1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist das für ein roter Fleck am Hals-Chakra ?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von rainbow_goddess, 16. August 2005.

  1. rainbow_goddess

    rainbow_goddess Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Ort:
    hessen
    Werbung:
    Hallo,

    Ich bin dieses We in Reiki eingeweiht worden ... :banane:

    Ich weiß auch nicht, ob das jetzt hier rein gehört in diese Rubrik.
    Ich bin mir ja noch nicht mal sicher, ob es durch Reiki gekommen ist...

    Zumindest, hatte ich irgendwann nen roten fleck am Hals, in der nähe vom Hals-Chakra.... auch eine Freundin hat diesen Fleck gesehen ( Honey :kiss4: )
    Ich glaube es war, wo ich am Tag geweint hatte, und danach kam dieser besagte kommische Fleck. Aber er verschwand auch nach einer halben std. wieder. Aber ich habe noch nie so was an mir gesehen.

    Und heute als ich heute morgen mir Reiki gegeben habe, danach habe ich im Spiegel geschaut, und er war wieder da... diesmal noch röter wie das vorherige mal...
    Ich hatte aber vor reiki mir die Zähne geputzt und im spiegel war von dem Fleck nichts zu sehen... also war er vor Reiki nicht sichtbar.

    Das merkwürdige ist, dass ich mir aber am Hals gar kein Reiki gegeben habe, ich habe nur Herz-Chakra (welches ein wenig blockiert ist), dann Solarplexus-Chakra, danach Bauch-Chakra, Dritte Auge-Chakra und zuletzt noch mal Herz-Chakra mir Reiki gegeben.
    Ich habe aber auch gefühlt, dass mein Hals gekribbelt hat....

    Naja zumindest nach Rieki ist dieser Fleck wieder da gewesen...
    und ist erst nach 2 stunden schwächer geworden.

    Ist mein Hals-Chakra Ok? Ist das normal? Hat jemand schon ähnliches gehabt?
    Muss ich mir Sorgen machen?

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte..
    ich habe auch öfters das Gefühl einen Kloß im Hals zu haben...und das heißt ja, dass irgendwas blockiert ist....

    kann das Herz-Chakra welches ja momentan blockiert ist dafür verantwortlich sein, dass das Hals-Chakra so was aufweist?
     
  2. Lichtauge

    Lichtauge Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Wien
    hallo!

    ich hab gerade deinen beitrag gelesen und das einzige was mir dazu einfällt - das dies ein nervenfleck war!
    Ich hab sowas schon 2-3 mal bekommen, wenn ich sehr aufgeregt war ....
    nach 1 stunde ist der meistens auch wieder weggewesen!

    vielleicht war es bei dir auch mit aufregung verbunden??! :daisy:

    Sonst kann ich dir leider nichts dazu sagen!

    liebe grüße, lichtauge
     
  3. rainbow_goddess

    rainbow_goddess Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Ort:
    hessen
    naja, kann wirklich sein...
    ich war ja auch sehr aufgeregt, oder hatte mich vorher aufgeregt...

    aber heute morgen, war keine aufregung im spiel...

    Also :dontknow:
     
  4. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    hallo,

    mach es einfach....bearbeite dein halschakra einfach mit...du wirst sehn das sich dieser fleck...nach einer zeit wenn das halschakra mehr offen ist...und die blockade weg ist...nicht mehr kommen wird...höre auf dein gefühl...das wird dir sagen was zu machen ist.... :)

    ich muß noch sagen das ich keine reiki mache...sonder die reine ur-energie...und da gehört es dazu all seine chakren zu behandeln...und auch hier das phenomen des roten fleckes aufgetretten ist....das halschakra auch dafür da ist...wenn du vieleicht etwas aussprechen willst oder mußt und dich nicht traust...das es eben raus muß...und daher auch der rote fleck...

    in diesem sinne.....

    viel liebe und hoffnung....

    peter
     
  5. rainbow_goddess

    rainbow_goddess Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Ort:
    hessen
    Hallo
    vielen dank für deinen Beitrag :danke:

    Als ich gelesen habe, dass ich vielleicht was nicht aussprechen kann, ist mir da schon was eingefallen...

    vielleicht ist es ja wirklich so...

    und ich bin ein wenig beruhigt...

    aber werde diese sache nicht aussprechen können...
    (aber soeben, wenn ich daran denke, dann zieht es in meinen Hals sich alles zusammen.) :angry2:

    Ich werde der Stelle nochmal Reiki geben...

    danke :danke:
     
  6. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    Werbung:
    hallo,

    da wird dir reiki auch nicht wirklich helfen...weil es etwas ist was du aussprechen mußt...weil es dich belastet...und deine seele....alles andere ist nur reinwaschen...aber nicht behandeln...es wird immer wieder kommen...

    es gibt nichts im leben was man nicht aussprechen kann...ausser man hat angst davor...

    viel liebe und hoffnung

    peter
     
  7. rainbow_goddess

    rainbow_goddess Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Ort:
    hessen
    Ja, Du hast Recht, es ist eine Angst... die mir die Aussprache erschwert.
    aber Aussprache ist nicht immer gut...vorallem, wenn man weiß, dass sie nichts bringen wird, nichts verändern wird.

    ich werde es in Gedanken zu dieser Person schicken...
     
  8. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    doch aussprache ist immer gut...nur deine angst davor...läßt dich das denken.
    wenn, dann solltest du für dich diese aussprache machen, es ist für dich wichtig, egal ob es etwas bringt oder nicht, es ist für "DICH!" wichtig.

    viele kraft hoffnung und energie sende ich dir

    peter
     
  9. rainbow_goddess

    rainbow_goddess Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Ort:
    hessen
    Hallo Ihr Lieben,

    ich will euch nicht in unwissenheit lassen...
    fals irgendwann mal bei irgendjemand von euch solche roten Flecken auftauchen....
    also es hat ja wie gesagt angefangen, mit einen kleinen fleck am Hals-chakra, welches dann bei jeder meditation weiter nach unten gewnandert ist.
    Ich hatte auch immer da wo dieser fleck war, ein drücken, so wie silberrücken, recht hatte, dass ich in mir was vergraben hatte, welches ausgesprochen werden sollte....
    Naja, ich habe dann den ersten schritt zur aussprache gemacht... und dann mal wieder nach dem meditieren, traute ich meinen augen nicht, es waren mehr als 10 Flecken, alle sahen gleich groß aus, und hatten so ne art feuer in sich... die flecken, waren am herz-Chakra, auf den Knien (innenseite) und an den Füßen, und auf den stirn-Chakra zu erkennen...

    Ich denke, dass die Blockade, aus mir raus wollte, und sie es überall probiert hat auszubrechen... dieses wurde mir auch noch mal mitten in der Nacht mitgeteilt -

    Also, die Flecken waren da, um mir mitzuteilen, dass ich ne Blockade habe, die ich nicht ausgesprochen habe.....

    Ich danke noch mal für die vielen Antworten

    :welle:

    in Liebe
    Kate

    :welle:
     
  10. fairy

    fairy Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stgt
    Werbung:
    Hi Kate,
    :) schön daß Du die Bedeutung des Phänomens für Dich gefunden hast.

    Jemand zeigte mir einmal rote Stellen, die bei ihm astrale Angriffe darstellten, was ich ohne weiteres glaubte.

    Bei mir kommen solche Hautveränderungen vor, u. zwar, hauptsächlich von optischen Aufhellern in Waschmitteln verursacht.... empfindliche Hautstellen, an denen die Kleidung eng anliegt, sind besonders anfällig, z.B. die Innenseiten der Füße (Fußbrücke), BH-Bereich, Abschlußstellen von Slip usw.
    Bei fremder Bettwäsche bin ich ebenfalls sehr vorsichtig, bette evtl. das Gesicht auf ein mitgebrachtes Handtuch....
    Diese Reizungen können jucken wie Schnackenstiche u. genauso aussehen.

    Es gibt auch Socken, in denen die Größe od. andere Sprüche mit irgendwelchen andersfarbigen Plastikfäden eingestrickt sind. Die verursachen die gleichen Hautreaktionen bei mir. Als ich das merkte, drehte ich die Strümpfe um, so daß die Fäden entweder auf der Außenseite lagen, od. ich trug sie so, daß sie nur die Fußaußenseite berührten, wo die Haut weniger empfindlich ist. (Söckchen von Kindern haben leider oft solche überflüssigen Verzierungen.)

    Jeder Mensch hat einen etwas anderen Körper /-bau, andere besonders sensible Stellen, evtl. auch andere Produkte, die er nicht mag u. entspr. reagiert.
    Dies als kleine Ergänzung zu dem geschilderten Phänomen: rote Punkte.

    Liebe Grüße :kiss4:
    Lena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen