1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Umgang mit einem Toten

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Elb Krieger, 22. Februar 2006.

  1. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Hallo Comunity..
    ich lebe in der Wohnung eines verstorbenen mannes.. meiner Frau ihr Opa..
    ich merke wie er "es" ständig da ist..
    es lebt mit uns..
    nur men körper gewöhnt sich nciht daran..
    ich fühle es immer .. die gegenwart und manchmal nachts wache ich auf und sehe die umrisse..
    hat wer eine ahnugn wie ich mich damit vertaut machen kann?
    jedesmall wenn ich in den keller gehe merke ich wie mir komisch kalt wird...
    aber das kann cniht sein denn im keller war er nie..
    es ist gruslig da unten..
    obwohl ich nie angst vor kellern hatte...
    ich sehe hier in der wohnung auch imer lichtpunkte..
    auch in der nacht im schlafzimmer..
    wobei man sagen muss wenn ich nc rechts blicke dann seh ich den spiegel,
    einen der shcon lange in der wohnung hängt .. aber das schlafzimmer ist das bügelzimmer gewesen der oma..
    wie kann ich damit umgehen?
    Lg Daniel
     
  2. maya1

    maya1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Linz
    Hallo!
    Gratuliere dir zu deiner Feinfühligkeit und "Hellsichigkeit".
    Die Lichtpunkte können Energiekugel oder Wesen, Engel etc. sein.
    Hab keine Angst. Euer Großvater will nur Gutes für euch oder dich.
    Er besucht euch nur mit besten Absichten, gibt euch Energie und vor allem Liebe. Die Kälte ist ein bemerkbar machen von ihm, sonst merkst du es ja vielleicht nicht, daß jemand da ist. Begrüße ihn, danke ihm und freue dich.
    Ich weiß wovon ich rede. Mir ist oft kalt, merke Zugluft wo keine ist,
    spüre einen Windhauch im Nacken usw.! Ich konnte auch nichts damit anfangen, bis ich von einem lieben Menschen auf mein jetziges Wissen hingeführt worden bin. Immer weiß ich nicht wer mich besucht, aber ich freue mich immer. Es zeigt, daß unsere Toten uns noch immer lieben und auf irgendeine Art und Weise auch wir ihnen fehlen, obwohl sie jetzt sicher auf der glücklicheren Seite stehen. Sehr, sehr selten sehe ich auch jemanden. Es ist dann meine Oma, in deren Wohnung/Haus wir jetzt leben.
    Ich freue mich für dich und wünsche dir, daß du damit umzugehen lernst und du es geniesst was du siehst und fühlt.
    Licht und Liebe
    maya1
     
  3. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Moin,

    für mich sieht es so aus, als wolle oder könne die Seele
    nicht ins Licht gehen.
    Oft haben sie angst, vor dem was sie dort erwartet.
    Manchmal hat der "Geist" noch nicht begriffen, das er gestorben ist.
    Und manchmal hindern ihn noch Lebende am hinüber gehen. Sie lassen
    nicht los.

    Wichtig wäre es die Seele ins Licht zu bringen, wo sie sich dann endlich
    weiter entwickeln kann.

    Willow
     
  4. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    1. Danke für die blumen.
    2.Wie birnge ich ihn ins licht den ichbja nicht mal kenne?
    3. was kann ich tun das ich cniht mehr so viel sehe in der Nacht lauter punkte und umrisse..
    und immer spät nachts..
    nicht jeden tag aber manchmal sehr intensiv
    :(
    Lg
    daniel
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Einfach mal mit ihm reden, und das hilft dir dann schon weiter.:)

    LG Tigermaus
     
  6. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    tu ich doch.. in der nacht da sag ich ich will meine ruhe..
    manchmal reist michwas aus dem schlaf und ich meine ich muss sterben..
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Dieses ich meine ich müsste sterben sind negative Schwingungen die sich im Raum befinden.
    Wenn er nicht bereit ist ins Licht zu gehen, könnte es doch noch eine zeitlang dauern bis es vorbei ist, manchmal hilft auch die Ignoranz.

    LG Tigermaus
     
  8. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    es ist nicht nur einmal passiert..
    einmal sagte ich lass mich in ruhe ich will schlafen..
    das andere mal sagte ich gar nix und drehte mich wie du sagst ignorant rum und schlief weiter..
    egal was ich mache ich wache immer wieder auf..
    und dann wenn ich meine ticks habe und mal wieder angst vor allem habe kommen auch ncoh die punkte und umrisse ..
    dann krabelt alles im schlafzimmer und immer wider blinkt es auf..
    das geht mir auf den senkel denn jedesmal bekomme ich angst.. :(
    und das mit 22
     
  9. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Hallo Elbkrieger,

    du kannst dem Opa zu Gott helfen, aber das kann vielleicht ein wenig dauern.
    Er hing leider zu viel an seinem materiellen Leben und lebt
    weiterihn in der geistigen Kopie des Hauses.

    Da du feinfühlig bist, hast du wahrscheinlich damit was zu tun. Du musst vielleicht zu seiner Erlösung beitragen. Nichts ist zufällig.
    Zumindest die Überzeugung, dass die Menschen weiterleben ist für
    viele wichtig, weiss nicht wie es mit dir steht.

    Jemand der ihn hier liebte und wo er auch Vertrauen hatte
    müsste ihm etwas beibringen, was ihm helfen kann, und
    das ist nur die Wahrheit.

    Man muss für ihn beten, so bekommt er mehr Kraft und fängt irgendwann an zu erkennen, dass er nicht leiblich gestorben ist.
    Er weisst es nämlich noch nicht, denn er befindet sich
    in einer Art Trance. Deswegen blieb er auch in seinem Hause weiter.

    Er scheint auch friedlich zu sein. Wenn man ihn aber zu stark stört, kann
    er böse werden, wie jeder Mensch (auch die guten) der genervt wird.

    Der Mensch ist drüben so wie hier auch, mit dem Unterschied, dass diese
    an materie und Süchte hängende Menschen nicht mehr klar denken können,
    und nur das geistige Wissen mitgenommen haben, die sie hier erworben haben.

    Es gibt Trinker-Typen drüben, die Jahrzente lang in "geistigen" Kneipen hocken und sich untereinander unterhalten ohne zu merken, dass niemand sie jemals bedient hat und draußen immer dunkel ist.

    Man muss dem Opa zeigen, dass das was er tut nutzlos ist, muss man ihm klar machen, dass es kaum Licht drüben hat und
    auch nichts zu essen und zu trinken hat... und in ihm die Notwendigkeit erwecken für ein besseres Leben und vor allem für die Erkennung und Vergebung seiner Fehler, hier auf Erden.

    Man muss das mit und aus Liebe machen... es ist wie auf Erden auch,
    der Mensch akzeptiert eine ihm noch fremde Meinung nicht mit Gewalt.

    Wenn du mehr wissen willst, schreibe mir eine PN... ist nicht so einfach alles
    hier genau zu beschreiben.

    Man sollte gar nicht mit irgendwelche Geister Vertreiber es probieren. Dann wird der Opa bestimmt böse... wie jeder Mensch auch.
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Er spürt deine Angst und jede Schweissperle auf deinem Körper nimmt er wahr.
    Und solange deine Ängste präsent sind macht es ihm weiterhin Spass, diese Spielchen mit dir fortzuführen.
    Wenn du mal tief Luft holst, und um im richtigen Ton deine Ruhe forderst, wird du diese auch bekommen, oder er geht endlich ins Licht.

    LG Tigermaus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen