1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welchen Schutzstein????

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Angelsearcher, 17. Februar 2007.

  1. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Werbung:
    Hallo da draußen,
    ich habe von Edelsteinen leider noch sehr wenig Ahnung....arbeite daran!!
    Ich brauche einen Stein, der mich vor Negativernergien anderer Menschen schützt. Ich bis sehr empfindsam. Bei Reikisitzungen ist es mir schon desöfteren passiert, daß ich deren Energien aufgenommen habe und es mir danach schlecht ging (Kopfschmerzen). Passiert immer bei sehr kranken Personen.

    Vielleicht gibt es einen Stein, den ich bei mir tragen kann? Habt ihr eine Idee?:morgen:
     
  2. Akija

    Akija Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Angelsearcher,
    meist schütz der Edelstein für das entsprechende Sternzeichen einem recht gut.
    was bist Du denn für eines?
     
  3. ivanna

    ivanna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Nähe Köln
    HI!
    Soviel ich weiß ist der schwarze Obsidian ein guter Schutzstein. Aber auch Moqui Marbles halten Böses fern.
    viele grüsse ivanna
     
  4. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Hi Akija,
    ich bin Löwe. Ich glaube, dazu passt der Bergkristall, nicht wahr?

    Allerdings würde ich mir den Bergkristall witzigerweise nie freiwillig aussuchen!! Er ist mir irgendwie zu.....kalt!
     
  5. Celine

    Celine Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    265
    Ort:
    NÖ-Waldviertel
    hallo angelsearcher


    meine empfehlung wäre der "sugilith". er ist einer der kräftigsten heil- und schutzsteine. dafür auch etwas teurer, aber er kostet kein vermögen. ich trage ihn an einer halskette und schwöre auf ihn. :zauberer2

    l.g. celine
     
  6. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallöchen!!:winken2:

    Ich würde dir auf jeden Fall den Schörl (Schwarzer Turmalin) empfehlen, der gilt als sehr starker Schutzstein (zb. negative Gefühle: Neid, Gier, Eifersucht) und schützt vor schlechten Einflüssen. Dazu zählen auch Erd- und Computerstrahlen. :krokodil:

    Weitere Infos findest du zb unter: http://www.ruebe-zahl.de/turmalin_schwarz.htm oder im Thread Schwarzer Turmalin

    lg Kleine Krähe
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hätte auch gesagt,schawrzer turmalin ist einer der kräftigsten heilsteine(schutzsteine) oder auch ein türkis.
     
  8. ivanna

    ivanna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Nähe Köln
    für sugilith würd ich kein geld ausgeben. Wenn man mal ins Gienger Buch schaut, weiss man das es da mehr Fälschungen als Originale gibt...
     
  9. Shanaia

    Shanaia Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    68
    Ort:
    bei Kaiserslautern RLP
    Hallo Angelsearcher!
    Was ich im Moment bei Dir spüre ist, dass Du Schörl brauchst, wie auch die andern beiden Dir empfohlen haben.
    Du brauchst Erdung, und von daher bitte ich Dich im Moment keinen Bergkristall zu tragen, da es Deine Kopfschmerzen nur noch verstärken würde.
    Bitte am Anfang immer darum, dass nur Reiki fließt, und um Schutz für alle beteiligten Personen. Bitte auch um Erdung für Dich. Stell Dir vor, dass Du mit Wurzeln aus Deinen Füßen mit Mutter Erde verbunden bist.

    Aber als erstes würde ich einen Onyx dabei tragen, da der die Fremdenergien aus Dir herausholt. Er wirkt auf alle Chakren und hilft Dir für die Entgiftung. Er ist so schwarz wie der Schörl, also merk Dir an der Größe welcher welcher ist ;-)
    Was Sternzeichen angeht, so ist das ein pauschaler Tip, aber man sollte immer die derzeitige Lebenssituation und Chakrablockaden in die Wahl eines Steines miteinbeziehen.
    Alles Liebe Dir
    Franziska
     
  10. Shanaia

    Shanaia Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    68
    Ort:
    bei Kaiserslautern RLP
    Werbung:
    Zu den anderen Steinen noch ein kleiner Beitrag...

    Türkis ist ein Stein der auf das Herzchakra und das Kehlchakra wirkt.
    Sollte er zum Schutz verwendet werden, dann ist das in Situationen die sich auf Herzenangelegenheiten beziehen, die einem die Kehle zuschnüren und das Herz schwehr machen. pauschal ausgedrückt...

    Sugilith als Schutzstein verwenden... hmm also ja gerne, aber dann in Meditation, und wenn er gebraucht wird, um spirituell zu wachsen, aber da sollte man abwägen, ob vielleicht versteinertes Holz weiterhilft.
    Sughilith wirkt eher auf das Kronenchakra.
    Versteinertes Holz zum Erden.

    Obsidian ist ein Schutzstein, der einem hilft die Vergangenheit anzusehen. Er wirkt erdend durch seine starke Eigenschaft die Vergangenheit ans Tageslicht zu bringen, damit sie bewältigt wird. Also mit diesem Stein gehts richtig ab!
    Wer also nen Tritt in den Hintern braucht, um endlich an sich zu arbeiten, wer es heftiger braucht, der bekommt von mir nen Obsidian. Meist Männer die Rückenprobs und Probs mit Verwandten Autoritäten haben.

    Bergkristall wirkt klärend auf den Kopfbereich und gibt Kraft. Sollte aber nicht verwendet werden wenn die nötige Erdung fehlt, weil er sonst das Gegenteil bewirkt. Ist ein starker Schutz in Kombination mit Rosenquarz. Also für alles, was dem herzen sehr nahe geht. Auch gegen Elektrosmog usw... Strahlungen eben.

    Das sind meine Erfahrungen, die ich in meinen Kursen weitergebe. Bitte seht euch immer das Gesamtbild des Menschen an, bevor ihr einen Stein weitergebt! Ähnlich wie mit Homöopatika... lest die Bücher ganz genau! Für welche Bereiche ist dieser Stein, welcher Stein ist ähnlich, wo liegen die Unterschiede...
    Steine müssen sorgfältig ausgesucht werden.
    Viel Freude mit Steinen und Erfolg damit
    Eure Franziska

    Noch ein kleiner Nachtrag fast alle Steine werden mitlerweile gefälscht, also wendet euch an einen Steinehändler eures Vertrauens, der auch wirklich Ahnung davon hat!
    Jemand der Steine verkauft, sollte sie bevor er sie euch gibt reinigen und euch sagen, wie ihr sie reinigen sollt. Es sollte ein fungiertes Wissen haben, und nicht nur im Buch nachschlagen, und sagen, Was für ein Sternzeichen bist denn Du? Das ist auch ein Grund wesshalb ich Steine verkaufe, weil es mich nervt, dass es so viele Verkäufer gibt, die gar keine Ahnung haben, und tootal falsch beraten! Mitlerweile nimmt jeder Hinz und Kunz Steine mit ins Sortiment, einfach weil es modern ist... Jedem das Seine.
    Ich gehe meinen Weg :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen