1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welchen Aszendenten hab ich nun?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sweetah, 27. Oktober 2004.

  1. Sweetah

    Sweetah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Hallo, bin neu hier und hab mal gleich eine Frage die mich sehr interessiert. Und zwar bin ich am 24.03.1984 um 05:06 in Freising/Bayern geboren und weiß nicht ob ich mich nun zu dem Wassermann oder zu dem Fische Aszendenten zählen kann. Fühle mich schon eher zu dem Fisch hingezogen auch wegen meiner Empfindungen. Wäre auch irgendwie blöd wenn ich zwei Aszendenten hätte weil ja das Sternzeichen Widder mit dem Fische Aszendent schon etwas verwirrend ist. Vielen Dank schonmal :)
     
  2. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Sweetah und Willkommen,

    laut meinem Astrologieprogramm hast Du einen sehr knappen Wassermann-Aszendenten (29 Grad 32). ERstelle die Häuser nach Placidus, was mit Koch am häufigsten verwandt wird. Nun, ich erlebe es selbst bei mir so, Eigenschaften aus beiden Häusern zu er-leben, da ich auch im MC und AC jeweils an der Grenze zum nächsten Zeichen bin. Abgesehen davon hast Du im ersten Haus (Fische) Deine Venus und Lilith. Sogesehen macht es auch verständlich, daß Du diese Fischeeigenschaften mehr empfindest.

    Ciao,
    Romana
     
  3. Sweetah

    Sweetah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    ja ich erlebe auch irgendwie Wassermann Eigenschaften bei mir aber die Fische Eigenschaften überwiegen auf jeden Fall. Meine Sonne steht im Widder was eigentlich heißt, daß ich Selbstbewusst und so bin aber das ist bei mir eigentlich nicht so der Fall. Hab oft das Gefühl das meine Fische Eigenschaften mich total hemmen den Widder auszuleben. Finde ich einerseits auch irgendwo gut, da ich somit nicht ganz so ungestüm und ruhiger bin aber andererseits merke ich diesen Widerstand und es verwirrt mich oft total weil ich oft nicht weis wie ich mich verhalten soll. Ist das normal bzw. hast du das bei dir auch schonmal erlebt das du hin und hergerissen bist?
     
  4. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Sweetah,

    habe Deine Horoskopdaten bereits wieder gelöscht. Doch hin- und hergerissen zu sein, das gibt es auch bei Stieren und bei jedem anderen Sternzeichen. Abgesehen davon, man muß sich hier ein ganzes Horoskop ansehen. Denn wenn Du Dich nun auch auf Sonne und Aszendent beziehst, auch hier gilt es alle Planeten und Häuser mit ihren Aspektierungen einzubeziehen.

    Der Tierkreis beginnt mit dem Widder und endet mit dem Fischezeichen. Und nur Widder zu sein, heißt noch lange nicht auch selbstbewußt zu sein. Widdern sagt man gerne Egoismus nach. Nun, ich sehe es so, daß der Widder nichts im Rücken hat und einfach davon ausgeht, daß ein Du auch das möchte was er will. Fritz Riemann in "Lebenshilfe Astrologie" beschreibt es so, daß der Widder ein Du als Verlängerung seiner selbst empfindet. Da ich einerseits viele Widder-Männer kennengelernt habe, auch Skorpione, so lerne ich auch immer wieder entscheidungsunfreudige Waage-Geborene kennen. Waage liegt ja dem Widder gegenüber und ich kenne einige Waagen mit Widder-Partnern, die sich dann über die Fremdbestimmung einerseits ärgern und andererseits aber auch keine Entscheidungen treffen können. Nun, das geht nun zu weit vom Thema weg.

    Du bist ein junger Mensch und darfst und sollst Dein verschiedenen Anteile in der Persönlichkeit noch entwickeln. Die Widderenergie kann sich durchaus auch noch ändern. :)

    Ciao,
    Romana
     
  5. Sweetah

    Sweetah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    danke für deine Antworten. Dann bin ich schonmal einen kleinen Schritt weiter, immerhin ;-)
     
  6. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hi Sweetah,

    da ich es gerade mit Pluto habe... hier eine Interpretation. Du hast den Pluto im 8. Haus im Skorpion. Wo könnte das Macht und Ohnmachtthema besser stehen? Wohl liegt hier eine Mutterproblematik vor. Derartige wohl auch sehr intensiven Gefühle sollten Dir sehr vertraut sein. Vermutlich neigst Du zu Manipulatonen und Machtansprüchen, da Angst vor Hingabe und Kontrollverlust (eventuell selbst traumatische Erfahrungen gemacht), und suchst letztendlich durch die Kraft der Liebe eine Wandlung zu erfahren. Wenn Du Kontrolle und Manipulation losläßt (man kann nur über sich selbst Macht haben), wirst Du diese auch erfahren.

    Ciao,
    Romana
     
  7. Sweetah

    Sweetah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Was meinst du mit Mutterproblematik? Kann man das wörtlich nehmen also Probleme mit der Mutter? Ohnmachtsgefühle hab ich auch oft. Ich hab oft Angst, Menschen sein zu lassen wie sie sind weil ich Angst habe sie dadurch zu verlieren (schlechte Erfahrungen gemacht). Also hat schon sehr was mit Macht zu tun.
     
  8. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Sweetah,

    kann es sein, daß Du ein sehr angepaßtes Kind warst und gemacht hast was Deine Mutter Dir auferlegte ohne es zu hinterfragen? Kann es sein, daß Du Dich dabei mit mancher übernommener Verantwortung übernommen hast? Ich kann mir vorstellen, daß man mit einen Steinbock-Mond recht ernst und vielleicht sogar schon älter wirkt als man tatsächlich ist und dementsprechend teils mehr auferlegt bekommt als man tatsächlich schon reif wäre zu tragen. Vielleicht hast Du manchmal nicht gezeigt, zeigen können, wie Dir innerlich tatsächlich zumute ist, und wurdest gerade dadurch auch nicht kindgemäß behandelt und letztendlich überfordert. Vielleicht konnte Deine Mutter nicht so für Dich da sein wie Du es gebraucht hättest, und fühltest Dich ungeborgen, hast Dich alleingelassen gefühlt. Dies könnte Dich zu einem pflichtbewußten Menschen machen der viel arbeitet, vielleicht auch für andere Menschen etwas tut um sich seine Liebe zu verdienen. Darin ist eine gewisse Fallstricke, denn so wird sich so ein denkender Mensch wenig um seiner Selbstwillen fühlen können. Mit Deinem Steinbock-Mond könnte ich mir noch gut vorstellen, daß Du Deine Zuneigung weniger durch Herzlichkeit ausdrückst, sogar eher gefühlsmäßig zurückhaltend bist, dafür aber Deine Zuneigung im Helfen ausdrückst. Hast Du Sätze drauf wie, daß das Leben Arbeit und Pflichterfüllung ist? Kann es sein, daß Du Deine Mutter als wenig für Dich da erlebt hast und daß sie z.B. mit Arbeit beschäftigt war? Kann es sein, daß sie recht ehrgeizig war und sie zuwenig auf Deine Bedürfnisse nach Liebe, Nähe und Geborgenheit eingehen konnte?

    Du kannst nur Macht über Dich selbst gewinnen. Niemand möchte sich vereinnahmen lassen. Du wolltest es auch nicht. Liebe kann nur auf Freiwilligkeit basieren.

    Ciao,
    Romana
     
  9. Sweetah

    Sweetah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    oh mein gott, ich wusste ja schon, daß Astrologie sehr zutreffend sein kann aber so zutreffend hätte ich es nicht erwartet. Genau so wie du es beschreibst, ist es. Ich hab eigentlich immer alles getan was meine Mutter mir gesagt hat, hab alles für sie getan. Auch zuviel Last hab ich tragen müssen und konnte mich nicht dagegen wehren weil ich mich immer sehr verpflichtet fühle anderen Menschen gegenüber. Ich habe sehr oft ein schlechtes Gewissen weil ich zur Zeit arbeitslos bin und fühle mich deshalb sehr schlecht. Ich fühle mich allgemein für alles immer verantwortlich sogar für die Probleme der anderen Mitmenschen. Es ist aber auch eine große Last für mich mit der ich nicht umgehen kann. Naja meine Mutter war keine Arbeiterin aber sie hat mich nie wirklich ernst genommen bzw. wollte aus mir immer einen Menschen machen der ich nicht war. Vom Charakter her bin ich eigentlich schon eher ernst also ich nehme auch alles viel zu ernst, daß haben schon viele zu mir gesagt. Mir fehlt einfach auch die Leichtigkeit im Leben um es genießen zu können.
     
  10. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hi Sweetah,

    Du mußt mich nicht Gott nennen, darfst ruhig weiter Romana oder Lebensliebe mich nennen. :)) Mond-Pluto hat meiner bescheidenen Erfahrung nach was mit emotionalen / familiären Verstrickungen zu tun. Vermutlich hast Du hier schon früh Manipulation und Fremdbestimmung erlebt. Möglicherweise wolltest Du Deine Mutter für Dich alleine haben um mehr Liebe zu bekommen. Vermutlich kommst Du bei einigen Menschen ans Eingemachte, was nicht unbedingt viele Menschen mögen, erst recht nicht, wenn sie das Gefühl haben, Du würdest Dich ihrer bemächtigen wollen. Je mehr Du versucht einen Menschen an Dich zu binden, desto weniger wird das klappen. Liebe ist ein Geschenk und basiert auf Freiwilligkeit. Loslassen lernen ist ein Thema bei Dir. Eventuell machst Du mal eine Therapie. Ich weiß nun nicht, ob Du ein Mann oder eine Frau bist. Ich finde es halt schlimm, wenn Männer solche Mütter haben, denn einerseits sehnen sie sich nach Nähe und Verschmelzung und andererseits haben sie Angst davor sich zu verlieren (verlieben) und vor Selbstaufgabe. Doch solange das Thema nicht aufgearbeitet ist, werden sie auch immer wieder in der einen oder anderen Form sich das Mutterthema bei Frauen einladen.

    Das war ja nur ein ganz ganz kleiner Teil aus Deinem Horoskop. Und ich mache alles ohne "Gewehr". :)

    Ciao,
    Romana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen