1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer nicht arbeitet soll Geld essen!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Samuel Dresden, 19. September 2008.

  1. Samuel Dresden

    Samuel Dresden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    116
    Werbung:
    Börse ist Zockerei wie in Baden-Baden in der Spielbank.
    Wie gelange ich ohne eine reale Leistung zu erbringen zu mehr Geld(Macht)?
    Börse verteilt um an die geschickteren Zocker.
    Liegt an der Börse eine reale Wertsteigerung vor so ist diese aus dem Volk herausgesaugt worden.


    Die Banken jetzt über Steuereintreibungen zu stützen beschreibt diesen Aussaugvorgang durch das
    aussaugende Kapital. Es ist nur ein Trick der Bereicherung.
    Wir besitzen beide 10 Euro, wir pokern und dann besitzt Du 20 €.
    Meine Freunde in der Regierung geben mir die 10 € aus den Steueerrabgaben wieder, dann besitzen wir zusammen schon 30 €,
    deshalb geht es jetzt auch zunehmend dem Mittelstand an den Kragen, wo nichts mehr ist, in der
    Unterschicht kann auch nichts mehr gesaugt werden.
    Nun verstehst Du vielleicht auch die merkwürdige Überweisung besser: 300 Millionen,(technischer SWAP-Fehler,
    verkauf schon mal Dein Auto, Du Steuerzahler.




    Es gibt so große Geldanhäufungen daß die Akteure den ganzen Schlamassel aus eigener Entscheidung
    inszenieren können.

    Früher soll es ein riesig aufgeblähtes Bankhaus gegeben haben dessen Geldansammlung durch Zinsen und Zocken
    2400 mal so groß war wie das gesamte Vermögen von Krupp.

    Während das vermögen von Krupp aber durch Leistung erzeugt worden ist,
    wurde das 2400 mal größere Vermögen aber nur durch Zinserwerb und Zockerei aufgebaut.

    Deshalb meinten die frühen Sozialisten: "Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen!"
     
  2. sage

    sage Guest



    Hier mal was dazu, durch wessen Leistung und wie das Krupp-Vermögen entstanden ist.

    http://www.linksruck.de/artikel_509.html

    Allerdings machen da auch die Westmächte und das land Bayern einen miesen Eindruck.
    Geld stinkt nicht und aus einem Kriegsverbrecher wird ein angesehener Mann...



    Sage
     
  3. Samuel Dresden

    Samuel Dresden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    116
    Dich hab ich abgedreht, Sage.
    Du bist zu ätzend negativ in deiner artikulationsweise, das stört mehr als das es was bringt.

    Lesen kann ich dich nur noch wenn einer dich zitiert!
     
  4. sage

    sage Guest

    Und zu den Zwangsarbeitern, die in den Krupp-Werken krepiert sind oder, wenn sie nicht mehr arbeitsfähig waren, zum Krepieren ins KZ geschickt wurden, hast Du nichts zu schreiben?
    Außerdem wäre es interessant, zu erfahren, welche Bank so viel Geld hatte.
    Wann war das denn? Vor oder nach der Machtergreifung der Nazis?



    Sage
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Sage, angeblich hat er dich auf Ignore. Folglich kann er auch nicht lesen, was du schreibst. Allerdings wundere ich mich, dass er das direkt nach einem Post von dir erwähnt. Das lässt dann eher auf eine simulierte Ignoranz schliessen. Hm... so rein semantisch wär "verlogene Ignoranz" auch noch eine korrekte Bezeichnung. Aber vielleicht hat er dich auch in seinem neuen Thread gesehen und ist so erschrocken, dass er das gesagt hat und dich danach erst auf Ignore geschaltet hat ... *ggg*

    Vielleicht hat er aber auch einfach keine Antworten zu deiner Frage, wie aus Kriegsverbrechern geehrte Menschen werden.

    :zauberer1
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Jojo...
    Es ist fraglich, ob er überhaupt irgendwelche Fragen hat oder nur raushaut, was er irgendwo gelesen hat.



    Sage
     
  7. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Die Ignore von Sage hat Samuel Dresden bereits im Bilderberger-Thread angekündigt....Hatte wohl keiner gelesen?

    LG
    Urajup
     
  8. cloned

    cloned Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    203
    Ort:
    wien
    irgendwie bringts net wirklich sich darüber zu streiten wer seine mille ehrlich verdient hat und wer nicht. das system war falsch und ist es weiterhin.

    kapitalismus ist organisiertes verbrechen *PUNKT*
     
  9. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Schade, früher konntest du bei dieser Meinung noch in die DDR auswandern und das andere, "gute" System mit ihrer Menschlichkeit und ihrer Fairness kennenlernen....:D

    Nu isses zu spät!;)


    Urajup
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Öhm, Russland????
    Glaub, die haben noch ein Plätzchen frei.
    OK, die Sprache, aber kann man ja lernen.



    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen