1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Träume von Wörtern die man eigentlich nicht kennt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lele5, 18. März 2017.

  1. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    8.135
    Werbung:
    Die glänzenden Fische im Fluss der Traumgedanken ;)
     
  2. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    8.135
    So, ich zitiere einen Teil meines Eingangspostings, denn ich habe das Wort nochmals geträumt:
    Das Wort ist Colophon od. auch Kolophon.
    Es hat verschiedene Bedeutungen, die antike ionische Stadt, aber auch eine asiatische Käfergattung od. eine Art Buchimpressum das am Schluss der Handschrift oder des Druckwerks steht. Kolophonium ist ein Harz.

    Letzte Nacht träumte ich, dass ich hin- u. hergerissen war, was meine Beziehung anbelangt (mein Mann stresst mich manchmal, ist jedoch ein guter Mensch). Im Traum sagte mir eine Stimme: "Ob sie aufgelöst werden soll, kann nur das Büro entscheiden welches sich in der Colophon-aera befindet !"
    Vor Schreck bin ich aufgewacht...
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    8.070
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Lele,

    mit dem Büro wird so eine Art Über-Ich umschrieben werden, also eine „Instanz“, die Klarheit über dieses Situation schaffen soll. Mit Colophon-aera soll nun deutlich unterstrichen werden, dass dieses „Büro“ in einer neutralen Zone (Stimmung) zu finden sei. In jedem Fall soll da jedoch im übertragenen Sinne ein Machtwort der „Veränderung“ gesprochen werden.

    Die Botschaft aus diesem Traum könnte also sein, dass Du diese „neutrale Zone“ Colophon nutzen solltest, um Deinem Partner über diese Misstöne in Deinem Herzen reden zu können.

    Merlin
     
    Lele5 gefällt das.
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.765
    Ort:
    Sommerzeit
    die Information der Überschrift zum Traum kann zweifellos auf eine Schwingung (Leben)
    einer anderen Epoche verweisen.

    Oder auf eine Persönlichkeit die man zu einer gewissen
    Zeit hatte, und nicht ident ist mit der Gegenwart.
     
  5. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    8.135
    welche Überschrift? :confused4
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.765
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    Meine Aussage war im Aspekt der Göttlichen
    Isis gemeint.
     
  7. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    8.135
    Da bin ich nicht bewandert u. Google gibt 49.500 Ergebnisse.
    Kannst du mir vielleicht ein Buch od. Website empfehlen?
     
  8. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.765
    Ort:
    Sommerzeit
    Brief des Paulus an die Epheser. 2 Kapitel.

    aber nur bis Vers 11.
     
    Lele5 gefällt das.
  9. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    8.135
    Es war mir bei meinen Recherchen zu Colophon schon aufgefallen dass Ephesus ganz in der Nähe lag. Da ich vor ca. 2 Jahren Peter Bamms Reisebuch "Frühe Stätten der Christenheit" gelesen habe, frage ich mich jetzt ob da nicht auch Colophon als Nebenschauplatz drin vorkam, ich es jedoch überlesen/vergessen habe... Also doch kein Wort das mir "einfach so" zugefallen ist...
    Die von dir angegebene Bibelstelle ist sehr schön u. passt in mein Weltbild. Vielen Dank.

    Euch allen ein schönes 1-Mai-Wochenende wünschend,
    Lele 5

    P.S.: Ich bin heute Abend auf einer Party mit Lagerfeuer u muss aufpassen, damit ich morgen nicht "tot" den ganzen Tag im Bett verbringen muss, ächz...
     
    Siriuskind gefällt das.
  10. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.547
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ich träumte mal von einem Namen, über den ich immer wieder rätselte, zu der Zeit war ich vielleicht 14 oder 15 Jahre alt und zwar fiel der Name "Bois de Gilbert". Wenn ich nachforschte, fand ich immer nur den "Bois de Bologne", aber nicht den Gilbert.

    Inzwischen finde ich was, das ist aber auf Französisch und ich verstehe das nicht, hab mein Französisch vergessen.:o
    Könntest Du mir dazu was sagen, liebe @Lele5 ?:)

    http://www.wakfu.com/fr/mmorpg/encyclopedie/ressources/20588-bois-gilbert-chataignier
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen