1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ufosichtungen in Germanien :P

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von mitama, 7. Dezember 2009.

  1. mitama

    mitama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ihr da draußen :)

    Nachdem ich heute Nacht die 2. Sichtung hatte hab ich dann doch mal gegooglet um zu schauen ob es noch mehr solcher Sichtungen in Deutschland gab, und siehe da bin ich hier gelandet.

    Nun zu den Fakten. Ich bin ein Mensch und lebe in Freiburg Südbaden :) . Heute Nacht (ca 23:30 6.12.09) beobachtete ich wie vor meinem Fenster ein grell rotorangefarben leuchtender Flugkörper fast horizontal am Nachthimmel dahinflog. Ich dachte ich spinne weil es genau das gleiche Licht war, das ich schon im Sommer dieses Jahres fast an der gleichen Stelle gesehen habe. Also riss ich die Balkontüre auf um dem Schauspiel etwas näher zu kommen. Ich versuchte wiedereinmal ein Rotorengeräusch oder sonst einen Laut auszumachen das von diesem Objekt ausgehen könnte...Aber nichts, kein einziger Laut. Ich beobachtete das Objekt weiterhin wie es weiter fast horizontal Richtung Nordost dahinflog. Es war ein etwas größeres Objekt, wenn ich nach dem Durchmesser gehe den es hatte. Leider verschwand es relativ schnell in der Ferne.

    Das zur 2. Sichtung. Jetzt zur 1. Diese war wie gesagt im Sommer diesen Jahres. Gleiches Szenario. Ich sitz vor meinem Rechner und studier irgeendwas im Netz da seh ich plötzlich wieder vor meinem Fenster dieses Licht. Es hatte die gleiche grell rotorangene Farbe wie das Objekt von heute Nacht. Diesmal schien es direkt auf mich zu zukommen. Mein erster Gedanke war Feuerwerkskörper. Doch da dieses Objekt keine Abwärtsbewegung machte sondern scheinbar einer klaren Flugbahn folgte sprang ich auf und ging wieder auf den Balkon um es genauer zu beobachten. es Flog richtung Südwest über meine Wohnung wo es kurz inne hielt als ob es mich beobachten würde dann flog es plötzlich weiter richtung All. Das war so ein atemberaubendes Erlebnis :) da es in völliger Stille von sich ging. Und das erste Mal war das Objekt mehrere Minuten zu sehen (vll 6-8). Das 2. Mal schätze ich 2-3 Minuten

    Ich bin mir sicher, dass diese Objekte nicht von Menschenhand erschaffen wurden. Doch was genau sie sind ist mir noch unklar. Entweder ihre Flugkörper strahlen dieses ungewöhnliche Licht ab oder die Objekte an sich sind intelligente Lebens/Energieformen.

    Es waren 100% keine von Menschenhand gebauten Flugkörper, Feurwerkskörper oder sonst irgendetwas von uns. Dafür war das einfach zu wiedersprüchlich. Ich denke die Leute die hier son Mist schreiben wie ja bla Partyballon, Sattelit oder sonst was, sind vll von der Regierung beauftragt worden extra Misstrauen unter den Sichtern zu schaffen :) wer weiß^^

    Es war jednefalls nicht das erste Mal dass ich - ich nenns jetz mal Ufos - gesehen habe. Das aller erste Mal war in der Toskana da war ich noch sehr jung. Ich war mit meiner Familie im Urlaub. Wir wohnten auf einer alten Mühle mitten in der Pampa. Die Nächte dort, weit ab von der nächsten Satdt und von sonstigen störenden Lichtquellen, waren unglaublich klar. Fast jede Nacht konnten wir merkwürdige Flugkörper am Himmel beobachten. Sie glichen Sternen von ihrer Form und ihrem Aussehen her. Doch sie bewegten sich, und zwar mal schnell und mal sehr langsam. Sie flogen zickzack Bewegungen und sowas wie Muster, hin und her minutenlang, bis sie wieder verschwanden. Es glich einem Spiel. Keiner von uns Anwesenden und wir beobachteten alle das selbe, waren der Auffassung das das was irdisches war :)

    Letztendlich kann jeder glauben was er will, bis er selbst etwas sieht das er sich nicht erklären kann :)

    In unserer Geschichte, in der Geschichte der Menschheit gibt es jedenfalls genug Hinweise darauf, dass wir schon sehr sehr lange Kontakte zu Außerirdischen haben. Warum auch nicht?!^^ Und warum vertuscht die Regierung sonst so viele Dinge im Bezug auf dieses Thema? Ich mein ich kann mir kaum vorstellen, dass sie uns feindlich gesinnt wären aber warum zeigen sie sich uns nicht richtig?

    Ich glaube zumindest, dass in naher Zukunft noch einige Offenbarungen auf uns Menschen zukommen werden... Wobei ich denke, dass wie gesagt viele der Mächtigen auf diesem Planteten genau wissen was abgeht, wovon das gemeine Volk kein Plan hat oder nur Vermutungen anstellen kann. Danke für die Aufmerksamkeit!

    Friede sei mit euch

    D.
     
  2. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    :trost::trost::lachen::lachen::lachen:
     
  3. jody15

    jody15 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Voralberg
    hört sich interressatn an:D
    mfg,,,jody
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Man merkt, es wird Weihnachten :weihna1 und da schauen die Menschen vermehrt in den Himmel.
     
  5. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    könnte es sich bei Deiner Sichtung um ein solches chinesisches Totenlicht
    gehandelt haben? Die lässt man zu allen erdenklichen Anlässen steigen....

    LG, Gono38
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    ..und was hat das jetzt mit den ollen Germanen in Germanien zu tun?
    Und ie Lichter von Flugzugen kann man immer sehe...soferns nicht zu wolkig ist...mal scheinen sie schneller un m langsamer zu sein...liegt u.a. an der Flugrichtung.


    Sage
     
  7. Maus68

    Maus68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Hast du Fotos von dem " Ding " gemacht?
     
  8. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Das erklärt einiges. ;)
     
  9. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Offensichtlich der Führer, der in einer V2 gerade zur dunklen Seite des Mondes unterwegs war, wo er ja bekanntlich wohnt, seit er nach dem Flop "World War II - Sequels suck" untergetaucht ist.
     
  10. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    offensichtlich ist auch der Mob des Forums ein tomatenschmeissender, nicht an Kritik für andere sparender, toller Ansprechpartner^^

    :tomate::D:tomate:

    ist doch immer wieder das gleiche hier.....

    Wird Zeit, daß das Forum Anti-Eso-Forum heisst hrhr
     

Diese Seite empfehlen