkt wie z.b. durch Zeit, Raum und Materie. Du hast die Möglichkeit durch Wände zu gehen ja, sogar durch Zeit reisen. Du kannst höhere Ebenen besuchen oder andere Planeten erforschen, da du dich schneller als Lichtgeschwindigkeit fort bewegen kannst. So ich hoffe dass wird der Anstoß für dich sein selbst mal diese wunderbare Erfahrung zu machen.

    Mit freundlichen Grüßen, der Astralwanderer von nebenan
     
    TinkerbellA, lenasia und LucidAlice gefällt das.
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.487
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    1. Der lebende Mensch fühlt sich in dieser Welt realer und hält diese Welt für keine Illusion.
    Nicht jedes Lebewesen strebt in die astrale Welt.

    2. Die Jenseitswelt (die nächste wäre die Astralebene) ist polarisiert, es gibt dort verschiedene Himmel sowohl auch Höllen und letztere sind wirklich sehr unangenehm.

    3. Niemand kommt selbst mit dem Astralkörper in die Astralebene sondern er bleibt da, alles andere ist Träumerei. Denn der Astralkörper ist durch die sog. Silberschnur mit dem physischen Körper weiterhin verbunden. Nur wenn die Silberschnur getrennt wäre, stünde der Weg frei, aber dann ist der Patient tot.

    Überlichtgeschwindigkeit stimmt.

    Kaum ein Mensch macht die Erfahrung einer sog. Astralprojektion, das liegt ganz einfach an der zu starken irdischen Verhaftung (der verweltlichte Mensch).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen