1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was sind die Vorteile einer Tulpa?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Marykate2K, 16. April 2014.

  1. Marykate2K

    Marykate2K Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Imst
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    in der letzten Zeit habe ich mich vermehrt mit dem befasst, was man aus seinen eigenen Gedanken und (eigener oder fremder) Energie erschaffen kann.
    Dabei bin ich unter anderem auf den Unterschied von Tulpas und Servitors gestoßen (das waren meist englischsprachige Seiten und Bücher, leider gibt es insgesamt recht wenig dazu).
    Jedenfalls scheint das Erschaffen eines Servitors wesentlich weniger aufwendig zu sein. So weit ich es richtig verstanden habe, kann man, wenn man es beherrscht, schon mit 5 Stunden Einsatz ein passables Ergebnis bekommen.
    Die Tulpa dagegen, mit allen fünf Sinnen erdacht, mit eigenem Willen und Zugang zum Unterbewusstsein, ist ein zeitintensives Projekt für mehrere Monate.

    Lohnt sich das denn? Die Standardaussagen, warum diese Energieformen überhaupt erschaffen werden, gehen meistens in die Richtung "verlorene Dinge wiederfinden" oder "musikalische Inspiration für meine Band".
    So was schafft m.E. auch ein Servitor.

    Was vollbringt denn eine Tulpa Wundervolles, was die ganze Mühe wert wäre? Das Gefühl eines Windhauchs, wenn sie neben einem steht, ist doch eher ein schwaches Ergebnis für so viel Einsatz.

    Und was die Kommunikation mit dem Unbewussten angeht, wäre es nicht sinnvoller, die viele Zeit gleich in Meditation usw. zu stecken als in das Erschaffen einer Tulpa?

    Trotzdem scheinen viele total begeistert davon zu sein. Das verstehe ich nicht, also offenbar ist mir da etwas entgangen. Vielleicht wisst ihr mehr.

    vLG, Marykate
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen