1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reinkarnationslehrer/in

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von sonne_im_herzen, 9. Juni 2004.

  1. sonne_im_herzen

    sonne_im_herzen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Hallo!

    Weiß jemand von Euch, wie und wo man zum/zur Reinkarnationslehrer/in ausgebildet wird bzw. kennt jemand von Euch solche Seminare?

    Liebe Grüße Monique
     
  2. Purelander

    Purelander Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Steyr / Oberösterreich
    Es gibt einen guten Grund, warum kein Wesen sich an die vorigen Leben erinnern kann. Mahatma Gandhi nannte dies "Einen Segen der Natur" dass man keine Erinnerung an vorige Leben hat. - Warum?

    Vergegenwärtige dir dein jetztiges Leben, und all die Sorgen und Nöte die du gerade mit dir herumschleppst: gescheiterte Beziehungen, verstorbene Geliebte, Krankheiten, Fehlentscheidungen, berufliche Miserfolge etc.

    Und nun stell dir vor, du müsstest die tausend-millionen-fache Menge an negativen Emotionen und Problemen ertragen, erwaachsen aus unzähligen Leben in denen du ein Tierwesen, Geistwesen, Höllenwesen, oder auch Gottwesen warst. -- Dies wäre für kein unerleuchtetes Wesen erträglich, man würde wahnsinnig werden.

    Erleuchtete Wesen wissen um all ihre Wiedergeburten und auch die aller anderen Wesen im Universum. Es ist nicht ratsam spirituelle Enwicklungsphasen nur wegen schnöder Neugier zu versuchen zu erzwingen. Das kann sehr gefährlich sein. Spirituelle Entwicklung braucht sehr viel Geduld und die richtige Motivation, die stets das Wohl aller empfindungsfähigen Wesen im Universum sein sollte.
     
  3. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi MondinderNacht,

    es gab heuer eine im Großraum Weiner Neustadt und eine im Raum Amstetten - der Ausbildner kommt allerdings aus Nürnberg und bietet die Ausbildung auch irgendwo in Deutschland an.

    Woher kommst du? Vielelicht kann ich was in Erfahrung bringen?
     
  4. sonne_im_herzen

    sonne_im_herzen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    97
    Hi ChrisTina!

    Komme aus Osnabrück, Niedersachsen.

    LG MondinDerNacht
     
  5. Hallo Monique!

    Es gibt innerhalb Deutschlands verschiedene Anbieter, die dich zum Reinkarnations-Lehrer/in ausbilden.

    Doch ich muss gestehen, meiner Meinung nach auch sehr viele Unterschiede.

    Zuerst müsste man sagen, das wir hier in Deutschland keine Ausbildung zum Reinkarnations-Theraputen machen können, wenn wir nicht mindestens den kleinen Heilpraktiker gemacht haben.

    Diese Anbieter, die die Ausbildung als Reinkarnations-Therapeuten anbieten, bieten dann meistens eine Ausbildung an, deren Inhalte des Heilpraktikers teilweise mit einschließen. Dieses bedeutet jedoch sehr viel Zeitaufwand und noch mehr Seminargebühren.

    Eine andere Variante ist es, sich zum Reinkarnations-Lehrer, Reinkarnations-Leiter, Rückführungs-Leiter und dergleichen auszubilden.

    Hierbei habe ich erkennen dürfen, das auch diese Ausbildung manche anbieten, doch das Ziel in den meisten Fällen das eine ist, Menschen in frühere Situationen zu versetzen und sie das Geschehene nochmals zu erleben. Für mich heißt dieses nur die Neugier zu befriedigen.

    Nur die Allerwenigsten bieten bei der Ausbildung zum Reinkarnations-Lehrer bzw. -Leiter die Erkenntnisse des früheren Geschehens mit den heutigen Nachwirkungen, Befreiungstechniken und der dementsprechenden Auflösung der Blockaden an.

    Ebenso ist es von Wichtigkeit, ein vernünftiges Auswahlverfahren der Teilnehmer zu gewährleisten, damit eine gleiche Ausgangssituation an Wissen vorausgesetzt ist. Besser ist natürlich eine Ausbildung, wo zuerst ein einheitliches Fundament geschaffen wird, um dann darauf aufzubauen.

    Warum möchtest Du die Ausbildung eigentlich machen?
    Welche Beweggründe hast Du, um dich ausbilden zu lassen?

    Ich möchte dir in keinerlei weise abraten die Ausbildung zu machen, sondern dich bestärken, deinen Gedanken weiterzuspielen und zu vollenden.

    Wir werden in den nächsten Jahren mehr Ausbilder benötigen, als zu verfügung stehen werden. Deshalb ist es für viele zukünftigen Menschen von großer Hilfe, wenn sich bereits heute schon Menschen dafür interessieren.

    Ich würde mich freuen wieder etwas von Dir zu hören und hoffe die ersten Fragen beantwortet zu haben.

    Wenn Du mehr Interesse hast kann ich Dir sicherlich noch mehr Antworten geben, da ich mich mit dieser Thematik sehr stark auseinandergesetzt habe und sogar eine Diplomarbeit über dieses Thema geschrieben habe.

    Wie gesagt, bei Interesse kannst Du mich ja wieder kontaktieren.
    Wenn es Dir möglich ist, schreibe aber bitte direkt an meine persönliche Mail, da ich diese öfters am Tag abrufe.

    Viele liebe Grüße
    Heinz
     
  6. Werbung:
    Hallo Monique!

    Vielen lieben Dank für Deine Mail.



    Auszug aus meiner Diplomarbeit zum Rückführungs- & Reinkarnations-Leiter

    Vorteile der Reinkarnationstherapie




    Reinkarnationstherapie ist ein wichtiges und sinnvolles Instrument, für meinen Weg zur Vollkommenheit. Es gibt mir die Möglichkeit, mein Karma zu erkennen und aufzulösen. Mit Hilfe der Reinkarnationstherapie, bekomme ich die Möglichkeit, mich in frühere Leben zurückzuversetzen, mich an sie zu erinnern und meine gesetzten Ursachen zu erkennen

    Diese gesetzten Ursachen - heute als Wirkung - in Form von Ängsten, Sehnsüchten, Vorlieben, Krankheiten, oder angeborene Bremsen werden sichtbar. Ich erkenne dadurch, warum ich heute noch, diese persönlichen Eigenheiten lebe. Eine Aufgabe (Problem) ist erst zu lösen, beziehungsweise zu bewältigen, wenn sie mir selbst bewusst ist. Dieses ist mit Hilfe der Reinkarnationstherapie möglich. Es ist die Chance, Diagnose und Therapie von Krankheiten zu unterstützen. Ich nehme ständig am Spiel des Lebens teil - ob bewusst oder unbewusst. Durch dieses Spiel, habe ich die Möglichkeit, bewusst, gezielt und aufgabenorientiert an meiner Persönlichkeit zu arbeiten.

    Durch das Erkennen, was wirklich wichtig und unwichtig für mich ist, lerne ich meine Wahrnehmung durch meine Gedanken, Gefühle und Vorstellungsbilder auf das wirklich Wichtige zu richten und Bindungen an überflüssigen Ballast und Bremsen zu lösen, um meine Zukunft sinnvoll zu gestalten und innerlich wirklich frei zu sein. Durch das Erkennen und Auflösen nicht benötigten Ballast, schaffe ich es, Energie effizienter zu nutzen. Durch die frei gewordene Energie, habe ich genügend Energie für das wirklich Wichtige.

    Ich habe erkennen dürfen, dass Alles und Jeder für mich richtig und wichtig ist. Aus diesem Grund darf ich für Alles und Jeden dankbar sein. Mir ist bewusst, dass es kein Recht und keine Schuld gibt. Durch meine Erkenntnis, befreie ich mich von meinen bisherigen Schuldgefühlen.

    Egal ob es sich um Recht oder Schuld handelt, ob es sich um schmerzliche Erfahrungen wie Partnerverlust, ob es um eine schwere Krankheit, Ängste oder Sehnsüchten handelt.


    Egal ob es sich um Vorlieben oder sonstige Einflüsse handelt - ich allein habe die Macht und den Einfluss - die darauf lastende Energie aufzulösen. Ich erkenne immer mehr - durch den Abstand meiner körperlichen Existenz - mein wahres Selbst, mein wahres Sein.

    Ich erkenne immer mehr meinen Schulalltag zu nutzen, für meinen Nachhilfeunterricht dankbar zu sein und täglich mein Bestes zu geben. Ich kann mit freudiger Erwartung, mich auf meinen neuen Schultag freuen, meine Identifikation mit meiner "Rolle" auf dieser Erde beenden und den Tod als Krönung des Lebens empfinden.

    - Ich erkenne den Sinn meines Lebens, ich erkenne meine Lebensaufgabe, ich habe meinen Weg vom "ICH" zum "IST" zum "SEIN" erkennen dürfen.

    - Aus diesem Grund habe ich es immer selbst in der Hand, habe die Macht und den Einfluss, die daraus resultierenden und benötigten Handlungen konsequent durchzuführen.

    Von Schultag zu Schultag, von Schuljahr zu Schuljahr, von Qualifikation, Eignung und Fähigkeiten, durch mein ständiges Wachsen meiner eigenen Persönlichkeit, komme ich in immer weitere und höhere Bewusstseinsebenen, immer weiter und höher zu meinem wahren Wesen, zu meinem wahren Selbst, zu meinem wahren Sein. Ich erkenne immer mehr den Sinn des Schöpfungsplans.

    Dadurch erkenne ich meine Unsterblichkeit, die Unsterblichkeit eines jeden von uns. Ich erkenne die überflüssige Angst vor dem Tod, denn reine Energie kann niemals verloren gehen. Ich erkenne, dass es kein ich und du mehr gibt, sondern nur ein wir. Ich erkenne die Gesamtheit in allen.

    Nicht die positiven Situationen haben mich in meinem Leben weitergebracht, sondern die negativen Situationen, aus denen ich lernen durfte. Heute kann ich dankbar sein für die Unangenehmen und Schmerzhaften Situationen, denn aus diesen habe ich am meisten lernen dürfen. Ich erkenne, dass ich mich immer weiter entwickle, das alles und jeder gut und notwendig für mich ist und erreiche dadurch die Gelassenheit, die ich heute ausstrahle.

    Ich bin jederzeit bereit, zu gehen –

    in einen neuen Bewusstseinszustand!

    Ich erkenne und lerne das Wesentliche vom Unwesentlichen immer besser zu unterscheiden. Ich erkenne, dass mein Unterbewusstsein ein Freund und Partner für mich ist und der Weg zu Gott wird immer mehr beschleunigt.



    Zu Deiner Idee um Deine beruflichen Fähigkeiten zu erkennen, brauchst Du nur in Dich selbst hinein zu hören. Gehe einfach einmal in einen Wald oder in einen Park spazieren. Wenn es möglich ist in den Morgenstunden wo alles noch rein und klar ist. Frage Dich einmal in dieser ungezwungenen Atmosphäre was Deine Fähigkeiten sind - Du wirst sehen Du bekommst Antwort aus Deinem Inneren.

    Andere Möglichkeiten ist, was würdest Du am liebsten machen?
    Welchen Hobby würdest Du gern nachgehen?
    Was würdest Du gerne tun, wenn Du finanziell unabhängig sein würdest?

    Vater von John F. Kennedy hat einmal gesagt:
    "Mache Deinen Beruf zu Deinem Hobby und Du brauchst nie wieder zu arbeiten!"

    Fragen über Fragen!

    Möchtest Du nur so viel wie mögliche Informationen über den Beruf zum Rückführungs- bzw. Reinkanations-Leiter haben, oder kannst Du Dir den Beruf als Deine Be-rufung ansehen?

    "Auf der anderen Seite bin ich auch sehr daran interessiert, die Vergangenheit aufzuarbeiten. Also zu sehen, welche Probleme im jetzigen
    Leben mit den davorherigen zu tun haben." Dieses kannst Du mit Sicherheit am besten mit der Reinkanations-Therapie erfahren!

    In welcher Gegend wohnst Du?

    Im August findet ein Erfahrungsaustausch von interessierten Menschen statt, die sich mit der Reinkanations-Therapie befassen wollen und viele Fragen diesbezüglich haben. Wenn Du Interesse hast würde ich Dir die Adresse bzw. Mail geben, wo Du nähere Informationen bekommen könntest.

    Viele liebe Grüße
    Heinz


    P.S. Schaue einfach einmal auf meine Webseite unter http//:www.liebe-dein-leben.com und sage mir, ob etwas brauchbares für Dich dabei ist.
     
  7. Hallo Monique

    Leider konnte ich Dir keine Mail senden, da die Mail immer zurückgekommen ist.
    Ist das Postfach voll oder die Adresse falsch?

    Gruß Heinz
     
  8. Purelander

    Purelander Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Steyr / Oberösterreich
    Von welchen Leben reden wir hier? Der Wiedergeburtslehre nach wurden wir alle milliardenmal wiedergeboren. Sich ein paar wenige Schnappschüsse herauszupicken erscheint mir weniger effizient zu sein.

    Ich schlage vor, sich sehr kritisch und detailliert mit der heutigen Situation zu befassen, und sein ganzes Leben zu analysieren. Dann erkennt man die karmischen Muster sehr leicht und kann beginnen die negativen zu beheben und die positiven zu fördern.
     
  9. ivory2

    ivory2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Ort:
    in den Bergen
    Weiß jemand wo man in Österreich die Reinkarnationslehrerasubildung machen kann? Oder ev. Nähe München?
    Danke
     
  10. BilligKarma

    BilligKarma Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Sauerland / NRW
    Werbung:
    Schade, dass Heinz Jürgen seinen Account gelöscht hat. Ich würde mich sehr über eine Email von ihm freuen, da ich mich mit seinem Beitrag identifizieren konnte!
     

Diese Seite empfehlen