1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schönen Gruß von Chef

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Einfach Mensch, 7. Februar 2009.

  1. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Auf der spirituellen Ebene wurde in den letzten drei Jahren Änderungen der spirituellen Gesetze vorgenommen.

    Dazu gehört, dass der freie Wille jetzt auf Respekt basiert. Respekt vor sich selbst, Respekt vor Anderen und Respekt vor der Schöpfung.
    Das heißt, dass der freie Wille nur noch auf dieser Basis ausgeübt werden kann. Also ein freier Wille 2.0.

    Um dies den noch unter den alten Regeln inkarnierten Bewusstseinen zu verdeutlichen, haben die Hohen Selbste jetzt die Möglichkeiten einzugreifen.
    Respektvolles Handeln wird unterstützt.
    Respektloses Handeln wird gehemmt.


    Wie das in Praxis funktioniert?
    Ein aktuelles Beispiel ist der Papst. Seine Entscheidung, die Exkommunikation eines Holocaustleugners aufzuheben, war ein "unerklärlicher" Fehler. Der Vatikan weiß selber nicht, wie es eigentlich dazu kommen konnte. Denn, einen Holocaustleugner wollte man sicherlich nicht haben. Aber man hat jetzt mit Wirkungen zu kämpfen, die nie beabsichtigt waren. Ist einfach eine Folge des fortgesetzten, respektlosen Handels der kath. Kirche.

    Weitere Beispiele finden sich innerhalb der Finanzkrise. Die spirituelle Änderung mit dem Handeln wurde im August 2008 vorgenommen. bereits im Sept. verschärfte sich die Krise, Stichwort Lehmann-Pleite, von der bis jetzt auch keiner so genau noch keiner weiß, warum sie statt gefunden.

    Es gibt Beispiele in Masse. Und wenn man weiß, wonach man zu gucken hat, finden sie sich auch.

    Dies ist kein Channeling. Sondern, ich erhielt diese Informationen zur Weiterverbreitung zugespielt. Mit der selben Gewissheit, wie ich auch weiß, dass die Erde ein Rotationsellipsoid mit abgeflachten Polen ist.

    Und außerdem, auch wenn nicht an Gott etc. glaubt, so ist ein respektvoller Umgang mit sich, Anderen und der Schöpfung angebracht und dient der Schaffung eines besseren Zusammenlebens hier auf der Erde.

    :)

    crossfire (der unter Respekt nicht Unterordnung, sondern eine Art Wertschätzung versteht.)



     
  2. Desputia

    Desputia Guest

    [​IMG]
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
  4. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Schön, daß es wenigstens einen gibt, der mich verstanden hat.
     
  5. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    :trost: :blume: :winken5:
     
  6. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Werbung:
    @crossfire - das war schon immer so, dass dein wille zu dir selbst erst dann geistig frei ist, wenn du dich nicht mehr dem wollen anderer unterstellst und diesem folgst, was nicht dir zutiefst entsprechend ist...unser eigener leib bedingt ja noch keine selbst-verkörperung...
     
  7. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Du blöckst in und mit der Herde der Schafe. Das sollte man als "esoterisch interessierter Mensch" bleiben lassen. Denn ein "esoterisch interessierter Mensch" gehört nicht zur Masse.

    Zur Sache:

    Der kritisierte Bischof hat den Holocaust nicht pauschal geleugnet.

    Nur die Zahl 6 Mio. (und manche Ungereimtheiten). Es ist bekannt, das die Zahl 6 Mio nach dem Ende des II. WK symbolisch festgelegt wurde. Sie entspricht also nicht der Wahrheit. Den Bischof als einen "Holocoust-Leugner" hinzustellen, ist so nicht richtig, denn er leugnet den Holocoust nicht.
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    :ironie:

    shalom,

    das schöne am internetz ist ... dass jeder kommen kann und jede "blödsin", jede unwahrheit wahlos verbreiten darf und auch noch schafe findet, die "ja" blöcken... "wilkommen in der herde der schönfärber!"

    es ist "schön", weil der "volksbelustigung" dient!

    shimon1938
     
  9. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier


    Schönen Gruß an den Chef, das war ja auch mal an der Zeit! :D


    LG

    believe :)
     
  10. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    @ Eristda und Shimon:

    In diesem Thread geht es um Respekt. Und wenn jeder Respekt leben würde, dann gäbe es auf dieser Welt weder Rassismus noch Antisemitismus.

    Und dann wären solche Posts wie eure überflüssig. Reih euch einfach mal unter die Beispiele respektlosen Handels ein.

    :D

    crossfire


     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen