1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Palmblattbibliothek

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Alessa, 4. September 2010.

  1. Alessa

    Alessa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hey ihr Lieben,

    ich bin neu hier und wollte euch gleich mal mit einem Thema quälen. :D

    Im Internet bin ich auf die Palmblattbibliotheken in Indien gestoßen & ich wollte fragen - hat schon irgendeiner von euch selber Erfahrungen gesammelt?

    Das Thema finde ich ganz interessant. Allerdings frage ich mich, ob wirklich für jeden Menschen ein Palmblatt angefertigt wurde. Ich meine, würde ich jetzt z.B. meine sieben Sachen zusammenpacken, in einen Flieger steigen und nach Indien fliegen, mich von dort auf direktem Wege in eine solche Bibliothek begeben - würde dann tatsächlich ein Blatt, mit meinem Leben und Werden vorliegen?
    Was machen die Menschen, die ihr Lebtag nicht nach Indien kommen? Soviel wie ich mir erlesen habe, gibt es für die Menschen überhaupt kein Blatt. Aber woher wissen die denn, wer wann und überhaupt kommt?

    Mhm, Fragen über Fragen. Aber neugierig gemacht hat mich das Thema ja schon.

    Hoffentlich nerve ich euch mit diesem Thema nicht ... Ich wusste auch leider nicht, in welchen Thread ich schreiben sollte, da kam mir dieser eigentlich noch am sinnvollsten vor.

    Wäre wirklich schön, Antworten zu erhalten. :)

    Ganz lieben Gruß,
    Alessa
     
  2. Christian090676

    Christian090676 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    194
    Hallo!

    Das steht schon vor 5000 bis 7000 Jahren fest, ob du hinkommen wirst oder nicht. Da wurden sie von den Rishi niedergeschrieben.

    Also für jeden Menschen gibt es kein eigenes Palmblatt. Nur für jene die hinkommen, aber das ist vorherbestimmt.

    Christian
     
  3. Christian090676

    Christian090676 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    194
    Werbung:
    Hallo!

    Nicht nur Lebensgeschichte eines einzelnen, sondern auch die Weltgeschichte zeigen die Palmblattprophezeiungen. Siehe die Internetseite. Quelle: Thomas Ritter.

    //gott-ist-meine-kraft.info/4-Dateien/Palmblatt.htm

    Zu den Palmblattprophezeiungen, die vor 5000 - 7000 Jahren von den Rishi (Indien) niedergeschrieben wurden und wo es angeblich ca. 500.000 Einzelprophezeiungen gibt, die diese Prophezeiungen beantragen werden (das wussten sie angeblich schon im voraus, wer das sein wird):

    Diese Prophezeiungen wurde in Deutsche übersetzt und gehen wir davon aus, dass sie richtig übersetzt wurde und gehen wir davon aus das sie vor 5000-7000 Jahren niedergeschrieben wurde:

    Die Übersetzung eines Palmblattes von Thomas Ritter:

    Am 11. Tag des neunten Monats des Jahres 2001 nach westlicher Zeitrechnung wird sich ein Verbrechen von bis dahin unbekanntem Ausmaß ereignen. Es wird in der bedeutendsten Stadt an der östlichen Küste auf dem nördlichen Gebiet des westlichen Doppelkontinentes (gemeint ist Nordamerika, das Gebiet der heutigen USA, konkret die Stadt New York - Anm. G. Sh.) geschehen. Ziel dieses Verbrechens ist ein sehr großes Gebäude, das als ein bedeutendes Symbol der westlichen Welt gilt. Dieses Gebäude besteht aus zwei hohen Türmen. Diese Türme werden von Vimanas (der altindische Begriff für Flugzeuge, Anm. G. Sh.) angegriffen. Dabei stürzen sich zwei Vimanas in die Türme und richten große Zerstörungen an. Die Türme werden zusammenbrechen, jedoch nicht durch den Einschlag der Vimanas, sondern durch vorbereitete und gezielte Explosionen im Innern der Türme. Tausende Personen kommen bei diesen Anschlägen ums Leben. Die Menschen in aller Welt werden wie erstarrt sein vor Schock über dieses ungeheuerliche Geschehen.

    Doch es ist noch nicht zu Ende. In der Hauptstadt des Landes in dem dieses Verbrechen geschieht (gemeint ist Washington, Anm. G. Sh.), wird sich eine weitere Attacke ereignen. In das Gebäude des Oberkommandierenden der Armee dieses Landes schlägt ein Himmelspfeil ein (altindische Bezeichnung für ein Raketengeschoß, Anm. G. Sh.). In der Öffentlichkeit heißt es aber, dass eine Vimana in das Gebäude gestürzt sei, welches den Namen "Fünfstern" trägt (gemeint ist hier das Pentagon, Anm. G. Sh.). Diese offizielle Aussage ist jedoch falsch, ebenso wie ein Bericht, nachdem eine Vimana von feindlichen Kriegern entführt worden sei, sich aber die Besatzung und die Passagiere der Vimana gemeinsam gegen diese Krieger wehrten, und die Vimana dabei zum Absturz brachten. Diese Vimana wird in Wahrheit abgeschossen, als sie sich einem Quartier des Regenten dieses Landes nähert (Im Nachhinein lässt sich diese Aussage so deuten, dass damit wohl das bei Pittsburgh abgestürzte Flugzeug gemeint ist, das auf dem Weg nach Camp David war - Anm. Th. R.).

    Ende der Übersetzung.

    Hier werden detailliert die Ereignisse vom 11. September 2001 beschrieben. Und eines fällt dabei auf: Den heutigen Verschwörungstheoretiker vom 9/11 wird Recht gegeben.

    Es ist in dem Sinne eine Falschaussage, weil diese Verschwörungstheorien keiner genaueren Untersuchung standhalten und auch nicht nachvollziehbar ist, dass anstatt eines Flugzeuges eine Rakete in das Pentagon schlug.

    Aber in dem andere Sinne wiederum stellt sich die Frage? Warum wurde diesen Verschwörungstheorien vor 5000 - 7000 Jahren als Ursache für den Zusammensturz des Wordl Trade Centers und eines Raketenbeschusses des Pentagons und des Abschusses der Flugzeuges United Airlines Flug 93, die heute alles Verschwörungstheorien sind, vorausgesagt????

    Warum wurden diese Verschwörungstheorien als Ursache vorausgesagt???

    Weil sie der Tatsache entsprechen??? Aber dafür gibt es keine schlüssigen Beweise und ist auch nicht nachvollziehbar. Ausser den Verschwörungstheoretiker geht keiner dem nach.

    Sollen uns die Palmblattprophezeiungen in die Irre führen, damit wir glauben, dass Ende dieser Welt ist noch nicht erreicht, obwohl laut Palmblattprophezeiungen die nächsten 30 Jahren von apokalyptischen Katastrophen (Seuchen, Pest, Kriegen bis hin zum Atomkrieg, Hungersnöten, Verschwinden von ganzen Ländern, Überschwemmungen, Entstehung eines neues Landes,....) geprägt ist???

    Bei wem läuten bei diesen Hinweisen nicht schon alle Alarmglocken??? Ihr müsst euch das nur vorstellen:

    genaue Zeitangabe + Ort + das Geschehene + Verschwörungstheorien die es wirklich gibt, aber die nicht als Ursache in Frage kommen zumindest bei Experten.

    Ich schaue mir jetzt Filme z.b. 2012 an, die Katastrophen der heutigen Zeit betreffen. Ich sage, die Rishi haben vor 5000 bis 7000 Jahre Filme der heutigen Zeit gesehen, die sie als Tatsache annahmen. Was auch nachvollziehbar ist.

    Ich gehe davon aus, dass die Einzelschicksale eines Menschen richtig sind. Das Fernsehen, Internet gehören heute genauso zum Leben wie Essen, Beruf,... Und darum kann ich mir vorstellen, dass die Rishi wirklich beim Dreh oder einfach Fernsehfilme von heute gesehen haben.

    Christian

    PS: Ich habe von den Palmblattprophezeiungen das erste Mal gehört. Jetzt weiß ich dass mich darauf nicht verlassen kann (auf die Weltgeschichte), dass zeigen die sehr vielen genauen Angaben besonders die Verschwörungstheorien, die es wirklich heute gibt.

    AUF DIE BIBEL kann ich mich 100% VERLASSEN.
     

Diese Seite empfehlen