1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Spiritualität der weissen Bruderschaft

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 13. September 2005.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :guru:

    Diese Kreaturen sprechen von Licht und Liebe, vom großen göttlichen Schöpfungsplan,
    an dessen Verwirklichung sie mitarbeiten, von Jesus und Maria und von vielen anderen
    schönklingenden Dingen. In Wirklichkeit sind es Menschenhasser, sie treiben die Menschen
    vorsätzlich in Sünde, nur damit sie sich danach an deren karmischer Bestrafung ergötzen können.
    LIEBE ist diesen Kreaturen vollkommen fremd, denen geht es nur um Macht, und zwar um Macht
    über das ganze Universum! Diese Figuren nennen sich „Erleuchtete“ und glauben in letzter
    Konsequenz tatsächlich, das sie Gott sind. Weißmagier sind streng hierarchisch organisiert
    und nennen ihren sauberen Verein „weiße Bruderschaft des Lichtes“ – merken Sie sich
    diese Bezeichnung gut! Es ist deshalb so wichtig, weil in letzter Zeit unheimlich viele Bücher
    im Esoterikregal stehen, in denen diese Bruderschaft äußerst positiv darstellt wird!



    Quelle: http://www.zurwahrheit.de

    Wir sehen was es da mit weisser Bruderschaft auf sich haben soll ...

    :schaukel:
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh Luziver

    naja... jedenfalls weis ich nun, wie ich eine Datei in PDF runterladen kann und sie im Adobe Reader öffnen...

    dabei habe ich nie gedacht, dass das so schwierig ist... ich dachte immer.. doppelklick auf Datei zum Herunterladen und doppelklick auf die Datei (wenn sie heruntergeladen ist) um sie zu öffnetn... naja, ich weis nun, dass es schwieriger ist und frage mich, warum es auf meinem Pc trotzdem so einfach geht *gg*

    naja, ansonsten empfehle ich der "Bruderschaft vom licht" einen besseren Webmaster und nicht so eine Geld-smile-lekt-mich-am-***-Maske auf ihrer Homepage...

    mfg by FIST
     
  3. Tiefenrausch

    Tiefenrausch Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Hannover
    Hab das PDF auch durch, ziemlich geil, nachvollziehbar und einfach weil es so offensichtlich ist - wahrer als andere Wahrheiten, die uns so verkauft werden...

    Sollten sich vielelihct auch mal die Kiddies hier so reinziehen... :zauberer1
     
  4. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Guten Morgen!

    :lachen: huu...hab ich gelacht.
    Sag einmal Luzifer...bist du dieser Blanco Klein? Gehört der nun zur schwarzen Bruderschuft, du oder ihr beide?

    MfG
    Jea
     
  5. Himephelien

    Himephelien Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Planet Erde
    Eine Frage stellt sich mir schon:

    Warum benötigen "Wahrheitsverkünder" zum Überbringen ihrer Botschaft immer
    Feindbilder.......agieren sie dann nicht so, wie jene, die sie anprangern?.....

    Wer in sich ruht und erkannt hat, braucht sich vor nichts mehr zu fürchten.........!!!!

    Was ist das für ein Frieden und was ist das für eine Wahrheit, die der Angst als Überbringer bedarf und der Dualität durch Brandmarkung des sogenannten "Bösen" frönt?


    L.G. Himephelien
     
    ChrisTina gefällt das.
  6. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Werbung:
    Sorry :blume: ...habe mich vertippt: Bruderschaft natürlich.
     
  7. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Nicht nur in letzter Zeit.

    Es ist seit den letzten 1500 Jahren, völlig normal sich selbst immer als gut zu betrachten, und alles was einem nicht in den Kram paßt als schwarz abzustempeln. Da gibt es in der hebräisch - christlichen - moslemischen GLaubensausrichtung viele Vorbilder.

    Komischerweise sind es immer die weißen, die wissen wer schwarz ist. Nie umgekehrt. Und wenn die schwarzen sich wehren, wird zum heiligen Krieg geblasen.

    Diese Brüder ist einen Haufen Leute, die anderen den (einzigen) Weg zur Erleuchtung als Rollenspiel verkaufen in dem man sich da hochdienen kann. Mehr nicht. Dazu gehört auch der größte Teil aus der Sippschaft der aufgestiegenen Meister. Denen kann man alles in den Mund legen, was man hier gut esoterisch vermarkten kann. Und das Geschäft läuft gut.

    Komischerweise erreichen andere ohne dieses Bramborium die Erleuchtung mit wesentlich einfacheren Methoden ebenfalls.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen