1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was für Karten!

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von McNeil, 28. Oktober 2005.

  1. McNeil

    McNeil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Moinsen....

    Meine frage an euch! Wenn ihr karten legt, was für karten sind das? Habt ihr eine spezielle beziehung zu diesen karten oder ein einfaches Skart Blatt!
     
  2. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Bei mir sind es einfache Skatkarten also die Karten´mit denen du vielleichst Poker spielt.Da sie schon meine Mutter und Großmutter gelegt haben,habe ich auch deswegen diesen "Traditionellen Bezug"zu ihnen. Der Nachteil dabei ist dass es als Anfänger ziemlich schwer ist die Bedeutungen der Karten herauszubekommen da ja der eine Autor seine Bedeutung hat,und der Andere wiederrum eine andere.Darum sollte man sich entweder für einen Autor,also eine Bedeutung der Karten, entscheiden oder man findet selber die Bedeutung der verschiedenen Karten raus.Außerdem lege ich auch noch mit den Zigeunerkarten.An ihnen gefällt mir einfach die wunderschöne und farbenfrohe Bildsprache.Sehr gut für Anfänger geeignet.Nur bei denen ist der Nachteil dass man einfach nicht genug recherchieren kann weil die meisten ja mit Lenomardkarten legen.Aber "internet sei dank",gibt es ja viele Seiten die mit Zigenerkarten zu tun haben.Ich hoffe ich konnte deine Frage ausführlich beantworten und wünsche dir noch alles alles Gute!!!!!!!Gusti:)
     
  3. Hallo, erstmal,

    das normale Zigeunertarot, welches mit Spielkarten gelegt wird, war mit Sicherheit das erste Tarot, das ich überhaupt je gelegt habe. Diese Karten habe ich viele Jahre benutzt und auch gemocht. Allerdings ist es dabei ja so, dass man eine sehr allgemeine Legung bekommt. Sprich: Es werden dabei ALLE Lebensbereiche ausführlich angesprochen! Manchesmal will man den Rest aber gar nicht wissen, sondern nur eine konkrete Antwort auf EINE Frage!

    Das ist der Grund, warum ich zwar heute auch noch diese Kartentechnik verwende, sie aber nicht unbedingt zu meine Favoriten zählen würde.

    Später lernte ich das Crowley Tarot kennen und schätzen! Persönlich finde ich die Karten durchaus hilfreich und zutreffend, wobei mir die "Ausstrahlung" der Karten nicht über alle Maßen zusagt. Trotzdem lege ich bereits viele Jahre auch mit Crowley!
    Wenn ich aber wählen muß, greife ich verstärkt zum Rider Waite Deck! Mit diesem Deck arbeite ich nun seit gut und gern 10 Jahren und die Erfolge haben immer für sich gesprochen! Das Liebestarot lege ich ab und an für manche (besondere) Menschen, was auch ganz gut funktioniert.

    Also zusammenfassend kann ich sagen, dass ich je nach Situation und je nach Person für die ich lege, immer das (wie ich meine) passende Deck wähle!

    Für meine eigenen Fragen nehme ich aber fast ausschließlich das Waite-Deck zu Hilfe!

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen?!? :banane:
     
  4. McNeil

    McNeil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Also ich lege seit ca. 1 1/2 jahren mit Spielkarten die man sich teuer zusammen kauft... (vorerst zum spielen)
    Wie du ,Gusti, schon gesagt hast sind diese wohl gut für anfänger, ich komme aber nicht von weg, wahrscheinlich durch eine paar erlebnisse die mir bestätigen das diese karten wohl zu mir und meinen aussagen passen, aber mi bleibt immer die frage wie ich aus einem "haufen" skartkarten etwas rauslesen kann....
    Ich habe schon einige Texte dazu gelesen die dei einzelnen karten beschreiben, aber mein gefühl spricht grundsätzlich dagegen und dadurch werde ich bei solchen karten unsicherer...
    aus diesem grund habe ich mich darmals auch von jeder mir aus Texten bekannsten Legeweise und beklannten kartenart abgewannt um meines 'Ding' dazu zu machen...
     
  5. Alena73

    Alena73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Am besten legt man pokerkarten ;-)

    Wer mal ganz unverbindlich ins Online-Pokerspiel schnuppern möchte kann das am am Sonntag, den 27.08.2006 um 20:00 Uhr machen. Dann findet auf Everest-Poker ein 100$ Freeroll statt. Also 0 Einsatz und trotz allem die Möglichkeit, eine Kleinigkeit zu gewinnen.

    Alle weiteren Infos hier: Everest-Freeroll
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen