1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

weiss jemand hier weiter

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von raxargakhai, 12. Oktober 2016.

  1. raxargakhai

    raxargakhai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    133
    Werbung:
    ich hatte einen traum gestern,der mich nachdenklich macht.ich bin mir auch nicht wirklich sicher ob ich spontan gereist bin.

    so ich traf eine bekannte von mir die mit heilsteinen arbeitet und so.die sagte zu mir,du musst in den wald gehen und kleine holzstücke sammeln.für jedes holzstück kannst du dich etwas zurück erinnern.

    ich ging in einen laubwald ,da waren kleine holzhaufen.ich hatte einen sack dabei und fing an zu sammeln.ich hörte einfach nicht auf,weil als erinnerungen kamen.ich war dann 5 jahre,2jahre und dann ein baby.alle erinnerungen kann ich jetzt nicht beschreiben,sprengt den rahmen.
    ich war zum schluss im bauch,es war nass dort und ich hörte den herzschlag.
    zwischen durch bin mal aufgewacht und wieder eingeschlafen, hab dann wieder das selbe geträumt,bestimmt 6 stunden lang.
    ich wühlte immer tiefer im laub nach holz. der wald sah aus,überall löcher gegraben um noch mehr holz zu bekommen.
    bin dann aufgestanden und hab mir gedanken gemacht.
    hätte aber gern noch eine andere meinung gehört,wegen deutung.
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Raxargakhai,

    der Wald ist der geheimnisvolle Ort, in dem sich die schönen Erinnerungen verborgen halten. Du hast Dich also auf den Weg gemacht, um in der Tiefe Deiner Seele all das Vergessene wieder einzusammeln, was Dir im Leben einmal wichtig war (das Holz). Es gibt manche Wendepunkte, an denen man sich die Frage stellt: „Was ist mir so wichtig, dass ich es festhalten will?“

    Ein schöner Traum – danke, dass Du uns mitträumen lässt :sleep3:

    Merlin
     
  3. raxargakhai

    raxargakhai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    133
    Werbung:
    ja da ist was dran.ich hab immer vor gehabt mich selbst mal zurück zu versetzen zu dem punkt an dem meine seele in den neuen körper geht.vielleicht ist das der anfang,wer weiss.
    der anfang der zellteilung quasi.
     
    DruideMerlin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen