1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie lernt man in die zukunft zu sehen?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von inuminata, 10. November 2005.

  1. inuminata

    inuminata Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    kann man das trainieren?kann man da kurse machen und wenn dann welche?
    freu mich auf eure antwort!
    lg inuminata
     
  2. Bastian

    Bastian Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    NRW
    hallo,

    hellsehen wird einem schon als man geboren ist geschenkt es ist ein geschenk von gott.....ein geschenk das man net kaufen und net erlernen kann.
    Aber eigentlich hat jeder Mensch diese Fähigkeit...sie merken es aber nicht....oder lassen sich net drauf ein.
    Du kannst es nur dann merken oder spüren...wenn du mit deiner Lebenssituation im reinen bist bzw. auf deinen Körper hörst wie es ihm geht.
    Glaub mir Hellsehen kann manchesmal auch sehr negativ sein...ich weiß es da ich selbst Medium d. h. Hellseher und Kartenleger bin.

    Versuch mit Meditation mit dir selbst ins reine zukommen.

    Ich wünsche dir alles gute dabei...und wenn du auf dich hörst schaffst du das.

    Sei dir im klaren was du möchtest...

    Mit viel Licht und Liebe

    Bastian:zauberer1
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hugh Inuminata

    wirklich in die Zukunft sehen - also absolut und unfehlbar in die Zukunftsehen kann man nur, wie Bastian sagt, mit Gottes Gnaden. Durch Kartenlegen sicher nicht - denn wie Coehlo in seinem Buch Wanderer/Unterwegs sagt : Könnten die Wahrsager in die Zukunft sehen währen sie alle Reich.

    um aber die Zukunft zu erahnen, also die Warscheinlichste Zukunft vorauszusehen, so wie sie eintreffen müsste, wenn nicht Gott oder ein Erläuchteter eingreifft gibt es möglichkeiten.
    Allerdings musst du dich dabei von jeglichem Selbstzweck lösen - du musst ein Medium werden, leer, frei, ungebunden, ein nichts. Du musst dich nicht nur materiell von allen äusseren Umständen abtrennen, sondern auch Spirtuel, du darfst keine Wünsche, keine Hoffnungen, keine Vorstellungen, nicht einmal eine Philosophie oder ein Glauben haben - du musst leer werden - wirklich und warhaftig lehr. Dazu musst du zuerst alle Traumbilder aus dir lösen - du musst zu erkennen lernen, was von deinem Unterbewussten kommt und was nicht aus dir stammen kann.
    Des weiteren darfst du die Bilder nie interpretieren - nie sagen : Das bedeutet das und das ist das - du darfst nur schauen und keine Meinung dazu haben... du musst leer werden.
    Du musst ein Vollkommenes gefäss werden, rein, unverdorben, ohne absichten.

    Techniken dazu gibt es viele - die Zenmeditation ist eine davon - warscheinlich die Zentralste, eine andere ist sich Magisch schützen gegen äusseren einfluss - das geschieht mit Bleimatten, Wollmäntel, amuletten - du musst sozusagen aus der Welt verschwinden um einen anderen Blick zu haben.

    Ich rate dir aber von diesem Weg ab - denn er ist sehr gefährlich und verlangt sehr viele Opfer und sowohl die Verblendung, wie auch der Wahnsinn sind ständige begleiter dieses Weges - er verlangt im grunde genommen föllige innere Einsamkeit - keine Liebe, keine Freundschaft, denn all diese Regungen deiner Selbst trüben die Möglichkeit der Zukunftschau, verfremden sie und können dich in eine Kriese führen - Bitte geh diesen Weg nur, wenn es deine innerste Herzensregung ist - gehe ihn nur dann, wenn es dein Traum ist, wenn er in deine Seele geschrieben ist - denn ansonsten könnte er für dihc zu schwer sein.

    Übelege es dir gut.

    "was würden wir erfahren, wenn wir alles vorher wüssten?"

    In Agape Iusticia et Sophia

    pax

    FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen