1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

So jetzt hab ich den Schlamassel

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Konjunktion, 9. März 2012.

  1. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Werbung:
    habe heute eine androhung zur mietkündigung bekommen.
    achherje hatte ich ja schon in den karten gesehen, konnte aber nix mit anfangen.
    es ist so bei jeder endabrechnung diskutiere ich mit den das ich noch ein guthaben habe welches nie berücksichtigt wird. das zieht sich jetzt schon mehr als 2 jahre hin. weil die dame die das bearbeitet nicht richtig bucht oder sonstwas.
    war schon mal am überlegen ob ich einen anwalt einschalten soll, nur der kostet geld und ob es wirklich notwendig ist?

    hab mal ein großes blatt gelegt, ob sich das aufklären wird
    kann bitte mal jemand mitschauen, bin echt am verzweifeln mit denen






    :danke:
     
  2. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    aus der Praxis- wenn du tatsächlich ein dir zustehendes Guthaben hast, das dir nicht ausgezahlt wird und das schwarz auf weiß belegt ist, dann behalte Mietzahlungen in dieser Höhe ein, bis das Guthaben aufgebraucht ist, verrechne es also mit der Miete. kündige diesjedoch bitte vorher an. warum möchte der Vermieter die denn nun überhaupt kündigen? doch nicht wegen des ausstehenden Guthabens, oder?
     
  3. Mirigoth

    Mirigoth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    4.641
    du hast nichts unrechtes getan, das wird erkannt werden, du musst dir um diesen wisch keine srogen machen, du hast die beweise und damit ist dieses schreiben nichtig
     
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    da ich selbst vermiete, möchte ich dir folgenden Rat geben:

    SOOO leicht kann man Mietern NICHT kündigen:

    selbst wenn seit monaten die miete nicht bezahlt wird.
    eine mieterin zahlte seit JAhREN keine Nebenkosten.. heizte nicht,, wasserleitungen froren ein... und dann 9 Monate keine Mietzahlung.. erst da bekam ich einen Gerichtstermin.. dann wurde eine Auszugsfrist gesetzt.. und ich bekam nur einen kleinen Teil des Geldes zugesprochen

    wenn du magst, schreib mich an.. und schreib mir, warum sie genau dir kündigen wollen

    Einzigste Kündigungsgrund dem man relativ schnell nachgeht, wenn du körperliche Gewalt anwendest.. und dann Zeugen da sind die es bestätigen
     
  5. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    ja das ist alles etwas kompliziert um das alles hier nieder zu schreiben
    beweise ja, aber ob ich damit weiterkomme? habs ja nun schon etliche mal versucht. darum hab ich beschlossen bei den guten herrn mal vor zu sprechen und all meine belege auf den tisch legen. ich denke er weiß selbst garnicht worum es geht, macht ja immer die bürotussi.
    :schmoll:
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Konjunktion,

    würdest du bitte das Bild auch als 8x4+4-Version einstellen. Danke.

    In Haus 4 liegen die Wege. Es wird also zu einer Veränderung kommen. Das Haus selbst, deine Wohnung, liegt in den Mäusen, ist also belastet durch den "Sand im Getriebe". 4+23=27; 22+4=26 hmmm.... die Hintergrundkarten Brief und Buch können verschiedenes bedeuten. Du müsstest also nachweisen können, dass dir Geld noch zusteht. Und da schon zwei Jahre herum sind, verläuft auch irgendwann die Frist daran überhaupt noch zu gelangen.

    vor dem Haus liegt der Berg, die Frustration wegen der Androhung der Kündigung (Berg in Wege). Danach kommen die Sterne in 24: es wird also Klarheit geben. - über die Veränderung.

    Schaue ich mir die Fische an, liegen sie in Sarg. Das Geld ist am Ende. 34+8=52=6 alles ist undurchsichtig, unklar. Es ist auch nur vage darüber gesprochen worden. Die Mäuse liegen neben und hinter den Fischen. in 7.

    Weiter komme ich hier nicht.

    viele Grüße Pluto
     
  7. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    auch ich bin eine solche tussi, und wer immer für das mietkonto zuständig st, wenn du ein guthaben hast, steht es dir zu. ich frage dich dennoch, wie du bislang verfahren bist? hast du geld einbehalten oder sonstige kürzungen ohne erklärung vorgenommen? hast du sämtliche unterlagen vorliegen? auch etwaige kontoauszüge, die deine mietzahlungen belegen, sollte es hier zu unstimmigkeiten kommen?
     
  8. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    danke pluto und rosenroth
    für mich ist tussi kein schimpfwort;) die gute frau;)
    das ist so, ich bekomme das geld vom amt, sprich die miete. die behalten aber das geld ein was nicht verbraucht wird. da mein guthaben aber nicht ausgezahlt wurde konnte ich auch nicht zurück zahlen. folglich hatte der vermieter eine gewisse summe nicht bekommen. aber nur weil guthaben vorlag. ja sehr kompliziert.
    ich habe alle unterlagen und beweise. nun muss ich erstmal bei dem guten mann vorsprechen
     
  9. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    und warum mußt du dich da kümmern und es findet nicht einfach ein gespräch zwischen vermieter und amt statt? oder zahlen die nicht direkt die miete an den vermieter? sorry, hab damit ja keine erfahrung, nur man hört oder liest öfter das die mieter selbst damit weniger zu tun haben aus absicherung das miete auch wirklich gezahlt wird
     
  10. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen