1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schutzzauber, Ritual, Symbol gesucht....

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von WeAreEternal, 4. Dezember 2010.

  1. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    Werbung:
    Hallo Leute,

    am liebsten wäre mir ein einfaches aber effektives Symbol um meine Wohnung vor störendem Elektrischen Lärm bzw. Strahlung zu schützen, klingt vl etwas absurd, aber ich werde wohl kaum bei den Nachbarn anläuten und sagen können: "Könnt ihr euch bitte einen neuen Kühlschrank zulegen, der aktuelle surrt einfach viel zu laut" ....mich stört es weil ich sogar fast schon die Vibration spüre...wo Besucher meiner Wohnung gar nichts spüren oder hören können. Bin da vl überempfindlich, aber es ist extrem störend. (Die Wände sind leider auch extrem dünn)

    Ich hätte halt jetzt gern irgendeine Möglichkeit das Teil so zu beeinflussen dass es von alleine "aus geht" und oder ein neues angeschafft wird, wie mache ich das aus der Ferne am besten? Ich möchte selbstverständlich nicht dass irgendjemand zu Schaden kommt?!

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Da kann ich dich sehr gut verstehen. Gegenüber von meinem Grundstück, befindet sich seit einem Jahr ein Netto Supermarkt, Autos fahren den lieben langen tag bis nach 20 Uhr. Seit einiger Zeit, bin ich extrem lärmempfindlich, lautes Sprechen, Fernsehn, oder so, die Geräusche, streßen mich enorm. Bin auch schon immer am Überlegen wie ich mich davor schützen könnte. weiß jemand Rat?
     
  3. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    in der spiralgalaxie gibts nachbarn mit lauten kühlschränken:confused:

    ich würd codo oder peter schilling mal fragen..
     
  4. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    oje...da bist du ja in einer noch verzwickteren situation als ich...da fällt mir leider gar nichts ein ausser dir zur raten selbst zur ruhe zu kommen, vl mit meditation damit sich deine "übersensibilität" wieder ausbalanciert.

    Alles Liebe
     
  5. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    dich würde wundern was es da sonst noch so gibt...

    peter schilling ist nicht so meine generation ;)
     
  6. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    Werbung:
    vielleicht auch schutzsymbole?

    ach, wenn man mit den ahnen arbeitet spielen ältere generationen durchaus eine rolle:thumbup:
     
  7. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    das glaub ich schon, nur zu wenn du mir etwas sinnvolles mitzuteilen hast, sonst versuch ich es einfach weiterhin mit googeln... :rolleyes:

    schutzsymbole gibts auch....aber hätte ich etwas spezifisches gefunden wär ich nicht hier...bin da eh sehr aufgeschlossen....
     
  8. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
    Hallo WeAreEternal,

    wenn du empfindlich gegen Geräusche (Surren vom Kühlschrank) bist und dich das Geräusch stört und andere Personen es nicht hören (vorausgesetzt es stimmt) würde ich die Aura stärken.

    Es kann sein, dass bei dir durch Stress, etc. die Aura kleiner wurde oder Löcher etc. vorhanden sind.

    Je größer die Aura ist, desto unempfindlicher sind wir gegenüber Geräusche etc. und umso freundlicher sind andere zu einem. Wenn jemand mir gegenüber unfreundlich ist, stelle ich mir vor, dass meine Aura 30 m hoch ist (visualisiere meine Aura 30 m hoch in den Himmel) und die Situation ändert sich.

    Das Mantra "Aum" oder "Om", besonders aber bei mir "Aum" hilft mir, wenn ich ständig dieses Matra rezitiere, dass ich wieder in meine Mitte finde. Es stopft Löcher in der Aura, etc.. und ich werde unempfindlicher gegen Stress und Lärm.

    Als ich einmal meine Wohnung geputzt habe, habe ich ständig das Mantra "Om mani padme hum" rezitiert (wiederholt). Der Hausputz dauerte bei mir ein paar Stunden und danach war ich unempfindlich gegen Tratsch, Lärm etc.. Da war aber alles weg bei mir. Manchmal hat man ja solche Arbeiten
    Ich habe gerade nocheinmal nachgelesen: "Om mani padme hum" dient zum Schutz der Aura. Es stärkt die Energiereserven und verhindert, dass einem Energie geraubt wird oder dass man ausgenutzt wird.

    Durch einem Heilpraktiker weiß ich, dass man bei Elektrosmog sein 3. Chakra stärken sollte, weil dieses dadurch in Mitleidenschaft gezogen wird. Eletrosmog macht nicht vor einer Wand halt. Man kann ja sein Bett oder wo man sich länger aufhält so herrichten, dass kein elektrisches Gerät in der eigenen Wohnung in der Nähe ist und das alles stimm. Trotzdem weiß man in der regel nicht, was hinter der Wand beim Nachbar steht hat (Computerarbeitsplatz etc.).

    Meine Vorschläge sind zwar kein Symbole oder Rituale aber ich denke, bei der Menge an Symbolen wird es auch eines gegen Elektrosmog geben.

    Ich wünsche dir viel Erfolg.

    Nachtstern
     
  9. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    Hallo Nachtstern,

    vielen liebe Dank für deine Tipps....damit kann ich einiges Anfangen speziell mit dem Mantra und dem Schützen der Aura!

    Liebe Grüße :danke:
     
  10. elHakim

    elHakim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2010
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Tripolis/Libyen
    Werbung:
    Hi,

    der Vorschlag, die Aura zu stärken, scheint sehr vernünftig. Denn diese bezieht sich auf den Geschädigten. Viele Menschen fühlen ja die Belastung gar nicht, weil eben ihre Abschirmung perfekt ist. Zum Auraschutz verwende ich schwarze Turmaline und Bergkristallspitzen bzw. Kugeln vor dem Notebook. Besonders der schwarze Turmalin half mir viel gegen "Energieräuber".

    Viel Erfolg.

    El Hakim
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen