1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steine die negative Energie aufnehmen.

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Buda, 26. September 2011.

  1. Buda

    Buda Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    623
    Werbung:
    Hy Leute


    Ich hab mal gelesen das der Bergkristall der beste beim Energiesaugen(ich weiß nicht wie ich es sonst nenen soll)sei.

    Wen ich mich mal überdreht fühle oder schlecht drauf bin hilft der bergkristall irgendwie.

    Gibts da eigentlich noch andere die Beruhigend wirken, und negative Energien aufnehmen können ?
     
  2. Lessinghexe

    Lessinghexe Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Buda,

    ich habe mal vor ca. zwei Jahren eine Zeit einen schwarzen Turmalin um den Hals getragen. Aber laut meiner Informationen nimmt er nicht die negativen Energien auf (z.B. Krankheiten, böse Wünsche usw) sondern schmeisst diese zurück. Er absorbiert also nicht. Ich hatte für mich auch das Gefühl das es wirkt. Nach ca. einem Jahr ist mir der Stein dann lustigerweise einfach vom Hals gefallen. Er hat sich nicht einfach vom Lederband gelöst sondern es bildete sich ein Riss und er fiel auseinander. Das obere Teil befindet sich noch am Band, der untere Teil polterte, wie gesagt. auf die Fliesen. Fand ich merkwürdig und habe es einfach als Zeichen dafür genommen, dass ich den Stein nicht mehr brauche!!

    lieber Gruß
    Lessinghexe
     
  3. Saphier

    Saphier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    10
    Bergkristall ist ein Stein der Energie und Licht gibt. Licht ist stärker als Dunkelheit!
    Mit Bergkristallspitzen läßt sich gezielt Energie zuführen und ableiten.

    Asl Schutzsteine werden sehr gerne schwarze Steine verwendet. Schwarz ist eine Farbe die alles aufnimmt! Weiß dagegen reflektiert.
    Ist bei den Steinen nicht anders.
    Energie ist grundsätzlich neutral, also weder gut noch schlecht.

    Gruß
    Saphier
     
  4. seidenraupe

    seidenraupe Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    284
    Hallo Buda,

    vielleicht käme auch ein Schneeflockenobsidian in Frage? Oder Onyx?

    LG, seidenraupe
     
  5. Mondtänzerin

    Mondtänzerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    dem Tipp mit dem schwarzen Turmalin (befreit und schützt den Körper vor negativen Einflüssen, sind die kräftigsten Schutzsteine für Körper und Seele, vermindert negative Gedanken und hilft bei Stress und Belastungen) kann ich nur zustimmen.

    Du könntest auch einen Türkis(stärkt den gesamten Organismus, starker Heilstein) verwenden oder auch einen Schneeflockenobsidian, der vor kommenden Gefahren schützen soll. Der Achat gibt Schutz und Geborgenheit, löst innere Spannungen, macht gegen äußere Einwirkungen stabiler, lindert fiebrige Infektionen und dient der Schmerzlinderung.

    Je nachdem, was du brauchst;) Natürlich kannst du auch kombinieren.
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Was ich immer hilfreich finde, ist beim Steinkaufen nach meinem Gefühl zu gehen. Derjenigen, nach dem meine Hand greift, ist der Richtige.
    Wenn Du also im Laden stehst und für Dich die Aufgabe des Steines formulierst, solltest Du den passenden finden....
     
  7. Buda

    Buda Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    623
    Ein guter Tip den ich in letzter Zeit zu dem Thema gehört habe war einen Sternzeichen Stein um den Hals zu tragen.

    Es geht nicht umbedingt darum das negative apzusaugen sondern ein gleichgewicht zu schafen .

    Es ist wie bei Jin und Jang.

    Ein Sternzeichen Stein bringt den Energie und Emotionshaushalt wieder ins Gleichgewicht.

    Ich weiß nicht ob es auf jeden zutrift aber bei mir hat es Geholfen.
     
  8. marieelisa

    marieelisa Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Elsdorf
    Zb. ein Amethyst kann gegen Elektrosmog schützen.

    LG Marie
     
  9. Horus30

    Horus30 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    400
    Ort:
    (Ober)österreich
    Silber saugt auf Negatives auf, ACHTUNG LEUTE !!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  10. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    Werbung:
    Schörl-Turmalin... schützt.. je größer um so mächtiger

    Bergkristalle verstärken die Wirkung von anderen

    in italien ist es üblich, neugeborenen Gold zu schenken... Kette,,armband.. um böses abzuwehren


    ansonsten.. es wird immer einen stein geben , der dich "anspricht".... nimm ihn dann an (siehe Ahorn)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen