1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stimmt das? wenn ja gez dahin :D

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Phil155, 16. Oktober 2009.

  1. Phil155

    Phil155 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Also ich denke mir das so, wenn der Körper "zu" viel isst, sammelt er die Energie in Fett am Körper an damit er sie sollte es mla eng werdn oder was weis ich .... benutzen kann sprich abbauen.

    Also könnte ich theroetisch gesehen da ich einige kilos übergewichtig bin 3 Liter wasser am tag trinken und warten bis es abgebaut wird?

    Oder Sollte ich zumindest am tag bestimmte nahrungsmittel zu mir nehmen? Würde das gern sehr gering halten. Was weis ich 1 banane 1 gurke 1 Bort oderso am tag?

    Oder brauch ich sogar nichts essen?

    PS: es ist nicht gefragt ob das gesund ist oder nicht, ich würds nur gern theroetisch wissen!
     
  2. Nightbird

    Nightbird Guest

    Du könntest theoretisch garnichts essen und nur trinken. Nach ein paar Tagen wird Dir aber Salz fehlen und Vitamine. Du kannst ja mal gucken, ob Du 1-2 Tage fasten schaffst, obwohl es so abrupt nicht unbedingt empfehlenswert ist. Gefahr besteht vor allem, wenn Du wirklich über längere Zeit nichts isst und dazu nur Wasser trinkst. Der unausgeglichene Salzhaushalt kann zu einer Wasservergiftung führen, an der Du im Extremfall sterben kannst. Wenn Du täglich einen Teller Hühnerbouillon isst und was Obst und vielleicht auch mal ne Scheibe Brot, dann sollte es gehen.

    VG
    ever
     
  3. ich esse fast nur Nudeln und Kartoffeln und das sehr selten.....das heißt, ich esse wenn ich Hunger habe und nicht nach gesellschaftlich geregelten Mahlzeiten....doch die Vitamine müssen mit dazu....Obst, Salz (nicht zuviel)
     
  4. Phil155

    Phil155 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    25
    Wenn ich also theroetishc gesehen Eine Scheibe Brot mit 1 blatt käse und schinken dazu ne Gurke esse und im nachinein ne banane oderso jedne tag dazu 3 liter wasser trinke würde ich abnehmen ohne wirkliche probleme richtig?
     
  5. Nightbird

    Nightbird Guest

    Man kommt in der Tat mit weniger aus, als man meint. Ich hab an mir selbst beobachtet, wie es ist, wenn man aus Appetit isst oder wirklich aus Hunger.
    Wirkliches Hungergefühl kennen Viele ja schon garnicht mehr. An Nahrung mangelt es uns in dem Sinne ja auch nicht.

    Salz sollte wirklich nicht zuviel sein, denn die verarbeitende Lebensmittelindustrie ist gesetzlich dazu verpflichtet alles zu "Jodsalzen".
    Wirklich schlimm. Du solltest schauen, dass Du ein jodfreies Salz kriegst.
    In Drogeriemärkten gibt es zum Beispiel Meersalz von Alnatura. Einmal mit, einmal ohne Jod. (Genauer hingucken, hab mich zuerst auch vergriffen:rolleyes:).
     
  6. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Wieso denn gleich 3 Liter? 2 sind völlig ausreichend. Du kannst halt das essen, worauf Du Lust hast, wenn es bei einer kleinen Menge bleibt.
    Wenn Du Lust auf Salziges hast, dann zeigt der Körper Dir somit auch an, dass Du was Salziges brauchst. Unser Körper funktioniert an sich schon richtig toll, man muss nur mal auf ihn hören ;)
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Du solltest vorher mal einen Checkup machen lassen. So wenig zu essen, und das auch noch so plötzlich kann je nach "Typ" bedenklich sein.
    Auf Dauer ist eine Ernährungsumstellung angebrachter, sprich sich gesund ernähren (viele Ballaststoffe, wenig Fett, etc) und Sport. So hält man auch länger durch und bleibt gesund. Alles andere ist meist kontraproduktiv, siehe Jojoeffekt.

    Grüße,
    Diana
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.874
    Ort:
    An der Nordsee
    Du sprichst immer von "ein paar Kilo zuviel". Wie viel sind "ein paar Kilo", eher 3 oder eher 30?
    Wenn es viele sind, sagen wir mal über 10kg, dann musst du vor allem Sport treiben, ein bisschen Aufbau- und auch Konditionstraining für deinen Körper machen, da ansonsten alles abschlafft, was u. U. wesentlich schlimmer aussehen kann als das Übergewicht.

    Es gibt jede Menge sinnvolle Diätpläne im Internet, musst mal googeln.

    R.
     
  9. Shanks

    Shanks Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Franken
    Theoretisch ist das auch mit nen gezuckerten Milchkafee zu schaffen, jedoch
    fehlen dir dann spurenelemente und mineralstoffe auf der dauer.
     
  10. moreel

    moreel Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    44
    Ort:
    nähe d. elbe am see
    Werbung:
    Hallo, hier mal meine Diäterfahrungen.
    Seit Jahen habe ich alle Diäten(auch v. Ärzten)gemacht,mit zunehmenden Gewicht.
    Seit Juni mache ich Metabolic Balance und habe 25,2kg abgenommen bei einem Ausgangsgewicht v.135.8kg.
    Wer interessiert ist kann uter "Creadoo"sich schlaulesen.
    dort berichtenallen von ihrer ERnährungsumstellung.

    Moreel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen