1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stuttgart 21- was ist das wirklich

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von milinkaja86, 7. Oktober 2010.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    hallo ihr lieben, mir kreisen seid tagen gedanken im kopf, die ich mir nicht beantworten kann, was ist stuttgard 21 wirklich, soviele ungereimheiten, soviel striitigkeiten, zum beispiel die tunnelbreite ist unnormal eng, es sind keine eisenbahn ausrüstung oder signalanlagen vorgesehen ..es gibt in deutschland nicht mal züge die mit dem vorgesehenen system fahren... die kanzlerin will dieses projekt unbedingt durchsetzten, ich frage mich warum, was ist so wichtig dran,es muss doch nen grund geben, im moment handelt sie mit sehr umstrittenen mitteln geghen das volk...

    vielleicht mag der eine oder andere was dazu sagen, ich bin ratlos,
     
  2. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Die einen wollen mit aller Macht geld abzocken...
    den anderen geht das Überdruckventil auf, der Kessel ist am brodeln...

    Diese Regierung ist das i-Tüpfelchen der "Mauschelwirtschaft" und wo kein
    Gesetzt sie stoppen kann, geht der "Krösus" voran.
    MM
     
  3. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    ja geld abzocken das können die gut,. aber wie heißt es so schön ein manches feuer bekämpft am besten mit feuer ... ich hoff das der kessel überkocht, das muss ein ende haben das alles, viel zu lange schon , sind diese ,achenschaften am werk, erst machen wir ihre haupteinnahmen platt und dann sie alle ;)
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Bist du sicher, dass jemand der fragt: "Stuttgart 21- was ist das wirklich?", mit deiner Antwort etwas anfangen kann? Empfindest du deine Worte als sachlich und aufklärend?

    Stuttgart21

    R.
     
  5. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Frag milinkaja86.
    Ja.
    Stuttgart 21 ist schon lange nicht mehr bloß ein Bauproject...
     
  6. Origenes

    Origenes Guest

    Werbung:

    Ich fürchte du hast recht.

    Die schleichende Diktatur hat einen Fehler gemacht. Sie hat sich in Stuttgart entlarvt.
     
  7. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    So sehe ich das auch.

    Aber, fürchte dich nicht, und dein Herz verzage nicht vor diesen zwei rauchenden Feuerbrandstummeln, vor der Zornglut Rezins und der Aramäer und des Sohnes Remaljas!

    Moment.... Ach nee, das war wieder eine andere Baustelle ... :D
     
  8. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    :rolleyes:

    Genau das finde ich so abstoßend an der ganzen Show. Diese hysterische Überdramatisierung.

    Hart aber Fair war gestern sehr aufschlussreich. Ich wusste bisher nicht, dass die Milliardensummen, die von den Stuttgart-21-Gegnern lanciert werden mehr oder weniger frei erfunden sind. Der Einwand jedenfalls, sie seien durch nichts begründet, wurde von einem verdutzten Özdemir kleinlaut zur Kenntnis genommen.

    Interessant war auch, dass die Ablehnung des "Volkes" gar nicht so einhellig ist, wie immer behauptet wird.

    Dennoch muss ich sagen, dass ausgerechnet Özdemir letztlich in meinen Augen eine sehr gute Figur gemacht. Er hat sich nicht zu unrealistischen Wahlversprechen hinreißen lassen, sondern hat nur das versprochen, was tatsächlich in seiner Macht liegt. Ich finde das äußerst beeindruckend. Er ist ehrlich geblieben, obwohl eine kleine Notlüge ihn aus seiner prekären Lage hätte befreien können. Vielleicht war es doch nicht falsch, dass ich immer die Grünen gewählt habe.... Die Hoffnung stirbt zuletzt.
     
  9. Origenes

    Origenes Guest

    Das ist keine hysterische Überdramatisierung, es geht nicht nur um eine oder zwei Milliarden mehr oder weniger, es geht auch um die Risiken. In Staufen hat niemand "überdramatisiert" und trotzdem zerfällt jetzt die Stadt.
     
  10. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Wenn der Bau eines Bahnhofs allen Ernstes zum Gradmesser gemacht wird, ob wir in einer Diktatur leben, dann ist das eine beinahe perverse Überdramatisierung, die nicht nur ein Beleg fortschreitender Dekadenz ist, sondern einen Verlust an Ethik und Demokratieverständnis gerade bei denen dokumentiert, die solchen Unfug verbreiten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen