1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pharmaversicherungspflicht zunehmend unbeliebt

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Selbstmacher, 7. September 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Werbung:
    "In der Schweiz gilt bei der Krankenkasse Versicherungspflicht. So ist eine individuelle Grundversicherung für jeden Bürger gesetzlich obligatorisch. Doch dies scheint bei mehr als 28 Prozent der Schweizer nicht mehr gut anzukommen. Sie sind daran interessiert, auf die Versicherungspflicht bei der Krankenkasse verzichten zu können."
    http://www.tagesanzeiger.ch/wirtsch...gegen-die-versicherungspflicht/story/20823109
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.210
    Ort:
    Oberösterreich
    Genau. Ich vertraue bei so einem wichtigen Thema einer Onlineumfrage (wo also jeder mehrmals abstimmen kann) von einem Portal, das von Versicherungsvergleichen lebt.

    Doppelnutzen mit so einer Umfrage: Bericht darüber an vielen Orten = mehr Leute kennen bonus.ch und ein Ergebnis das ihren Anzeigenkunden Freude macht, welch Zufall.
     
    McCoy, Fee777, Lucia und 3 anderen gefällt das.
  3. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Wieso macht es ihnen Freude, wenn sie doch vom Verkauf von Versicherungen leben?
     
  4. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.491
    Ort:
    .
    ich finde das gut, weil was macht ein unversicherter der einen Unfall hat und Soforthilfe braucht?
     
    Fee777, flimm und Loop gefällt das.
  5. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Dabei geht es aber gar nicht um eine Unfallversicherungspflicht, die wäre etwas anderes.
    "Anlässlich ihrer jährlichen Zufriedenheitsumfrage über die Krankenkassen konnten sich die Versicherungsnehmer auch zur Versicherungspflicht äussern."
    http://www.aargauerzeitung.ch/schwe...die-versicherungspflicht-verzichten-130549765

    Für mich liest sich das so, als würde das Portal Personendaten der Befragten haben.
     
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.210
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Sie wollen ja nicht alle Versicherungen abschaffen, sondern nur die staatliche solidarische abschaffen und ersetzen durch die Privat-Versicherungen ihrer Anzeigenkunden.
     
  7. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    In der Schweiz?
     
  8. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    941
    Ort:
    AT
    niemand kann dich zwingen, versichert zu sein...... Ärzte kann man auch privat zahlen und es gibt sicher genug die kein Problem damit haben. Ist immer eine Frage wer es sich leisten kann. Unser System basiert leider völlig auf Pharma. Man meint man könnte alles therapieren und die Menschen müssen unter Zwang Medikamente fressen, um weiterhin ihr Geld zu bekommen. Die Pharmaindustrie, das Sozialversicherungssystem, die Krankenkassen und die Menschenrechte wären schon mehr als eine Doktorarbeit wert.
     
    kulli gefällt das.
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.793


    Das ist eine komplette Lüge. Weder behauptet die Schulmedizin alles heilen zu können, noch gibt es einen Zwang, irgendwelche Behandlungen zu machen oder Medikamente zu nehmen, so lange du nicht selbst- oder fremdgefährdend bist.
     
    Ruhepol und flimm gefällt das.
  10. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.491
    Ort:
    .
    Werbung:
    doch, wenn es obligatorisch ist wie Hausratversicherung und Krankenkasse in der Schweiz, dann können sie dich zwingen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen