1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn Quadrat Neptun u. Mars/Kraft der Erde gegen Kraft des Wassers und des Feuers

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ApercuCure, 19. August 2013.

  1. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Werbung:
    Hi :)All hier,

    Verspüre seit kurzer Zeit den Drang mehr Durchsetzungskraft zu entwickeln, disziplinierter zu sein und mich bei Wettbewerbssituationen nicht mehr zurückzuziehen sondern für meine Interesen zu "kämpfen" (eigentlich: mehr dafür zu tun). Dieser Drang ist nicht intellektueller Natur, nicht aufgesetzt. Er beruht vielmehr auf einem erweiterten Selbstbewußtsein dem verschiedene Einsichten/Erkenntnisse vorausgingen.


    Jetzt ist die Geb.HK-Konstellation eben diese (Saturn in 1 Quadrat zu Neptun 10-MC 10/Mars 3) Dazu noch Mars Opposition Neptun! Was den Mars schwächt, den Neptun zuweilen "verzischen" läßt (Dampf) oder zuschüttet (Erde-Saturn).
    Das wirklich Starke ist die Beharrlichkeit und eine unnatürliche Ausdauer/Durchhaltevermögen im Abwarten, sowie die Geduld auf Zeit zu bauen (Kommt Zeit kommt Rat=Das was ich erreichen will)-Saturn.

    Doch überall und immer funktioniert Saturn-Kraft nicht.
    Was muß ich tun um diese Konstellationen in Harmonie zu bringen, bzw. worauf muß ich achten? Auch ziehe ich mich (oder zog ich mich früher) viel zu schnell zurück in diesem Bereich, was eigentlich mit dem Rest meines Naturells nicht korelliert, das eher auf die Menschen zugeht. Nur in Wettbewerbssituationen, Beruf-Kollegen, Teams komme ich nicht klar. Hier scheint mir das Verständnis abhanden zu kommen. Hier geht es mir darum, mehr auf die Menschen in diesen Situationen zugehen zu können und sie besser zu verstehen oder mehr Verständnis aufzubringen. Mit Kunden oder Geschäftspartnern oder Chefs habe ich nicht die geringsten Probleme. Da ist auch das Gefühl der gleichen Augenhöhe da.

    Vor allem: Welche Bereiche betrifft das jetzt konkreter oder zusätzlich noch? Beruf ist z. B. ein Ding.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2013
  2. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Wieso hast du es gelöscht, Randalia?

    Ich habs eh nicht verstanden.
     
  3. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    :D Jetzt sind mal andere dran! :D
     
  4. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Hast ja PN; da steht alles!
     
  5. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Wie bitte, meinst du das?
     
  6. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Werbung:
    Ja, danke.

    Sehr kryptisch in diesem Telegrafenstil. Brauchte mal ne Weile um durchzusteigen, wie du das meinst. Und: ja, teilweise ist es klar. Trotzdem hätt ich gern etwas ausführlicher darüber gehört, da es erst grad bei mir aufgetaucht ist, dass ich das in gerade diesen Bereichen anzuschauen bereit bin.

    Das mit dem Opfer ist mir total klar (überhaupt die zweite Hälfte des Beitrags). Die sagt auch keine besonderen Neuigkeiten aus (zumindest für mich nicht).

    Die erste Hälfte, ebendiese, nicht ganz klar, wie es konkret gemeint ist!:D:)
    Zitat
    Kraft und Lösung - Mars und Neptun
    Blockade und Schmerz - Saturn und Pluto

    Kraft erzeugt Masse (Karma) (Spannung) (Härte)
    Masse blockiert
    Masse speichert Schmerz
    Schmerz löst Masse

    Kraft bestätigt Angst
    Angst bestimmt Problem = Massestruktur
    Angst I = Ist-Problem = Bürde
    Angst II = Kann-Problem = Verletzlichkeit
    Kraftverzicht löst Problem
    Problemlösung Schmerzhaft (Problemlösung durch Problemoffenbarung)
    Verletzung löst Problem
    Problemlösung Schmerzhaft




    Was meinst du mit Kraft erzeugt Masse? Was ist diese Masse genauer? und damit meine ich nicht die in Klammer gesetzten Begriffe. Hast du ein konkretes Anschauungs-Beispiel wie sich das, was du da im Telegrafenstil hinschriebst im Reallife darstellt, wo alle Punkte behandelt werden?
     
  7. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Sach mal Randy,

    warum löscht du ständich:D

    ich wollt da grad was darauf schreiben.
     
  8. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Weil ich das ganze durchschaue aber ich kein Grünes Licht habe es dir zu sagen! ^^
    Ich denke ich hätte dir gar nicht schreiben dürfen! ^^

    Was willst du mit dem Wissen machen?

    Soll es dir dienen? Genau das ist der Fehler!

    Mars in 3; Gier nach Info! Wettbewerbsvorteil! Praktisch! Konkret! => Missbrauchbar
    Genau das macht Neptun nicht mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2013
  9. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Du meinst ich soll mal selber noch Situationen, Menschen und mich darin dahingehend beobachten und Erfahrungen sammeln.
     
  10. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Es ging um das Kämpfen, die Disziplin und das "etwas dafür tun".
    Warum wird das begleitet von dem "Unverständnis" wie es erfolgreich geht?
    Und wie wird dieses "Unverständnis" empfunden? Als Gier. Als Behinderung.
    Obwohl man so sehr will.

    Die Wahrheit: es gibt keine die Gier befriedigende Antwort.
    Es gibt immer einen Haken.

    Warum? Weil Weisheit nicht missbrauchbar ist. Sie eröffnet sich einzig dem, der sich ihr ergibt. Aus Sicht der Gier ist das absolut unpraktisch und wertlos.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen