1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schon wieder "Lernaufgabe"???

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von nufaro13, 13. November 2011.

  1. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben :),

    ein Mann ist aus dem Nichts in meinem Leben aufgetaucht, aber ich kann die Situation nicht wirklich einschätzen. Beide Single, große Entfernung zwischen uns, noch nie gesehen (also so was wie blind date), aber doch Interesse da. Höchstwahrscheinlich keine reelle Chance auf mehr. Ich habe trotzdem auf die Frage gelegt, wie es weiter zwischen uns gehen wird.

    123... Legung:




    Das Blatt irritiert mich, weil es evtl. auf eine "Lernaufgabe" hindeutet (1x versteckt und 1x direkt). Die Mäuse verstecken den Ring. Ich verstehe sie als Angst vor Wiederholungen (von beiden Seiten). Die Sterne im 5. Haus könnten durch den versteckten Berg diese Annahme unterstützen. Mehr sehe ich gerade nicht, was ein näheres Kennen lernen verhindern würde. Was meint Ihr?

    Ein herzliches :danke: für Eure Mühe!

    LG
    nufaro13
     
  2. Tia1606

    Tia1606 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.534
    würde auch durch herz auf schlange (zusammen sonne) sagen dass ihr/du angst habt das zu genießen, dass das belastet ist. außerdem der fuchs auf dem sarg (zusammen wege) die angst zu entscheiden und falsch zu entscheiden (wenns dann mal ernster wird)...

    lass es locker angehen, entspann dich und genieß einfach mal ;)

    außerdem die QS:

    1. reihe
    2. reihe
    3. reihe

    würde hier die ruten auch nicht als "streit" sehen, sondern als: man sollte sich einen rat einholen, mal auf andere hören,...es gehören zwei dazu.

    sooo, das hast du ja hier gemacht, und ich würde sagen, schieb den alten kram beiseite und mach dir ne schöne zeit :D

    lg
     
  3. neoke

    neoke Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    716
    ich würde auch meinen, dass da was schicksalhaftes ist. wenn es eine lernaufgabe ist, dann solltest du dich nicht drücken. denn diese wird früher oder später wieder in deinem leben kommen. also pack die chance jetzt und löse die aufgabe und so schlecht sieht doch dein blatt auch nicht aus. dies ist meine meinung als neuling. hör lieber auf die die das deuten besser können als ich.

    alles liebe
     
  4. Etceterah

    Etceterah Guest

    ich sehe das überhaupt nicht als Lernaufgabe oder sowas. Man macht sich hier was vor, und träumt gemeinsam wie ein Neuanfang aussehen könnte, letztlich herz->Fuchs, da haut die realität dazwischen, falsche Gefühle, keine Basis. Das Kreuz zeigt einfach dass sich diese Situation auflösen wird.
     
  5. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Nufaro,

    eine Frage: Schaut der Fuchs in dem Kartendeck, mit dem Du gelegt hast, auf das Herz oder das Kreuz?

    Liebe Grüße Kartenfan :zauberer2
     
  6. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    P.S. Sofern der Fuchs in das Herz schaut, würde ich leider auch sagen, dass man sich hier Illusionen macht. Träumeren von einem Neuanfang (Kind, Sterne), der aber keiner ist (Herz, Fuchs und Sonne, Mäuse)
     
  7. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Hallo Ihr Lieben :)

    und herzlichen Dank an Euch allen!

    @Tia1606

    Wirklich sehr interessante Aspekte! So habe ich die Sache noch nicht betrachtet, aber es klingt einleuchtend und ich könnte die Angst/Vorsicht auf jeden Fall bestätigen (von beiden Seiten her). Das ist zumindest ein Punkt, wo man bewusst ansetzen kann (unabhängig davon, ob diese Begegnung eine Zukunft hat oder nicht). :danke:

    @neoke

    Ich erwarte hier keine zukunfstweisende Aussage, sondern eine Denkhilfe ;-). Deine Intuition und Deine Ansicht ist mir Hilfe genug. Auch ein Neuling kann eine ausgeprägte Intuition haben. :danke:

    @Etceterah

    Anscheinend habe ich mich zu sehr auf das Kreuz als "Lernaufgabe" versteift und habe dadurch den eigentlichen Sinn des Kreuzes übersehen. :danke:

    @kartenfann

    Der Fuchs schaut bei mir zum Kreuz hin. Ich habe mit dem Jugendstillenormand gelegt.
    Träumereien sind auf jeden Fall da, denn wenn man sich nie gegenüber gestanden hat, kann man auch nur "vermuten", "träumen". :danke:

    Wie schon erwähnt, erwarte ich hier keine hundertprozentige Aussage. Ich brauche Denkansätze, andere Ansichtsweisen. Das hilft mir schon sehr weiter!

    LG
    nufaro13
     
  8. Mirigoth

    Mirigoth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    4.641
    ich sehe das so wie kartenfan- zu viele hoffnungen, mit einem ende, aber DAS scheint eine art aufgabe zu sein, das heißt du wirst wieder mehr zu dir selbst hingeführt, solltest vllt. mehr nachfühlen, was dich blockeirt oder so (jetzt nur als beispiel), mir kommts so vor als solltest du mehr über dich selber nachdenken, und das ist jetzt nur so eine situation die praktisch anstoß dazu gibt, aber dabei lehne ich mich schon sehr weit aus dem fenster...

    liebe grüße und sei mir bitte nicht sauer wenn ich faslch liege!
     
  9. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    Επέτρεψε μου να σε βοηθήσω, γλυκιά μου!:)

    32 - 23 - 33
    13 - 16 - 20
    24 - 14 - 36


    du weisst doch eigentlich schon, was es ist, oder κοπελιά?
    dieser mann ist an dich herangetreten, und er ist nicht der erste, der etwas bei dir sucht. und du ringst mit dir, ob es denn wert sei, dass du dich engagierst. und wert ist ein ganz besonderer punkt, in diesem bild.

    das zeigt sich an allen ecken und enden in diesem bild. du hast viel energie, die durch dich pulsiert, und du bist in der lage, damit etwas zu bewegen. diese energie kommt aus deinem grossen herzen, dass du offen und frei trägst, doch genau das macht dich auch sehr verletzlich. du hast gelernt (siehe auch lernaufgabe) das hinter dem berg (siehe berg) zu halten, doch es macht dein herz traurig, dass es nicht aus sich heraus kann.

    du hast eine hohe erwartung an die liebe, und damit an den menschen, der dich liebt. grenzenlos lieben, und dennoch nicht die bodenhaftung verlieren.das ist eigentlich ein widerspruch, καλή μου.

    hast du dich gefragt, wieso es ausgerechnet ein jemand ist, der so weit weg ist? und keiner, der bei dir ist? welche sicherheit gibt dir die ferne? komm her, aber nicht zu nah! denn du kannst mir nicht geben, was ich brauche. so als ob du jeden anfang als ein ende siehst, weil nichts bleiben kann, oder? oder doch?

    ich lese sehnsucht, der wunsch angenommen zu werden, liebe. aber es kommt mir hier vor, wie ein ersatz für etwas, das tiefer liegt. und im gegensatz zu dem, was die anderen schrieben, denke ich nicht, dass du illusionen folgst; eher das gegenteil: du bist im hohen grade des-illusioniert. weil du weisst, dass diese highs endlich sind. und dass ein mann -werauchimmer- nicht dein glück ausmacht. da bist du lange darüber hinaus. es ist kein wollen, noch ein 'geben'.

    und gerade das macht dich unabhängig. aber nicht weniger liebenswürdig.
     
  10. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Werbung:
    123... Legung:




    Guten morgen,

    hier mal meine Intuition zu diesem Bild:

    Ich glaube, dass Du an das Positive gar nicht mehr glauben möchtest: 31/23/33 du schiebst es von dir weg!
    Wohlmöglich, weil du in der Vergangenheit zu euphorisch warst, und enttäuscht wurdest? (31/16/36)??
    Nun, ich habe das Gefühl, dass diese Begnung eine Chance hat, jedoch lässt du dich irritieren von deinen vorhergehenden(?) oder anderen Belastungen.

    Ich sehe das Kreuz nicht immer als "Lernaufgabe" sondern sehe es auch oft, als etwas, was belastend wirkt. Etwas, das nicht so einfach ist.. .

    13/16/20
    Sieht mir aus, als wäre es erstmal eine öffentliche Geschichte.

    Wie gesagt, mein Eindruck sagt mir, es hat eine Chance..!!

    24/14/36 (Frage an Dich:) bist du vielleicht zu sehr in der Vergangenheit enttäuscht worden, dass du zur "liebe" vielleicht kein gutes Gefühl mehr hast??

    ..
    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen