1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Transite

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mylo, 5. Februar 2011.

  1. Mylo

    Mylo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    112
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    Welche Transite auch in den Häusern können für Verlassen werden oder Scheidung stehen?
    L.G. Mylo
     
  2. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Jupiter am DC oder im 7. Haus z.B.
     
  3. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    saturn in haus 12 :)

    lg valli
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,
    es kommt ja immer drauf an wie alles andere steht und wie das Radix der beiden ist.

    Allgemein, könnten es unter Unständen sein:
    Trennung und Verlassenwerden vom Partner:
    Saturn Haus 7, Pluto Haus 7, Uranus Haus 7, Mars Haus 7
    Auch Saturn/Pluto/Uranus/ oder mars Haus 1

    Doch auch Transite in Haus 8 könnten so etwas anzeigen,

    ebenso anderes wie bereits beschrieben :D

    muss dazu sagen, das diese Transite aber nicht zwingend eine Trennung anzeigen!

    LG
    flimm
     
  5. Tara75

    Tara75 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Franken
    HÄ???
    Quatsch. Jupiter in 7 zeigt sicher keine Trennung an. :rolleyes:
     
  6. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Aber doch! :) Genauso wie Saturn in 7 eben für eine Verehelichung nicht schlecht ist.
    Du musst nur verstehen, worum es geht, dann verstehst du auch, weshalb das so ist.
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo Tara,

    eine Trennung gerade unter Jupitertransit ist oftmals angezeigt.
    Nur ist es meißt kein "verlassenwerden".

    Mit tJupiter in 7 hast man halt grosse Chancen entweder einen neuen Partner kennenzulernen, wodurch wiederum eine Trennung des alten ausgelöst werden kann, ebenso kann der tJupiter in 7 Wachstumschancen in Hinsicht der Partnerschaft anzeigen, das heißt eine Befreiung aus einer Partnerschaft könnte ebenso für manche das grosse Glück bedeuten.
    Doch kann auch der tJupiter in 7 eine Ehe anzeigen, es gibt halt viele Möglichkeiten, wie die Radixe selbst angelegt sind und welches Leben man geführt hat.

    LG
    flimm
     
  8. Tara75

    Tara75 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Franken
    Achso... :engel:

    In ca. 2 Jahren läuft mein Jupiter ins 7. Haus.
    Ich sehe Jupiter eher als Glücksplanet.
    Ist es nicht so, dass andere Transite noch wichtig sind um genau zu sehen, ob es eine neue Beziehung wird oder die bestehende verfestigt (Ehe) wird?
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Liebe Tara,

    Naja, Jupiter sind einfach Chancen, vorteilhafte Umstände usw.
    man kann allerdings unter tJupiter auch gehörig übertreiben, weil man optimistisch ist und sich so pudelwohl fühlt, das könnte auch wieder den anderen zur Trennung verleiten lassen:)

    Ich weiß nicht ob man so 100%ig sehen kann, Beendigung oder Festigung der Partnerschaft, man kann sicher sehen das etwas geschieht, aber ohne zu wissen, wo die Personen in der Partnerschaft grad stehen, ist eine ZukunftsPrognose sicher schwierig.
    Und ja, es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, normalerweise :)
    Einen guten Saturn aspekt in der Synastrie zu haben zb. kann vorteilhaft für die Eheschließung und Dauer sein, doch da gibts auch mehrere Faktoren.

    Ich kenne es halt so oder sehe es so, der Transit-Planet bringt nur das, was er im eigenen Radix anzeigt oder beeinhaltet.

    LG
    flimm
     
  10. Tara75

    Tara75 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Franken
    Werbung:
    Ich habe mal mal zwei Geburtshoroskope und Transite verglichen bei zwei Menschen (Ehepartner) aus dem Jahr 2006/2007. 2010 Wurden beide geschieden.

    Sein T-Saturn stand Ende 2006 an der Häuserzpitze des 7. Hauses. Ihr T-Pluto im 7. Haus in Konjunktion zu ihrer Radix Sonne.

    Kann das das Ende der Ehe gewesen sein? Zum Beispiel?

    Mich interessiert das grad brennend. Genauere Daten gerne per pn. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen