1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterschied Seelenverwandt - Verliebt

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Astro11, 5. Februar 2011.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Habe mich intensiv mit den Gefühlen auseinandergesetzt, die ich gegenüber meinen SV habe und denen die ich hatte,wenn ich verliebt war. Gewisse Ähnlichkeiten gibt es schon, aber genauer gesagt empfinde ich das so:

    Wenn ich verliebt bin, habe ich diese Schmetterlinge im Bauch, bin total aufgeregt wenn ich nur in seine Nähe komme. Ich denke aber mehr egoistisch, dass ich ihn bekomme für mein eigenes Glück. Wie es ihm geht, ist nicht ganz so wichtig wie bei Seelenverwandtschaften.

    Bei SV mache ich mir immer Sorgen um die Person, fühle mich in gewisser Weise für ihn verantwortlich. Wenn er in der Nähe ist, fühle ich mich komplett und wenn er geht, fühle ich mich leer als wäre ich unvollkommen. Eine Wärme und Glück überkommt mich in seiner Nähe, das könnte immer so sein. Aufgeregt bin ich wenn überhaupt nur sehr wenig und es fliegen auch keine Schmetterlinge im Bauch, es ist mehr ein Kribbeln der Zufriedenheit wenn man sich nur unterhält, wenn man sich in die Augen sieht ist alles andere egal.

    Geht es noch jemandem so?
    und kann man auch gleichzeitig zwei Seelenpartner kennen und für beide fast dieselben Gefühle haben? Bin mom. ziemlich durcheinander. Den ersten habe ich schon vor Jahren kennen gelernt, die andere erst vor einem Jahr.
     
  2. pommesfritzl

    pommesfritzl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    845
    Ort:
    innerhalb von schönen Bergen des Alpenlands
    naja, schon klar. Aber was, wenn man in seinen sogenannten "Seelenpartner" auch verliebt ist? Dann kommen ja die Schmetterlinge auch hin u. wieder ;)
     
  3. gismolina

    gismolina Guest

    Werbung:
    Dieser ganze Beitrag hört sich für mich widersprüchlich an und ich denke, du machst dir da einiges vor. Wenn du verliebt bist, ist es dir nicht so wichtig, wie es diesem Menschen geht? Okay, wir reden hier von Verliebt sein und nicht von Liebe. Daher denke ich, dass es letztlich Liebesgefühle sind, die du mit Seelenverwandtschaft verwechselst. In den anderen Fällen empfindest du eben nicht diese Liebe. Diese Gefühle haben also nichts mit Seelenverwandtschaft zu tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen