1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schule und Lehrkörper werden faschistischer mit jedem neuen Tag

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lincoln, 13. März 2013.

  1. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.044
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Unser Junge bekam heute eine mündliche 6 wegen fehlender Hausaufgabe. Nur ist es nicht so, dass er Hausaufgaben verweigert, nein, er "konnte" sie nicht tätigen. Denn die Aufgabenstellung bestand darin, einen "farblichen" Ausdruck zu erstellen.

    1) Zwei Computer. Einer mit Schwarzweiß, der nicht als korrekte Hausaufgabe gezählt wird.
    Beim anderen funktioniert der Farbdrucker nicht.

    2) Etwelche Klassenkameraden würden ihm nen Vogel zeigen, statt ihm auszuhelfen. Dieses Aushelfen wurde jedoch als Notlösung inklusive Faceboook, das nicht existiert ohne Account, mit als Argument vorwerfend gebraucht.

    Ich selbst kenne das noch von früher, dass nur jene mir halfen, die nichts gegen mich hatten, und nun fängt alles das nochmal von vorne an......

    Lehrer werden zu Faschisten umbefohlen. Und das ist ein stärkerer Rückschritt als all das Gesülze, dass uns in Sachen besserer Zukunft vorgegaukelt wird.
     
  2. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Ich sehe das Problem eh in den Schülern und dass sie nicht helfen wollen, nicht in den Lehrern. Es muss ja noch andere Schüler gegeben haben, die keinen Farbdrucker zu Hause hatten, was haben die denn gemacht?
     
  3. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Also, ich würde da mit dem/der Lehrkraft mal reden, was kommt als nächstes,
    kauf ein Laminiergerät weil irgendwas laminiert werden soll??

    In der Schule meiner Tochter wurde voriges Jahr extrem viel ausgedrucktes verlangt,
    aber alle kinder hatten einen Stick, mussten zu Hause die Hausübungen machen
    und konnten in der Schule ausdrucken.

    Billig war das sicher nicht,
    aber es ist schon heftig zu erwarten dass daheim ein farbdrucker bereit stehen soll.
    Schule hat´s verlangt, Schule hat drucken lassen!
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.044
    Ort:
    VGZ
    Tatsächlich? Und wer hat diese Schüler zu dem geformt, was sie sind? Ach ja, ich vergaß, alle haben zu funktionieren. Nur gelingt es nicht, wenn die Eltern genauso sind....

    Wenn ich wüsste, was die anderen Schüler, die auch keinen Drucker haben, gemacht haben, dann gäbe es auch welche, die "ihm" ausgeholfen hätten.....
     
  5. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.543
    Wp aber doch auch vorausgesetzt wurde, dass alle Familien einen für die Schüler zugänglichen PC und entsprechende Software hatten. Ich finde das - dreist.

    Aber ich wurde als Erwachsene auch angehupt, weil ich meine mündliche Prüfung ohne Laptop vortragen wollte (so mit Papier und Metaplanwand), weil ich mir nicht extra so ein Teil kaufen wollte und das auch keine Pflicht war.

    Manchmal denke ich, die spinnen, die Menschen.

    LG
    Any
     
  6. Chiara-Lena

    Chiara-Lena Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Ich sehe das Problem auch nicht bei den Lehrern. Sorry. Auch wenn ich mir mit meiner Meinung wahrscheinlich viele Feinde schaffe.

    Ich bin die Freundin eines Lehrers und in meinem Umfeld gibt es sehr viele Lehrer und Lehrerinnen. Es lässt sich nicht vermeiden das bei einem gemütlichen Beisammensein auch oft über die Arbeit gesprochen wird. Die Lehrer haben viel Verantwortung und keine Kompetenzen. Alles geht strikt nach einem Lehrplan. Das ist das eine.
    Wenn ein 8 jähriges Mädchen auf meinen Freund zu rennt weil es den Lehrer mag und ihn herzlich umarmen möchte, muss er dieses Mädchen abweisen. Natürlich versteht das Kind das in dem Moment nicht denn es freut sich doch so den Lehrer nach den Ferien wieder zu sehen. Es könnte eine Mutter ihn beobachten und sofort zum Schuldirektor rennen und dem erzählen das er das Mädchen sexuell belästigt hat.
    Beim Turnen traut er sich kaum einem Schüler über das Reck zu helfen. Gab es doch an derselben Schule den Fall das ein Lehrer beschuldigt wurde die Kinder zu befummeln. Es gab einen richtigen Elternaufstand bis dieser die Schule verlassen musste. Weil er einem Kind über das Reck geholfen hat.
    Lehrer wird man weil man Kinder lieb hat und ihnen etwas beibringen möchte. Manche Kinder haben starke Probleme was ein Lehrer sehr gut beurteilen kann. Er bringt Erfahrung mit und hat nicht nur mit einem Kind zu tun, nein, sogar mit 20 Stück. Den Eltern wird das dann mitgeteilt das evtl. ein Problem vorliegt. Muss ja nichts grosses sein aber das man vielleicht zu Hause genauer darauf achtet.
    Tja und schon ist Lehrer Feind Nr. 1. Ein Problemkind??? Ach was. Wir doch nicht. Das muss am Lehrer liegen. Da schreiben wir doch grad direkt dem Schuldirektor das dieser Lehrer absolut inkompetent ist und das man den doch nicht unterrichten lassen darf.
    Strafen mit Nachsitzen darf man ja schon gar keine mehr geben. Kommt doch die Mutter wie eine Furie in den Unterricht hereingeplatzt und erklärt dem Lehrer das das Kind Abends noch andere Verpflichtungen hat wie Fussballspielen oder Ballettunterricht und das es doch nicht angehen kann das ihr Kind länger sitzenbleiben muss.
    Ganz zu schweigen von dem tollen Grill Nachmittag am See mit Holz suchen und die Würstchen aufstecken wo dann schon das erste besorgte Elternteil angerannt kommt mit Plastiktellern und Besteck. Wo kämen wir denn da hin wenn die Kinder jetzt im Wald auch noch von Hand essen. Und Ihre Würstchen über dem offenen Feuer braten. Neeee...
    Es ist immer der Lehrer schuld. Kann ein Kind nicht richtig Lesen ist auch der Lehrer schuld denn wahrscheinlich erklärt er es schlecht.
    Ich habe sogar schon mitbekommen das Eltern ihren Kindern die Strafen schreiben.
    So alt bin ich noch nicht und ich bin froh das es nicht mehr wie zu Zeiten meiner Eltern ist die geschlagen wurden vom Lehrer. Das ist definitiv etwas das nicht sein darf und zum Glück vorbei. Zu meinen Zeiten war es aber noch so, das wenn ich Strafe bekommen habe meine Mutter total hinter dem Lehrer stand.
    Ach und dann gibt es noch die Eltern die sich beklagen das der Lehrer schreit und das dass ja gar nicht geht. Aber eine Mutter die im Einkaufszentrum ein Kind anschreit, das wird toleriert. Ist ja eines da das ihr auf die Nerven geht und nicht 20.
    Also vielleicht sollte man mit den anderen Müttern zusammen arbeiten und fragen ob es möglich ist die Arbeit auszudrucken. Eigeninitiative ist hier gefragt. Oder man ruft den Lehrer an und sucht mit ihm zusammen eine Lösung. Bevor dieser die Note schreibt.
    Entschuldige bitte aber es ist unglaublich wie Eltern auf den Lehrern rumhacken. Man sollte Respekt vor dieser Aufgabe haben und die meisten Lehrer die ich kenne lieben ihren Beruf und finden die Arbeit mit den Kindern toll. Das schwierige ist mit den Eltern zu Arbeiten.

    Sorry. Wollte nicht ausschweifen. Aber immer dieses Lehrer hier und Lehrer da... Die machen einen tollen Job.

    Ausnahmen gibt es natürlich immer und überall. Aber da sollte man nicht alle in einen Topf werfen....

    Ach und Facebook und Computer sind nicht eine Erfindung der Lehrer. Die halten sich nur an den Lehrplan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2013
  7. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.044
    Ort:
    VGZ
    Der Witz: Alle Computer in der Schule haben keinen Farbdrucker, Doch für das Fehlen der schulischen Farbdrucker werden die Schüler bezahlen, die ebenfalls keinen haben.....

    Ja, das Reden wird wohl bald mit dem Lehrer oder über die Rektion laufen, allerdings mit Vorsicht, sonst bekommt unser Junge nochmal was von anderer Seite auf den Deckel.

    Nichtmal über seinen Frankreich Austausch konnte er was sagen, weil sonst die anderen aus purem Neid und Scham über ihn hergefallen wären.
    So manche haben sich in den Zimmern eingeschlossen und Muttis angerufen (Genau jene, die ihn immer hänselten und prügelten, unterstützt von deren Eltern), die dann die Lehrer belästigt haben, nur unser nicht, weil er das Glück bekam, einen super Eindruck, mit der Möglichkeit, noch mal anderweitig zu Besuch kommen zu dürfen....

    Dabei hatte er zuvor große Furcht vor einer französischen Familie wegen Hörensagen und Malaysia. Das konnte nun durch den Austausch revidiert werden......
     
  8. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.543
    Was dann doch in den Verantwortungsbereich der Schule als Institution fällt. Und dann doch wieder bei den Lehrern landet, da diese ja Dinge einfordern, die unlauter sind, unsozial, auch ohne vorher nachzufragen, zu organisieren...

    LG
    Any
     
  9. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.044
    Ort:
    VGZ
    Ich lasse deinen Beitrag als über die SCHWEIZ geschrieben gelten. Die Schweiz ist nämlich mit NICHTS mit Deutschland zu vergleichen. Meine Cousine ist nicht umsonst in die Schweiz ausgewandert.....
     
  10. Cleopatra2000

    Cleopatra2000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    3.960
    Werbung:
    Du meinst das Schulsystem ist bei uns besser? Hm, da wäre ich mir nicht so sicher...;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen