1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Treffen am Sonntag, 24. April am Gaisberggipfel bei Salzburg zum Wesak-Fest

Dieses Thema im Forum "Österreich" wurde erstellt von Sonnentänzer, 15. April 2005.

  1. Sonnentänzer

    Sonnentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    380
    Ort:
    nahe Salzburg
    Werbung:
    am Sonntag, den 24. April, ab 19 Uhr, findet am Gaisberg ein WESAK-Fest statt.
    WESAK ist auch als das Fest des Buddha bekannt, welches weltweit zum ersten Vollmond, bei dem die Sonne im Sternzeichen Stier steht, gefeiert wird.

    Dass es bei uns ausgerechnet an unserem heiligen GAISBERG gefeiert wird, freut mich besonders:

    [​IMG]
    Am Gaisberg-Gipfel existieren noch Steinschalen, irgendwo soll es einen Erdstall geben und als ich mir eine Karte ansah, entdeckte ich an der Ostseite unterhalb des Gipfels den Ursprung eines Weißenbachs.

    Es wird zugleich ein buddhistisch-schamanisches Treffen, wie wir es letztes Jahr bereits am Waginger See mit Sunheart erlebten. Und ich denke, dass unser TROMMELN FÜR MUTTER ERDE auf der Burg Karlstein am Sonntag, den 24. April, auf den Gaisberg verlegt wird - obwohl wir ja direkten Blickkontakt hätten.

    Es scheint, dass in unserer Bioregion jetzt fast jeden Monat interreligiöse Events stattfinden.


    schamanische Grüße

    WhiteEagle

    (ach ja - für die Auswärtigen: der Gaisberg-Gipfel ist über eine Fahrstraße erreichbar !!! *g*)


    noch ein paar Infos zum Wesak-Fest:
    (außerdem gibts sehr viel Channelings dazu !)

    Das Wesak-Fest repräsentiert die Solidarität und Vereinigung von Ost und West, wobei Wesak der Name eines Tals im Himalaya zwischen Nepal und Tibet ist, in dem sich zu diesem "Stiervollmond" alle Aufgestiegenen Meister aller Ebenen traditionell versammeln, um eine Heilige Zeremonie zur Segnung der Menscheit zu feiern.

    Wesak ist eine Zeit der Rückbesinnung auf die Einheit mit der göttlichen Quelle.

    Das Wesakfest, welches mit diesem Vollmond gefeiert wird, ist spirituell gesehen eines der bedeutsamsten Jahresfeste und aus Sicht bestimmter geistiger Lehren die heiligste Zeit des Jahres überhaupt - (siehe dazu: http://www.sananda-net.de/wesak/wesak_uebersicht.htm ). Das Wesakfest ist die Erinnerung an die Erleuchtung Buddhas, der als stiergeborener Weltenlehrer die Erlösung bzw. Integration der Polaritätsachse Stier/Skorpion (Leben = Geburt - Tod - Wiedergeburt) repräsentiert. Zitat von der zuvor genannten website: "Das Wesakfest erinnert an die Erleuchtung des Buddha und wird in jedem Jahr zum Mai-Vollmond gefeiert um die Wiederkunft Buddhas zu feiern. An diesem Tag sind Buddha und Christus der Erde energetisch so nahe und für jeden Menschen spürbar, wie sonst im ganzen Jahr nicht. Aufgrund der Anhebung der Energie weltweit ist diese Energie somit von Jahr zu Jahr auch intensiver zu spüren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen