1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstheilung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Desputia, 23. August 2009.

  1. Desputia

    Desputia Guest

    Werbung:
    Hola zusammen,

    ich habe Fragen zum Thema Selbstheilung:

    in wie weit haltet Ihr Selbstheilung für möglich?

    Wer kann aus Erfahrung schreiben?

    Wie funktioniert SH Eurer Meinung nach?

    Danke für Eure Antworten im vorraus........... ;)
     
  2. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Hallo Desputia,

    also ich denke das Selbstheilung in einem gewissen Rahmen sehr gut funktioniert. Ich kurier meine Kopfschmerzen mit meinen Heilsteinen oder Meditation - es funzt, auch bei wirklich starken Schmerzen.
     
  3. Desputia

    Desputia Guest

    Wie machst Du das Belle?

    Denke wenn man es hier aufschreibt und erklärt, kann es auch für andere nützlich sein..........
     
  4. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Also ich verwende den Dumortiert, entweder direkt auflegen oder als Dumortiertwasser getrunken - er hilft im übrigen auch sehr gut bei Fieber und Migräne.

    Oder aber ich setz mich in den Schneidersitz und fang bewusst mit atmen an und versenkt mich halt und red mir quasie selber die Kopfschmerzen dabei weg. Ich werde ruhiger, gelassener und die Schmerzen ziehen aus dem Körper.
     
  5. Desputia

    Desputia Guest

    Danke für Deine Beschreibung!
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Es gibt nur Selbstheilung. Imho.

    Loge33
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Also je nach Beschwerden geht das schon. Ich kann zum Beispiel Kreislaufschwächeanfälle mit ruhigem Atmen und viel Wasser ausmerzen... ich denke, es kommt halt drauf an, welches Ausmass die Probleme haben und wo die Ursachen liegen.

    lg
     
  8. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Allein die "Heilwirkung" von Placebos impliziert ein Selbstheilungsprinzip.
    Am eigenen Leib hab ich erfahren, wie man sich selber Krank und auch
    wieder gesund *denken* kann. Die Lebenseinstellung und somit die
    Lenkung des geistigen Potenzials haben imho direkte Auswirkungen
    auf das körperliche Wohlbefinden.
    Der eigene Körper ist dahingehend der primäre Spielplatz für
    diverse Manifestationen des Geistes ... wo könnte die Imagination
    sich leichter und nachdrücklicher austoben, als am eigenen Körper.

    Unter destruktiven, geistigen oder spirituellen Lebensumständen
    wird der gesündeste Körper probleme haben, sich optimal zu
    entfalten. Die alten wussten schon zu sagen, das nur in einem
    gesunden Körper ein gesunder Geist wohnt - wobei meines
    Erachtens in der Regel hier eine Wechselwirkung besteht.


    Euer, den Menschen als Ganzes betrachtender, Ischariot
     
  9. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Schön gesagt, von dem Prinzip habe ich auch gelesen. Bin nur nicht sicher, ob es wirklich bei allen Beschwerden funktioniert.... ;)
     
  10. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Werbung:
    Gott bestraft uns für die Dinge die wir uns nicht vorstellen können ... (Wireman)
    Was ich damit sagen will, ist das meine Vorstellungskraft dahingehend
    limitiert ist. Kaum vorstellbar, das ich eine gestige Einstellung aufbauen
    könnte, die jeden virulenten Angriff im Keime zu ersticken vermag.
    Für stressbedingte Erkrankungen gilt dieses Geistheilungsprinzip
    auf alle Fälle. Die meisten heutigen Wehwehchen würde ich auch
    auf die Lebensumstände an sich zurückführen ...
    Ob allerdings jede Form der körperlichen Ausgeglichenheit mit
    ausschliesslich geistigen Mitteln gewahrt bleiben kann, wage
    ich stark zu bezweifeln. Aber der Zweifel selbst limitiert
    meine Möglichkeiten dahingehend schonmal.

    Da ich den Tod natürlich auch als eine Krankheit betrachte,
    bin ich ein Gefangener meiner Gedankenwelt was diese
    Überlegungen betrifft.

    Wenn wir allerdings die Möglichkeiten die wir besitzen
    sinnigerweise ausschöpfen würden, dann bliebe uns
    schonmal ein Grossteil des Leids erspart ...
    ... nur ist eben auch Leid eine Erfahrung,
    die eben gemacht werden will!


    Euer, im Menschsein unmittelbar verhafteter, Ischariot
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen