1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mondknoten Transit

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mylo, 20. August 2011.

  1. Mylo

    Mylo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    112
    Werbung:
    Hallo,
    kann mir jemand bei der Deutung Mondknoten quadrat Monknoten 5. Haus Schütze helfen?
    Danke für eure Hilfe.
    L.G. Mylo
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Das hilft Dir nicht weiter, weil der transitierende MK über Deinen rNeptun geht und dadurch das Quadrat zu Deinem MK auslöst.
    http://www.cortesi.ch/Deutung/MK_NE_QUA.htm
     
  3. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Wie wahr! Wie wahr! Ich hatte den Spaß in Konjunktion (NE/MK) und mir ist der Glaube an jeden Traum abhanden gekommen. Danach die Scherben aufzusammeln und wieder zu einem Bild zusammenzusetzen, ist derzeit meine mühsamste Aufgabe :-( Nichts, aber auch gar nichts, was an Unterstützung momentan auf mich zukommt, kann mir dabei helfen, obwohl ich mir früher so viel Feedback wie jetzt gewünscht hätte. Ich kann mich mit nichts mehr identifizieren und somit auch Hilfe von außen nur schwer annehmen. Alles, was ich tue, erscheint mir wie ein abgerissenes Teil von mir, ergo nicht zugehörig. Ich mache zwar noch was, doch mir fehlt jeglicher Bezug dazu. Fühlt sich extrem schei**e an.
    Aber es wachsen neue Träume. Langsam zwar, doch sie wachsen. Ohne Träume von dem, wie ich eventuell noch leben möchte, was ich geben möchte, erscheint das Leben jedenfalls sinnlos.

    LG, v-p
     
  4. Mylo

    Mylo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    112
    Scheinwelt? Die wollt ich eigendlich gerad hinter mir lassen. Könnte es auch bedeuten, das man sie hinter sich läßt?
    Momentan stehen klasse Veränderungen bei mir an: Neuer Job, neue Wohnung und ne Therapie
     
  5. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Veränderungen fanden bei mir auch statt. Auch sehr positive. Irgendwie hat sich alles gefügt und doch merke ich, dass was nicht stimmt. Ich kenne dein Horoskop nicht und auch nicht deine aktuelle Transitlage, doch wenn Neptun wirklich eine Rolle spielen sollte, dann ist Vorsicht angesagt. Zumindest Hinterfragung aller Veränderungen. Warum verändert sich was? Was sollen die Veränderungen bezwecken? Verschleppe ich nur ein Thema auf ein anderes Terrain? Lenke ich mich ab durch Veränderung? Gehe ich den richtigen Weg? Gibt es einen Weg, der mir lieber wäre, doch ich traue mir nicht, den zu gehen? Was ist so reizvoll an der neuen Wohnung? Was verändert die Therapie oder der Job? Was sollen sie verändern? Kann was von aussen überhaupt was IN MIR verändern - oder ist das alles nur Mittel zum Zweck?

    Solche Fragen sind gut. Doch letztlich wirst du deinen naheliegendsten Impulsen erstmal folgen. Und das ist auch richtig so. Neptun löst auf, um Platz für Neues zu machen. Vielleicht bist du ja auch genau in der Phasen, in der sich das Neue seinen Platz sucht.

    MK Quadrat MK bedeutet ansich nicht wirklich was Gutes. Eine kleine Abweichung vom Weg. Mit Ne erst recht. Falsche Abzweigung gewählt sozusagen. Doch da es eh angezeigt wird, wirste nicht drumherum kommen. :)
    Das ist das Leben.

    Alles Liebe, v-p
     
  6. Mylo

    Mylo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    112
    Werbung:
    Also erstmal danke.
    Dachte echt die schwierige Zeit wäre durchgestanden, naja Augen zu und Durch. :schmoll:
    Aber verstehen tue ich es noch nicht ganz im Bezug aufs 5. Haus..
     
  7. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Das 5. Haus ist das Haus, in dem das angelegt ist, was uns Bock aufs Leben macht. Wenn in dieses Haus was quer und vernichtend rein schießt, weiß man einfach nicht mehr, was die Lust am Leben eigentlich ausmacht. So einfach isses.

    :)
     
  8. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Also, ich hab Mondknoten und Uranus im 5. Haus.:rolleyes:
     
  9. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Und ich den absteigenden MK im 5. Haus im Löwen. Momentan ist NE noch gut in Opposition zugange. Mir reicht es an Auflösungen jeglicher Art.
     
  10. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Werbung:
    Ich glaube, du brauchst schwierige Lebenssituationen, um dich so richtig intensiv zu spüren. Denn dann lebst du intensiv, und willst du das nicht? Ein lauwarmes Geplätscher würdest du nicht lange aushalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen