1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie erkennt man auf welchen Mann sich Deutung bezieht?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Emma25, 3. Dezember 2011.

  1. Emma25

    Emma25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    Hallo Liebe Foris:)
    ich habe eine Frage bzgl. der Zuordnung der männlichen Personenkarte im großen Kartenbild.
    Wenn man single ist aber einen bestimmten Mann im Herzen hat beim Mischen und auslegen...ist er dann Karte28?

    Bevor ich in dieses Forum kam und anfing mich mit den Karten auseinander zu setzen, ging ich einmal im Jahr zu einer Kartenlegerin. (also 2 jahre nacheinander war ich bei ihr) nicht öfter.
    Diese sah bei mir beim ersten mal einen bestimmten Mann im Bild..ziemlich deutlich sogar... damals hatte ich aber niemanden im Kopf und war eigentlich nicht wegen der Liebesthematik bei ihr.

    Ein Jahr später war ich bei ihr, sie konnte sich aber nicht an mich erinnern...und sah wieder einen Mann, die selbe Beschreibung...und immer "sahen wir uns im Kartenbild an" ...nur da hatte ich mich in einen Mann von meiner Uni bereits verliebt und dachte speziell an ihn wärend ich Karten mischte. Für sie sah es so aus, dass wir super im Kartenbild daliegen würden... und zusammenkommen könnten etc. Natürlich war ich glücklich darüber. Ich hatte ja ihn im Kopf. Auch würden die Beschreibungen auf ihn passen.
    Tja, es sieht so aus, dass es nix mit uns wird und ich versuche ihn zu vergessen...im Kopf habe ich das schon akzeptiert,aber das Herz braucht so seine Zeit zum loslassen :(

    Weil ich wirklich aus reinem Herzen gehofft habe...wie selten davor :(

    Nun meine Frage ist wahrscheinlich durch die Jahreszeit und die langen Abende bedingt, an denen ich öfter an ihn denken muss :o
    Ansonsten hat mein Kopf hier Oberhand und ich versuche realistisch zu bleiben und nicht an ihn zu denken...meinen Blick nach vorne richten.

    Ich weiß nur nicht, ob da zwischen uns gar keine Hoffnung jemals gab ( es kann aber sein, dass ich zu schüchtern war ihn anzusprechen und somit diese potentielle chance gehen lies)....und dass mir das Kartenbild immer den Mann zeigte,der irgendwann mal in mein Leben tritt...

    Oder wie kann ich denn theoretisch wissen, auf welchen Mann die Deutung sich bezieht?
    Es ist ja als single nicht so einfach...
    man nimmt den Bären für ältere Männer...aber wenn der mann...ca. 4-5 Jahre älter ist?

    Ich danke euch für eure Rückmeldungen schonmal :danke:

    Und für die Geduld...weil ich so einige Male das Thema von diesem Mann mal im Forum brachte :o
    aber ich bin jetzt dabei mich endlich loszubinden....von der Hoffnung....

    Ganz liebe Grüße

    Emma
     
  2. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Liebe Emma,

    du bist nicht die Einzige, der das passiert, dass man nicht deutlich erkennen kann, wer in dem Blatt nun letztenendes gemeint ist.

    Was du aber nicht machen darfst, dich so beeinflussen lassen. Also wenn du für dich noch etwas Hoffnung hast, dann versuch noch etwas daraus zu machen und mach dich nicht abhängig von der Aussage der Karten.

    Marie
     
  3. Sunshine1983

    Sunshine1983 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    360
    Hallo Emma,

    darf ich fragen warum du denkst ihr habt keine Chance? Kannst du mal genauer erzählen? :)

    Lg Sun
     
  4. Emma25

    Emma25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    171
    Guten Tag und herzlichen Dank, dass ihr euch gemeldet habt :)
    @Marie: Ja dummerweise, lies ich mich von den Deutungen beeinflüssen( nachdem ich in den Forum kam....sowohl negativ als auch positiv im Bezug auf ihn....Aber da gebe ich voll und ganz zu...selbst schuld. Das äußerte sich aber eher in meinem zurückhaltenden Verhalten. Und ich möchte auch klar sagen, dass ich später für jede Hilfe hier im Forum dankbar war! =))
    Was meine Gefühle für ihn betraff , so stellte ich bald fest, dass sie sehr stark waren und stärker als meine Zweifel...oder Bezug zu Deutungen.

    @Sunshine1983 : Tja trotz der Gefühle war ich zu schüchtern um ihn direkt darauf anzusprechen...Hatte auch innerlich das Gefühl, dass die richtige Zeit noch nicht da war.einerseits war er mit seiner Masterarbeit beschäftigt und hatte v.a. sein Studium im Sinn...andererseits wollte ich die Zeit für meine Weiterentwicklung nutzen und bevor ich mich in eine hypothetische Beziehung "stürzen" würde/könnte...wollte ich einiges bei mir aufarbeiten.
    Tja, jetzt sehe ich ihn gar nicht mehr und habe das gefühl ihn nie wieder zu sehen...weil ich ihn aus den augen verloren habe und ich weiß nicht wo er ist.
    Das ist der Grund warum ich sagte, dass es endlich aufhören soll und ich damit anfangen sollte endlich normal zu leben!...ohne zu warten dass jemand bereit ist, ohne an daran zu glauben(innerlich und aufrichtig) dass wir füreinander richtig sind..freien kopf hat etc. Und im Kopf bin ich im Leben zurück :p
    Im Herzen...bin ich die meiste Zeit kummerfrei....nur wenn ich an ihn denke, dann sitzt diese Hoffnugn einfach so fest da...so selbstverständlich irgendwie, obwohl mein Verstand voll akzeptiert hat, dass es nix wird.

    Lange Rede kurzer Sinn! Meine jetztige Situation bzgl. diesen Mannes nicht ausschlaggebend. weil ich es einfach akzeptieren muss, so wie es ist :( Ich tu mir kein Gefallen, wenn ich noch an ihn festhalte...allerdings weiß ich, dass wenn er mir über den Weg läuft, wird mein ganzes rationales Loslassen für die Katz sein...

    Aber das "Technische" würde mich interessieren...
    Sogar in 9er Legung tauchen ja teilweise Reiter, Bär...dann auch noch Herr...bzw Herr versteckt...da wäre ich als Anfänger schon überfordert :o

    Liebe Grüße an euch =))

    Emma
     
  5. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Ja, stell doch einfach mal ne Legung rein.

    LG
     
  6. Emma25

    Emma25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    Meinst du eine große Tafel? :)
    Die 9er Legungen sind ja eher Momentaufnahmen...und die habe ich im Laufe des Jahres auf ihn gelegt (bekommen),daher hab ich auch hier Angst, dass es zu oft wäre bzw. dass ich die Karten durch meine Wünsche/Gefühle beeinflüsse :o
    Wobei ich da immer aufpasste, dass ich nicht zu oft auf ihn lege...nur wenn sich vermeintlich die Situation verändert haben könnte...
     
  7. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hm, also generell, wenn andere eben drüber schauen, kann man nicht zwingend was verkehrt machen. Ich würde vielleicht auch erstmal für dich selber klären, was du willst. Dann ist das Blatt auch weitaus klarer.

    LG,
    Marie
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo liebe Emma,

    Also in meinem Buch Mystisches Lenormand von R.E.Fiechter ist folgendes zu lesen:

    Falls die Fragestellerin eine Frau ist, dann handelt es sich um den Ehemann, Partner, Freund, Geliebten, einfach den ihr emotional am nächsten stehenden Mann. Es ist auch der zukünftige Partner. Ist die Frau gebunden und in einen anderen Mann verliebt, ist Karte 15 Bär ihr Ehemann oder fester Partner und diese Karte der Herzensmann ...

    Soweit die Theorie - was ich bisher in diesem Forum gesehen hab, ist aber, dass die Kartenlegerinen das unterschiedlich handhaben. Das ergibt sich glaub ich aus der Übung. Deshalb ist die Frage nicht so leicht zu beantworten, das muss jede für sich rausfinden denk ich.

    Also, lasst uns fleißig weiterüben und lernen :umarmen:
    lg Gaby
     
  9. Emma25

    Emma25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    171
    Hallo Gaby :)
    Danke schön für deinen Tipp! Das habe ich auch mal gehört...ich finde aber bei singles es irgendwie schwieriger ist zu deuten.
    weil da theoretisch "jede sorte" von mann in frage käme...jung aussehend oder aber älter als man selbst...
    und im Endeffekt, hatte ich den einen Mann im Kopf. Was ich mir oft gedacht habe..."wer denn sonst, wenn nicht er..." klingt blöd, aber es fühlte sich so vertraut und richtig an. Daher habe ich ihn als Hauptherrn zugeordnet. hmm naja vllt war die Empfindung doch subjektiver:rolleyes:

    Aber ich freue mich immer weiter was dazu zu lernen!:)
     
  10. Emma25

    Emma25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    Also ich habe jetzt ein großes Bild ausgelegt und habe schon an ihn gedacht, aber eher rückblickend.
    Innerlich beschäftigte mich hier die Frage, welche Rolle er denn wirklich für mich spielte, wenn es mit uns nicht sein soll....






    Also bzgl. der Zuordnung...
    Herr im Haus 24 :rolleyes: soviel zum Thema loslassen...oder bezieht es sich jetzt wirklich auf die Vergangenheit

    Und wie würde man hier den Bären deuten? Jemanden aus seiner Umgebung?
    Und eine Frage habe ich noch:
    Deutet man auch im großen Bild mit versteckten Karten?
    würde man dann zB für Liebe 24 auf platz 9 deuten-->33 deuten?
    oder ist diese methode eher für 9er legung geeignet?

    Ich bin echt für jede Hilfe dankbar! :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen