1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seelenverwandtschaft oder unsinn, wie geht eine trennung?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Selestra, 20. Juni 2007.

  1. Selestra

    Selestra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    ich möchte euch gerne mal etwas fragen, da ich mich damit noch nicht so gut auskenne, aber die vermutung habe das es seelenverwandtschaft ist.

    ich kenne einen mann seit über 5 jahren mittlerweile.beim kennenlernen hatte ich das gefühl, das ich ihn schon seit ewigen zeiten kenne.
    wir waren schon ein paarmal zusammen und haben uns immer wieder getrennt, aber so richtig loslassen kann keiner von uns, egal ob wir gerade mit jemand anderem zusammen sind oder nicht.

    bei unserer letzten trennung ist sehr viel schlimmes passiert, bei jedem anderen würde ich anfangen zu hassen, bei ihm allerdings nicht.

    ihm geht es anscheinend genauso. er sagte er will mit mir nichts mehr zutun haben, mich nicht wieder sehen, nie wieder kontakt haben.trotzdem kommen immer wieder nachrichten von ihm, auch er kann mich nicht vergessen.

    wenn wir zusammen waren, war es so, das ich ihn angesehen habe und wusste wies ihm geht und was er dachte, umgekehrt wars genauso, er hat mich angesehen und egal wie sehr ich mich verstellen wollte, er wusste immer wies mir geht und was mir gerade durch den kopf geht.
    der eine fing einen satz an, der andere hat ihn zu ende gesprochen.
    der eine hat an etwas gedacht, der andere hat es ausgesprochen.

    auch fühle ich ihn immer um mich. er ist immer irgendwie gegenwärtig.
    auch nach unseren oft monatelangen trennungen war es bei einem wiedersehen so, als wären wir nie getrennt gewesen.


    so, nun meine fragen an euch.

    ist es seelenverwandtschaft oder alles nur einbildung?
    wie kann meine seele mit seiner bewusst komunizieren?
    kann ich diese irgendwie trennen um besser damit klar zu kommen?

    danke für eure hilfe
     
  2. Emotionalman

    Emotionalman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hi!

    Ich denke es ist kein Unsinn mit der Seelenverwandtschaft.
    So etwas Ähnliches habe ich auch erlebt, bzw. erlebe ich noch.

    Leider glaube ich nicht,daß es ein Mittel GEGEN diese besondere Verbundenheit gibt.
    Meine Seelenverwandte, die nächsten Monat einen anderen heiraten wird und ich, haben vorgestern unseren Kontakt abgeborchen.
    Allerdings mit den Worten : bis zum nächsten Mal...

    Irgendwie hilft es.
    Sich zu verabschieden, aber dennoch zu wissen, daß man sich wieder sieht.
    Einen richtigen Abschluß habe ich abgehakt.

    Alles Gute,
    Emotionalman
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wenn wir so oft inkarniert sind, wie gesagt wird, hast du mit unglaublich vieklen Seelen eine Verwandtschaft - was auch immer eine Seelenverwandtschaft sein mag. Das konnte mir noch keiner schlüssig deifinieren.

    In deinem Fall ist es entweder karmischer oder olifaktorischer Natur. :stickout2
     
  4. Reinfried

    Reinfried Guest

    ....indem Du Deinen Fokus auf das Trennende richtest, statt auf das Verbindende.

    Es muss mehr Trennendes als Verbindendes geben, so unterm Strich, sonst wärt Ihr zusammen.

    Liebe Grüße
    Reinfried
     
  5. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Mh..ich kann mich Emotionalman nur anschliessen, insbesondere durch persönliche Erfahrungen. Ich kann dir aber leider nicht sagen, wie du es trennst (ich denke auch nicht, dass das möglich ist), es gehört aber zu einer Aufgabe in diesem Leben, gehört also dazu, weshalb auch immer.
    Ich hab mich ziemlich abgefunden damit mittlerweile, hab aber auch Höhen und Tiefen.
    Ich denke, akzeptieren ist da ein Weg.

    LG
    Astralengel
     
  6. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Es klingt logisch, aber ich glaube, es ist dennoch nicht ganz richtig.

    Ich hab z.B. etwa 90 % Verbindendes (ich hab mir über Jahre Notizen gemacht) und dennoch haut es nicht recht hin.
     
  7. Reinfried

    Reinfried Guest

    Dann liegts an der Wertung. Für mich ist z.B. GEdankenlesen nicht soo ein Indiz, weils oft vorkommt. Ich würde das nun nicht so hoch werten. Oder dass man selbst das ganz anders sieht als der Partner. :liebe1:

    Lg
    Reinfried
     
  8. Selestra

    Selestra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    das gedankenlesen wars ja auch nicht alleine, das war eher so eine begleiterscheinung.im grunde ist mit ihm das gefühl viel intensiver und im grunde ist das alles schwer zu beschreiben mit worten.
     
  9. Reinfried

    Reinfried Guest

    Ich weiß - versuchs trotzdem mal mit dem Verändern der Betrachtungsweise...

    Liebe Grüße:liebe1:
    Reinfried
     
  10. Selestra

    Selestra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Werbung:


    zusammengefasst, es ist ein deutlich spürbares innerliches band da.
    ein nichtloslassenkönnen, eine art sucht nach dem anderen, gegen die wir beide ankämpfen aber was auf dauer nichts nützt.

    wenn ich es endlich schaffe mich nicht mehr zu melden, dann trudeln die nachrichten von ihm ein.ein vergessen gibt es also nicht, auch nicht wenn wir andere partner haben, es ist mit anderen eben nicht das gleiche.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen