1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie feiert ihr den heiligen Abend und Weihnachten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von AliceHope, 24. Dezember 2012.

  1. AliceHope

    AliceHope Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Somewhere in darkness XD
    Werbung:
    Huhu :)

    mich würde es wirklich sehr interessieren, wie ihr hier "feiert"? Geht ihr weg? Zu eurer Familie? Oder bleibt ihr gemütlich Zuhause bei einem schönen Essen?

    Wir (also ich (17) und meine Eltern) feiern jedes Jahr zusammen. Morgens am heiligen Abend gibt es ein tolles Frühstück, den Tag über sitzt man gemeinsam Zuhause und macht irgendwas tolles, mal einen Film sehen, mal Gesellschaftsspiele, oder auch nur quatschen. Abends gibt es dann entweder eine Pute, oder (wie heute) Raclette... :) und dann noch später die Bescherung. Danach sitzen wir wieder gemeinsam im Wohnzimmer.
    Weihnachten (beide Tage) gehen wir meistens Essen, manchmal , meist am 2. Weihnachtstag, kommt meine Oma und meine Tante. Das komplette Weihnachten verbringen meine Eltern und Ich also zusammen, keine Freunde kommen, kein Anderer. Ein richtiges Familienfest :)

    jetzt seid ihr dran ... :rolleyes: wie feiert ihr? Ich würde mich über Antworten freuen :)

    Liebe Grüße, ein frohes Fest und eine besinnliche Zeit
    Hope :weihna2
     
  2. Isisi

    Isisi Guest

    Als meine Eltern noch lebten, verliefen meine Weihnachten ähnlich wie deine. Heilig Abend sind wir noch in die Christmesse gegangen und danach die Bescherung. Ansonsten waren die Weihnachtstage einfach nur gemütlich.

    Seit meine Eltern nicht mehr leben verbringe ich Weihnachten allein und habe die streßfreie Gemütlichkeit für mich beibehalten. Heute Morgen in Ruhe Kaffee getrunken, heute Mittag einen Braten gemacht, der auch noch für morgen reicht, so dass ich morgen nicht noch mal kochen muß. Anschließend ein großes Eis (was ich wegen Diabetes gar nicht gedurft hätte - aber es war soooo lecker:))und danach bin ich auf der Couch vor dem Fernseher eingeschlafen.

    Und so geht es heute und die nächsten Tage weiter: TV, PC, lesen, schlafen - zu was ich gerade Lust habe. Gern würd ich eine Tour mit dem Rad machen, aber es ist hier so regnerisches Wetter.

    Frohe Weihnachten an alle:umarmen:
    Isisi
     
  3. Dumm

    Dumm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    3.256
    Ok - Ein Rückblick
    Heiligabend bin Ich..
    Aus der Junggesellenbude ausgebrochen...
    Todesmutig zu Mama und Papa gefahren...
    Leckere Fettige Gans mit Knödel und Rotkohl gegessen...
    Dann ab zur Party bis zum 2. Weihnachtstag.
    Die Party war dann mittags zu Ende - nix mehr zu trinken und zu futtern..
    kurz zum Duschen in mein Schloss gefahren..
    Dann wieder bei Mama und Pappa lecker Kaffee und Kuchen......
    Rülps..
    Ich trinke gerade Wein und freue mich, dass meine Kinder das nicht besser machen Tun,als wie ich
    Hallödriö
    Warum auch nicht?:banane::D
     
  4. Dumm

    Dumm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    3.256
    Warum auch nicht?
    Ich bin jedenfalls froh, das ich meine Ruhe hab
     
  5. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Für uns sind die Weihnachtstage ganz normale Tage, die ich und mein Mann alleine verbringen. Da meine eigene Familie nicht hier in Deutschland lebt, haben wir uns entschlossen, uns einfach keinen Stress zu machen. Ich vermisse aber meine Kinder und Enkelkinder...habe schon eine ganze Zeit am Telefon verbracht. Heute nachmittag waren wir mit unseren Hunden unterwegs, wir haben noch ein schönes Abendessen vor uns und später schauen wir mal was die Glotze zu bieten hat:)
     
  6. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    Werbung:
    Bescherung ...um mitternacht..vorher kartoffelsalat mit würstchen und fernsehen....und kindern märchen vorlesen...
     
  7. Elfenkind62

    Elfenkind62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.909
    Ort:
    Zwischenstation Berlin
    @Dumm,

    hört sich nach einem guten Plan an...:D

    @ jupi,

    will ich auch, ich liebe Märchen .... :umarmen:


    Ich bin dieses Weihnachten das erste Mal "allein zu Haus". Hab mir vorher schon gewünscht, dass es schöne Weihnachten sind.
    Bis jetzt funktioniert der "Plan".
    Hab lecker zu Abend gegessen und höre Weihnachtsmusik bei Kerzenschein. Sind ganz viele....:weihna2,
    Fernseh schauen is' nicht, da ... habe kein TV. :)

    Morgen kommt die Ente in den Backofen, die reicht für beide Feiertage. Mit Rotkohl und Klößen, leeeecker.....
    Ansonsten ist Entspannung, Faulsein, frische Luft schnappen und Futtern angesagt. Vielleicht am 2. Feiertag in die Schwimmhalle, hab jedoch noch keinen konkreten Plan.

    Alles Liebe
    Elfenkind62
     
  8. Flörbi

    Flörbi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    173
    gar nicht :D bisschen PC, nachher fernsehn, ein tolles Buch lesen, was ich am meisten liebe, einfach schön rumgammeln :D

    In meiner Kindheit sind wir immer in den Süden geflogen. Die "Bescherung" war "die Reise" : ] In dem Ort, in dem wir urlaubten, gab's aber eine Kirche, in der auch eine Christmette stattfand. Da zur damaligen Zeit nur sehr wenige Touristen dort waren (inzwischen ist das Kaff zum Riesen Touristenghetto verkommen, damals wars noch kaum mehr als ein beschauliches, typisches Fischerdorf) war der Gottesdienst nicht in Deutsch, und noch hauptsächlich Einheimische in der vollen Kirche. Tagsüber waren wir am Strand oder am Pool, natürlich keine Weihnachtsstimmung, aber Sonne satt. Danach, wie gesagt, in die Kirche, danach noch über die Strandpromenade gelaufen, schlafen, aufstehn, schwimmengehen, essen, Strandpromenade :)

    Meine ganze Klasse war neidisch "Waaas Ihr fliegt (schon wieder) weg! Ich bin noch nie geflogen" usw. - ich selbst hätte damals lieber das "deutsche" Procedere mit Baum, Bescherung und allem Pipapo gehabt - Und hab meine Klassenkameraden darum beneidet. Ja, so ist das :)

    Heute bin ich froh, einfach Ruhe zu haben und es mir gemütlich zu machen.
    Mich nerven die Vorweihnachtstage, jeder Hintz und Kuntz lädt noch zur "Weihnachtsfeier" oder irgendwelchen anderen verpflichtenden Events, wo man "hinmuss" - alles, alles, alles muss/sollte jedes Mal noch unbedingt in diesem Jahr erledigt sein, die allgemeine Hektik der Vorweihnachtszeit steckt auch mich jedes Mal total an, obwohl ich damit gar nichts am Hut habe, weder vom Glauben her, noch von den allgemeinen Traditionen oder familiären Verpflichtungen. Trotzdem bekomme ich sehr gern Geschenke :D Nur her damit!!
     
  9. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    oh elfenkind62 schön du haben wir ja was gemeinsam..gutes essen ...schwimmen gehen...sag irgentwo wo in berlin wo gehst da hin am 2.weihnachtstage..vielleicht gehen wir gemeinsam hin...bzw.sehen uns rein zufällig...oder wie was...sind wir beide nix so allein...und schnattern bissel..
    über märchen...morgen kommt die drei haselnüsse...im tv...schmoll...so traurig aber naja....:umarmen:

    lbg.jupi
     
  10. Galahad

    Galahad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hier oder Da. Wo es mir gefällt
    Werbung:
    Ich schlachte meine Nachbarn ab.

    Natürlich nur am PC.
    Aber Dort umso hingebungsvoller.

    ICH HASSE WEIHNACHTEN.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen