1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ost-West System Haus und Bewohner

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Sonnenadler, 8. September 2005.

  1. Sonnenadler

    Sonnenadler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wr. Neustadt
    Werbung:
    Meines Wissens nach wird jedes Haus aufgrund seiner Blickrichtung (meist in den Garten) in ein Ost- oder Westhaus eingeteilt und darauf basierend die fliegenden Sterne errechnet. Angenommen es handelt sich um ein Osthaus (Blickrichtung Süden), wie lässt sich das jetzt mit Bewohnern, welche der Westgruppe angehören vereinbaren? Was hat mehr Priorität - die Bewohner oder das Haus?

    Danke für die Tips von den FengShui Meistern!

    LG
     
  2. Xuan Kong

    Xuan Kong Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    die Flying Stars haben nichts mit Ost/Westhaus zu tun.
    Die Blickrichtung, andere nennen es z.B. facing usw. es gibt mehrere Ausdrücke dafür, des Hauses benötigt man für die Berechnung des Sterne. Jedoch dies alleine reicht nicht aus, es müssen dafür noch andere Gegebenheiten berücksichtigt werden. Facing muss jedoch nicht der Garten sein, es kann u.a. auch die Strassenseite usw.... sein - dies muss man sich Vorort genau ansehen und ist anfangs nicht leicht festzustellen.
    Eine Einteilung in rein Ost/Westhaus ist nicht wirklich Sinnvoll, da es wesentlich genauere und auch wichtigere Unterteilungen gibt. Man kann jedoch sagen das ein Westtype ein Haus welches der Ostguppe zugeordnet ist dieses in einigen Bereichen subjektiv etwas anders wahrnimmt.

    Von der Priorität ist es wichtig das das Gebäude ein gutes Enegiepotential hat, da die Bewohner mit dieser in resonanz gehen.

    Freundliche Grüße
    Roman
     
  3. CHI Feng SHUI

    CHI Feng SHUI Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    Hi !

    Ost/West bezieht sich in der Regel auf dem Typ -Mensch der in dem Haus wohnt und das hat mit der Blickrichtung nur bedingt zu tun. Ost/West Typ bestimmt dann vorrangig die Schlafrichtung des einzelnen.
    Die Blickrichtung ist für die Energieverteilung im Haus maßgeblich und wie sich die einzelnen Energiebereiche im Haus verteilen !

    Die fliegenden Sterne werden nach anderen Kriterien berechnet, die Auswirkung dieser ist aber von den Himmelsrichtungen abhängig !
    ***Werbung entfernt, halte dich an die Forumsregeln***

    lg
    Andreas
    ***Werbung entfernt, halte dich an die Forumsregeln***
     
  4. Kolibri

    Kolibri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Zentralschweiz
    Werbung:
    es gibt eine interessante betrachtungsweise aus dem sitting des hauses und der kuazahl des bewohners. diese zwei trigramme ergeben ein hexagramm, wie sie im iging stehen. dort kann herausgelesen werden, welche aufgabe das haus dem bewohner stellt.
    hat z.b. ein haus die sitzposition im norden(wasser) und der bewohner die kuazahl 4 (Wind) ergibt das das hexagramm 48 der brunnen, im i ging nachzulesen...
    lg
    kolibri
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. crepe
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.271

Diese Seite empfehlen