1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückfürung in Wien

Dieses Thema im Forum "Nachfrage nach Angeboten" wurde erstellt von lorenz, 2. Dezember 2009.

  1. lorenz

    lorenz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo zusammen!
    Meine Frau möchte gerne eine Rückführung machen.
    Hätte da jemand für uns einen rat?Kennt wer einen Profi in diesen fach?
    Bitte keine Anfänger oder Zauberlehrlinge!
    Lg Lorenz
     
  2. Nikita

    Nikita Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    130
    ja das würde mich auch interessieren, möchte gerne eine rückführung machen bei jemanden der einen auch so in trace bringen kann wo man auch was sieht.

    Ich hatte 2 mal eine rückführung ( bezahlte ) und ich hatte nie bilder oder Filmchen gesehen, die haben dann gemeint gefühle und gedanken sind genauso gut, nur dass ist nicht befriedigent für mich weil die Gedanken könnte ich mir genausogut nur einbilden. ( wunschdenken und so )

    Also vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, ich will wissen warum ich von einer person die nichts mit mir zu tun haben will seelisch nicht loskomme.
     
  3. angel73at

    angel73at Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Wien
    Liebe Nikita, hast Du schon mal von Seelenverwandtschaft gehört? Viele denken dabei an die perfekte Beziehung etc. nur das ist leider falsch. Von einer Seelenverwandtschaft redet man, wenn zwei oder mehrere Seelen immer wieder "gemeinsam" reinkarnieren, d.h., in jedem Leben aufeinandertrifft. Da es die Aufgabe unserer Seelen ist, immer wieder neue Lebenssituationen meistern zu lernen ist, kann es durchaus auch passieren, daß gerade in diesem Leben der eine von dem anderen nichts will, ausser dem Wissen, daß der andere mal da war. Da lernt man, unabhängig von einander zu leben. Wie es ist, den anderen nicht zu mögen oder gar zu hassen. Ich bin in einer ähnlichen Situation, ich habe meinen Gegenpart gefunden aber wir müssen lernen zu respektieren, daß der andere ein eigenständiges Leben zu führen hat. Diese Erkenntnis hat uns so weit gebracht, daß wir miteinander kommunizieren können (ich leider mit Herzschmerz), aber dennoch nicht an einer Gebundenheit fixiert sind. Warum ich weiß, daß er mein Seelenverwandter ist? Ganz einfach: wir haben herausgefunden, daß wir telepathisch in Verbindung sind und mit Hilfe einer Rückführung wurde dies auch bestätigt. Lerne, loszulassen, mit dem Gedanken, daß es so seine Richtigkeit hat. Sei nicht traurig darüber. Im Gegenteil, sei dankbar und froh, daß Du die Möglichkeit hattest, einer verwandte Seele zu begegnen.
    Ich schicke dir Licht und Liebe
    Angel
     
  4. Maitri

    Maitri Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    Werbung:
    Hier findest du sowas:

    http://www.sternenkraft.at/klassischerueckfuehrung.html

    Die ist mit Sicherheit keine Anfängerin...
     

Diese Seite empfehlen