1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Rückführung, Schamane, etwas mehr Ahnung :P

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von MaryMagdalene, 10. August 2019.

  1. MaryMagdalene

    MaryMagdalene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    225
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe inzwischen mein Krafttier gefunden! Als ich darum bat, wurde mir das Bild einer Schneeeule gezeigt, die durch die Wildnis fliegt. Ich war ziemlich skeptisch. Dann habe ich mich aufgesetzt und unheimlich erschrocken, da am Fußende meines Bettes eine riesige Eule saß. Sie bestand quasi aus Dunkelheit, ihre Züge waren darin eingelassen, aber ich konnte dennoch jede einzelne Feder, alle Züge und ihre Augen erkennen. Eine derart realistische und intensive Vision hatte ich glaube ich noch nie, bis auf die erste Begegnung mit meinem Schutzengel.
    Jedoch fehlt mir jetzt so ein wenig das Wissen, was ich nun damit anfangen soll. Sicher, sie soll mein Begleiter werden, ähnlich wie ein Schutzengel, aber ich weiß nicht so ganz wie ich eine Bindung zu dem Krafttier aufbauen soll. Sicher, ich liebe Eulen, mir fällt jetzt wo ich so darüber nachdenke kein Tier ein, das faszinierender und passender wäre, aber soll ich mit ihr sprechen wie mit einem Geist oder Engel?

    Dann noch in puncto schamanische Reise: Es heißt entweder, dass das ja soo gefährlich sei und man das keinesfalls ohne Person, die dabei sitzt, machen soll. Dann heißt es, daß Krafttier und spirituelle Führer würden als Schutz reichen. Dann heißt es, daß sei recht ungefährlich, etwas Schutz sei gut, aber man solle es einfach mal probieren.
    Ich habe ja irgendwie den Drang auf Reisen zu gehen und schon total Feuer unterm Popo. Es ist nicht wirklich Neugierde. Es ist, als sei man dreißig Jahre geritten, dann nicht mehr und habe nun endlich wieder Aussicht auf ein Pferd. Dennoch will ich mich nicht blindlings irgendwo hineinstürzen und nachher als psychisches Wrack wieder da rauskommen, weil sich irgendein Dämon dachte, dass ich einen ganz netten Snack abgäbe. Gibt es außerdem gängige Methoden, wie man das am besten anstellt? Habe schon von vorgestellten Türen in den Wänden und Tunneln gehört. Hätte ähnliches gemacht. Aber woher weiß man, was gute Wesen sind, wo man hin soll, wie man sich eventuell wehrt usw. Da helfen geistige Führer und Krafttier nehme ich an...

    Die meisten Seiten im Internet sind a la gofeminin - finden Sie das passende Make-up zu Ihrem Krafttier oder so was.

    Ich werde gleich nochmal ein paar Seiten ansehen, die sich im Einleitungsthread befinden & die ich vorher auch schonmal, wenn auch nicht zu diesem Thema, gelesen hatte. Dennoch sind mir eure Erfahrungen wichtig. Wir hatten das Thema vorher schonmal, aber ich kann leider nur garantieren, dass von mir keiner für seine privaten Beiträge angefreundet wird. Ich bin sehr offen und lasse jedem seine Eindrücke. Ansonsten schreibt mir gerne eine PN.

    Ich werde auch noch versuchen über Selbsthypnose Wissen von meinem früheren Ich zsmzukratzen. Und natürlich die Geister: Ich rede manchmal mit welchen, aber das ist mehr so willkürlich. Weiß jemand wie man seine mentalen Führer kennenlernen kann? Oder sicheren Kontakt zu hohen Geistern herstellen kann? Ich kenne eben nur das übliche Gequatsche untereinander bei Tee und Keksen (sorry, das soll lustig sein... :p und automatisches Schreiben, wo mir aber letztens ein unangenehmer Parasit dazwischen gefunkt hat.

    In einem Bücherschrank ist mir letztens ein Buch über indianischen Schamanismus oder so etwas in die Hände gefallen. Ich fühle mich aber noch nicht bereit es zu lesen.

    Bin gespannt auf euer Feedback.

    Alles Liebe, MM
     
    sikrit68 und SoulCat gefällt das.
  2. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.720
    Ort:
    Wald und Wiese
    Der Thread "Rückführung, Schamane keine Ahnung" wurde von Dir doch eröffnet, warum eröffnest Du jetzt schon den 2.? Du hast auch auf die Beiträge dort im ersten Thread nicht wirklich Bezug genommen... was für mich den Eindruck macht, dass das Thema Schamanismus für Dich doch nicht so interessant ist..., so wird das nichts, wenn Du mich fragst.

    Außerdem verwürfelst Du da Einiges... vielleicht solltest Du Dich für einen Weg entscheiden … weil mal geht's bei Dir um Engel, Schutzengel , dann um Krafttiere, da kennt sich keine Sau aus, um was es Dir geht...
     
  3. MaryMagdalene

    MaryMagdalene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    225
    1. Ich habe einen weiteren Thread eröffnet, da es mir hier jetzt um andere Themen geht (was auch aus dem Beitrag oben hervor geht) und ich nicht fand, dass dieser Beitrag in den anderen Thread gepasst hätte.
    2. Schamanismus ist für mich hochinteressant. Ich habe täglich die Beiträge in diesem Themengebiet gelesen, jedoch, da ich eher neu bin, sowohl in diesem Unterforum als auch im Gebiet insgesamt, sollte ich nicht überall meinen Senf dazu geben. Wie denn auch, wenn ich bisher nur an der Oberfläche gekratzt habe.
    Du hast in der Tat Recht, dass ich den Antwortenden dort noch eine Antwort schuldig bin, jedoch hätte die in den meisten Fällen ausgesehen wie "Danke. Das ist eine tolle Antwort. Ich werde das beherzigen und weiter verfolgen." (Was ich im Übrigen, wie durch diesen Thread deutlich geworden ist, bereits getan habe). Außerdem gibt es in diesem Thread auch mehrere Antworten, die gar nichts mit mir und meinen Fragestellungen zu tun haben.
    3. Mir war nicht bewusst, dass ich einen Thread hier ausarbeiten muss wie eine Hausarbeit :p :D
    Kurzum: Ja, ich glaube an Engel, weil ich welchen begegnet bin und ständig mit ihnen in Kontakt stehe.
    Ja, ich glaube an Schamanismus und Krafttier et cetera, da ich entsprechenden Komponenten (wie erklärt) (in mir) begegnet bin.
    Und was genau ließe sich daran jetzt nicht vereinbaren? Mir ist bewusst, dass die Stränge dieser beiden Sachen separat sind und bisweilen sogar auseinander gehen, aber mir wäre nicht klar, weshalb ich nur eine davon nutzen und ausüben darf, um spirituell weiterzukommen. In der Wissenschaft gibt es vielleicht Überzeugungen, die nicht miteinander vereinbar sind, das stelle ich immer wieder fest - aber in der Spiritualität? Leben und leben lassen. Sich nur auf ein Gebiet zu beschränken und zu meinen darin die ganze Wahrheit zu finden, wenn wir davon ausgehen, dass wir alle viele Leben gelebt haben... Da ist man eben auch beschränkt. Ohne das jetzt beleidigend zu meinen.
    Ich hatte im Übrigen auch nicht beabsichtigt, dass eine Sau sich in meinem Thema auskennt, sondern Menschen. Du zum Beispiel. Aber vllt kennst du dich nicht aus. Bisher hast du nämlich nur gemeckert :( Kann man nichts machen. Ich habe vorher schon mitbekommen, dass das hier wohl Gang und Gäbe ist. Aber auch dir kann ich sagen: Ich werde deine Kritik beherzigen. Aber du hattest ja diese ganzen Dreierpunkte in deinem Beitrag. Die heißen ja bestimmt, das noch etwas kommt. Macht den Beitrag übrigens etwas anstrengend zu lesen.

    Vllt erbarmt sich ja noch jemand meine lernenden Seele.

    LG MM
     
  4. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    6.898
    Wenn Du etwas weisst, musst Du es nicht mehr glauben :)
    Du weisst es. Punkt.

    Zu den verschiedenen Wegen: konsequent gegangen, führen alle zum selben Ziel. Aber zwei Wege gleichzeitig gehen, geht tatsächlich nicht.
    Mag sein, diverse "Ebenen" sind an Dir interessiert, "werben" um Dich (was dafür spricht, dass Du sehr begabt bist, die sind nicht umsonst an Dir interessiert.
    Aber Du entscheidest - niemand sonst.
    Wenn Du nicht entscheidest, wird über Dich entschieden, und das gefällt Dir dann garantiert nicht.
    Ohne Entscheidungskraft kommt man übrigens auf keinem der Wege sehr weit :)
    Ein Kriterium für eine Entscheidung könnte die innere Richtung sein, die Du einschlagen willst, das sagt Dir Deine Sehnsucht. Bei zwei Wegen wiegt einer schwerer (Sehnsucht fragen) - oder auch gar keiner von Beiden.
     
    starman, MaryMagdalene und Herzbluat gefällt das.
  5. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.310
    Moinsen!^^

    Erstmal eins vorweg: Ich würde auch, ähnlich wie es @Nica1 schreibt, einen oder zwei Wege wählen. Wenn man auf mehr Hochzeiten tanzt, verschwurbelt es einen. Werd dir also klar, was du genau willst, und peil das kerzengerade an. *g*
    So, jetzt zum Schamanischen: natürlich kannst du zur Eule so reden wie zu deinen anderen Geistwesen auch. Ich reise auch nicht immer, sondern quatsche meine Verbündeten, die meist eh immer um mich rum sind, auch mal so an, beim Spazierengehen, aufm Klo, beim Futtern.... ich denke, das kennst du von deinen Engeln - funzt und ist teilweise auch sehr lustig (so Elfenkommentare ausm Off, wenn ich mich mal wieder über Gezicke im Forum aufrege...). Zur schamanischen Reise gibts natürlich einen Haufen Infos, und, ja, auch der seichte Eso-go-feminin-Scheiß gehört dazu. Aus eigener Erfahrung schreibe ich dir jetzt mal folgendes: mit dem Krafttier, also deiner Eule, hast du schon mal einen sehr starken Schutz fürs erste. Das passt auch auf, dass dir nicht irgendwelche "bösen" Geister in die Quere kommen, und man muß sich schon saublöd anstellen, um sich in der Hinsicht was einzufangen. Eigentlich gibt es anfangs nur zwei Regeln, aber die sollte man einhalten: Krafttier immer auf die Reise mitnehmen und befolgen, was es einem sagt. Wenn man das macht, dann kann nicht viel daneben gehen.
    Was das Reisen selber angeht: das kannst du auch alleine versuchen, mittlerweile gibt es viele gute Büchlein, die einem auch haarklein beschreiben, wie man es macht. Wichtig ist für den Anfang, dass der Einstieg und Ausstieg derselbe sind, also z.B. denselben Tunnel zurückgehen, den man am Anfang als Einstieg genommen hat. Man macht das, um sicher zu gehen, dass man "vollständig" zurückkommt. Natürlich Krafttier immer mitnehmen, vorher und nacher ein kleines Ritual, das Erlebte dann aufschreiben etc.
    Ich selber täte zwar einen Basiskurs empfehlen, weil es einfach effektiver ist, wenn man ein paar Tricks und Kniffe gezeigt bekommt. Ist halt wie ein Lehrgang oder Unterricht. Da kann man auch alleine vor sich hinwurschteln und mehr Aufwand reinstecken. Kurse sind in der Hinsicht intensiver. Solltest du dich für einen Kurs entscheiden, empfehle ich dir einen Lehrer/Kursleiter, der mit kleinen Gruppen oder gar nur mit Einzelpersonen arbeitet, denn das ist einfach die bessere Variante.

    Schönen Sonntag noch,
    Oberon LeFae
     
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    6.898
    Werbung:
    Es wird Dir jetzt viel über Eulen gesgt werden, und ihre Bedeutung. Das sagt alles nichts. Du musst selber in Beziehung zu ihr gehen. Nur in dieser Beziehung wirst du lernen, was sie für Dich und was sie für Dich bedeutet. Es ist mehr als Freundschaft. Es ist eine Partnerschaft, die auf Liebe beruhen sollte. Es kann mir ja auch niemand sagen, was der Mensch an meiner Seite "bedeutet". Er "bedeutet" gar nichts, solange ich ihn nicht liebe. Und wenn ich ihn liebe, werde nur ich wissen, was er mir bedeutet (mein Herz, meine Seele, mein Leben).

    Reisen:
    Wenn es Dich juckt, mach es. Stürze Dich ruhig ins Abenteuer - und vertrau darauf, dass Dir HIlfe zuteil werden kann, wenn Du sie brauchst, bzw. dass Du Dir selber zu helfen wirst wissen.
    Geh mit Neugierde, Freude, Liebe in die Reise (ohne Angst!!). Dir wird begegnen, was in Dir wohnt - nicht mehr und nicht weniger.
    Hör mehr auf Dich als auf Andere.
     
    sikrit68, MaryMagdalene und Hedonnisma gefällt das.
  7. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.720
    Ort:
    Wald und Wiese
    ...jetzt komm mal wieder runter... Wo bitte hab ich gemeckert? Du hast zwei vom Titel her beinahe exakt sich gleichende Themen erstellt; einmal mit "keine Ahnung und einmal mit "mehr Ahnung ?? Was immer das auch heissen mag...

    Beim ersten Thread hast Du den Eingangspost geschrieben, worauf ich geantwortet habe, dann kam eine Antwort von Dir, ich zitiere:

    ----------------------
    Ich antworte später etwas genauer auf eure Posts, wollte nur sagen, dass ich auch ursprünglich schreiben wollte, dass ich auswähle, was mir sinnvoll, passend und gut erscheint. Ich dachte nur, da ich eigentlich noch nicht so wirklich Ahnung habe, käme das etwas naseweiß, hihi. :p

    Danke sehr für deinen Ratschlag, ich werde ihn beherzigen. :LOL:
    ------------------------

    So, was war Deine einzige Beteiligung an Deinen Thread und dann erwartest Du Ratschläge und den Austausch von Erfahrungen mit Anderen? Sei mir nicht böse, aber das ist ein Witz… Du beleidigst damit Jeden, der sich mit viel Einsatz mit diesen Themen beschäftigt.

    … und schon bin ich hier raus... mach was Du willst ...
     
    starman und MaryMagdalene gefällt das.
  8. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    6.898
    Da hat @Nica1 nicht unrecht, @MaryMagdalene
    Wer etwas zu einem anderen sagt, will eine Antwort - und wenn die nur lautet "hab grad keine Zeit" oder so.
    Aber das Gegenüber ganz ohne Antwort zu lassen, lässt ihn im Ungewissen, in der Schwebe.
     
    MaryMagdalene gefällt das.
  9. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    26.179
    das lieb ich sehr ^^
     
    MaryMagdalene und LalDed gefällt das.
  10. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    767
    Werbung:
    Krafttiere unterstützen uns auch im Hintergrund und nicht immer auf eine direkte Art und Weise, deswegen sollte man den Dingen auch einfach ihren natürlichen Lauf lassen, sie kommen aber auch gerne auf einen zu, aber es ist in erster Linie unsere eigene Reise, sie wollen uns auch nichts vorweg nehmen.
     
    MaryMagdalene gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden