1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Onanie und Masturbation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Trixi Maus, 12. Mai 2010.

  1. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Ich wähl mal nen schönen Titel. Für das, was Tantra ist.

    Tantra, das ist die Freundin von Yantra und von Mantra.



    Genauso kennt der Mensch Yoni und Lingam. :banane:

    Was ist Dein Yoni? hääää? Richtig! :tomate: Das Schmuckdöschen der Frau sagt man mancherorten, von "Scheide" spricht man um auszudrücken, daß dieses, aus mehreren anatonischem Teilen bestehende Organ das Innere vom Äusseren trennt.

    Und was ist bitte Dein Lingam? :zauberer1 Korrekt! :mad2: Der Lolli von Olli. Soweit man mir sagte "Penis" genannt, was bei männlichen Tieren von Tierarten mit einer inneren Art der Befruchtung im Äusseren dort hängt.



    Ich hoffe Ihr erkennt den Skandal, die unsere Worte für unsere Genitalien verursachen. Denn: das, was man uns als Scheide verkauft, ist das, was man nicht durchdringen sollte und darf, was man nicht öffnen soll, damit es nicht kaputt geht oder damit sich das Innere nicht in das Äussere entleert oder andersherum.

    Dieses Wort "Scheide" macht uns unbewußt Angst, ist doch klar. Denn unsere neuronalen Verknüpfungen unterscheiden im Sprachzentrum, welches das Netzwerk für das Verstehen maßgeblich mitbedient, nicht zwischen Scheide1 und Scheide2. Es kennt Scheide und Scheiden tut weh.


    Ähnliches beim Penis: das hat auch der Hund da. Wenn er es ausfährt guckt man weg oder findet es peinlich.

    Wie soll man da eine gesunde Sexualität als Mann entwickeln, wenn man so ein Hundeding da hat? Außerdem zeigen einem die Pferde stets, wie mickerig man doch als Krone der Schöpfung dort unten gebaut ist - das ist erniedrigend.....


    ...... wie schön und anders wäre dagegen ein völlig anderes Verständnis der Dinge dort zwischen unseren Beinen.


    Es geht in diesem Thread, so wie die Überschrift es darstellt, um einen Teilbereich des Tantra, nämlich um die Onanie und um die Masturbation. Soweit ich weiß bezeichnet Beides das Gleiche. Es geht um Befriedigung. :rolleyes: .... ein schööööönes Thema also.


    Viel Spaß! Mit Yoni und Lingam wünscht

    Trixi Maus

    P.s.: Jetzt kann man sich wieder fragen, warum bitte hier unter "Meditation". Weil eben auch der Umgang mit sexueller Energie gelernt werden will, und zwar unter Anderem eben meditativ.

    Wir werden ja sehen, was draus wird. Oder? :)
     
  2. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    lieber nicht ;)
     
  3. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    wo ist jetzt das Problem ?
    stören dich die Begriffe oder wie ist das ganze zu verstehen ?
    warum vergleichst du dich mit Tieren ?
    ah da hab ich auch noch einen für dich hab mal irgendwo gehört ein Schwein kann einen 90 minütigen Orgasmus haben
    bleibt aber dennoch ein Schwein und ich möcht nicht mit ihm tauschen du vieleicht ?
    um mal auf die Begriffe zurückzukommen Das Problem sind wohl weniger die Begriffe selbst als deine assoziationen dazu deine gespeicherten erfahrungen
    sofern du ein problem damit hast solltest du dein problem angehen und nicht versuchen eine namensänderung anzustreben
    lg
    smoke
     
  4. Maitri

    Maitri Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    Und wie leitet man dann die Energie?

    Hast du da bestimmte Übungen zum Energieleiten bei der Masturbation? Bestimmte Atmetechniken die man beim Masturbieren beachten sollte?
     
  5. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Ein schwäbisches Pärchen verabschiedet sich am Bahnsteig, der Zug ist gerade gekommen.
    Sagt sie: Scheide tut weh.
    Sagt er: jaja, s´Schwänzle aaa.
     
  6. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Werbung:
    ähmm: Spätzle aaa!


    aber Trixi hat schon recht. Auch onanieren und meditieren gehen durchaus zusammen. Oh ja!
     
  7. Philosophos

    Philosophos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Hamburg
    son perverser der nichts besseres zu tun hat als seine abartigkeiten hier zu veroeffentlichen :wut1:
     
  8. fina

    fina Guest

    Lieber Philosophos, also, der eine findet dies abartig, ein anderer anderes jenes.

    Das Benennen von Körperteilen und deren " Handhabung" ist für mich jedenfalls nicht unmormal.

    Bzw. nicht mehr.
    Oder fast nicht mehr. :D

    Jeder wie er will, und du auch.

    LG Fina:D
     
  9. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Oh, ein IN-Sider:D
     
  10. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    der Beitrag zeigt leider das zu viel Zeit und Beiträge hier Rückschritt bedeuten, nach anfänglicher Hoffnung muss ich zugeben, hier regiert max. die Bierzeltkultur, je mehr Blödsinn um so eher ists ein Erfolg...schade um den Zweck des Forums das längst einen neuen Namen tragen sollte, weil sehr wohl viele dabei sind/waren von denen man vieles lernen könnte, verständlicherweise halten gerade sie sich meist im Hintergrund .
    Es ist traurig das viele eine Abneigung gegen Gesprächskultur haben, aber zugleich nicht als kindisch gesehen werden wollen.
     

Diese Seite empfehlen