1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ohrstöpsel, Kerzen und andere Sachen ?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von SebastianW86, 25. Januar 2008.

  1. SebastianW86

    SebastianW86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    HAllo

    Also ich mache jetzt seid ca 3 Wochen meien ertsen Erfahrungen mit der Meditation. Udn der gewollten Telepathie bei dieser meditation.

    Am Anfang war es ungewohnt udn ich habe nihct lange "durchgehalten" ca 20 Minuten.

    Auch weil ich immer sehr viel Ablenkung hatte. Ich wohne leider sehr dicht an einer Straße. Also hab ich mir Ohrstöpsel gekauft. Udn es war ein wie ein Wunder. ICh war so dermaßen tief in der MEditation. Das war ein echtes Erlebnis. ca 1.30 Stunden. DEn TAg danach wollte ich es weider ausprobieren. Udn es hat genauso woeder funktioniert. Auch dei Telepathie zu meinem PArtner, der davon nichts wußte, dass ich das vorhabe.

    SO seid diesen beiden TAgen ist aber der Wurm drin. ICh kann mich nihct mehr richtig entspannen. ICh komme jetzt nihctmal mehr ansatzweise so weit. Zudem hab ich jetzt sogar Schwierigkeiten mich überhuapt normal in eine meditative Stimmung zu versetzen.

    Mich nervt jede Kleinigkeit. ICh hatte immer 4 Teelichter an. Udn auf einmal nervt udn stört mich das Flackern sehr extrem. Also hab ich nur ein Teelicht genommen. Aber genau das selbe. Dann ohne Kerzen. Aber das funktiniert irgnedwie garnihct... Auch wenn ich jetzt dei Ohrstöpsel reintue hab ich einen leisen Piepston im Ohr. Toll !


    Ach ja mein Ziel der MEditation ist es mit deisem PArtner in Kontakt zu treten oder auch Fragen an mein Innerstes zu stellen. Deswegen verbrauche ich eher Energie. Eine Tehse ist deshalb das deise 2 MAle meien ENergie irgendwie aufgebracuht haben ?

    Vielleicht mache ich mir zu viel Druck weil ich ja irgendwei will das es so wie diese bEsonderen MAle wird. Aber ich versuche das garnihct wirklich. ICh fange an wie immmer. Denke an nichts udn achte auf meien Atmung. Udn dann kommt normalerweise alles von alleine. Aber jetzt passiert einfach mal garnichts.


    Auch tut mir manchmal nach der MEditation extrem das linke obere Kiefergelenk weh. So das ich meinen MUnd 2 TAge lang nihctmehr richtig öffnen kann.

    ICh habe deises We meine 1 Reiki Einweihung udn hoffe das ich somit mehr Energie zur VErfügung habe. Udn ich nach der MEditattion nicht immer gleich einschlafen könnte. Obwohl das ein sehr schönes GEfühl ist.
     
  2. Sharii

    Sharii Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    140
    Ort:
    bei Augsburg
    Hallo Sebastian!

    Ich glaube nicht, Dass Du Deine Energien aufgebraucht hast. Wo soll sie denn hin sein? So, wie sich das anhört, stellt sich Dein Energiesystem um, deshalb bist Du danach eingeschlafen.
    Für mich hört es sich eher an, als stört der Teil in Dir die Medi, der Angst hat, dass Du alte Ängste und Traumen lösen könntest. Verstehst Du, was ich meine? Kannst Du visualisieren? Wenn ja, kannst Du mal abends vor dem schlafen, wenn Du sowieso schon entspannt bist, folgende 2 Übungen machen: (nicht am gleichen Abend)
    Reise zum Unbewussten (Unterbewusstsein):

    Stelle Dir vor, Du bist an einem Waldrand. (Wald steht für Unterbewusstsein) Rufe nun Dein unterbewusstsein zu Dir in Form eines Tieres. Schau Dir an, was kommt und wie es sich verhält, wie es auf Dich reagiert. Gehe in Kontakt, Sprich mit ihm, schau, ob es zahm ist, ect... Beobachte einfach alles. Welches Tier das ist (Saurier sind auch nicht ungewöhnlich) und wie es sich verhält, kann Dir Aufschluss darüber geben, wie Du unbewusst reagierst. Läuft Du weg, oder wirst Du aggressiv, wenn Du an ein Dir nicht bewusstes Thema gestoßen wirst, sowas halt z.B. Wenn Du diese Reise öfter machst, kann sich das Verhalten des Tieres, oder das Tier überhaupt, auch verändern.

    Die 2. Reise ist die zum Verstandesselbst. Das rufst Du einfach, ohne eine Landschaftsvorgabe. Es zeigt sich fast immer als Person mit der passenden Umgebung. Wunder Dich nicht, wenn es jemand ist, den Du kennst, oder eine berühmte Person. Wunder Dich auch nicht, wenn Du die Person nicht leiden kannst, das kommt oft vor. Nimm auch wieder Kontakt auf und beobachte. So kannst Du wieder Schlüsse darauf ziehen, wie Dein Verstand arbeitet. Finde heraus, womit sich das Verstandesselbst gerne beschäftigt.
    Wenn Du eine Reise oder auch eine Meditation machen möchtest, kannst Du also vorher diese Reise machen und Deinem Verstand eine Beschäftigung geben, damit es dabei nicht stört. Vielleicht hast Du dann wieder Ruhe zu meditieren.

    Liebe Grüße, Sharii
     
  3. Wenn man es übertreibt, kann man damit unglücklich werden.:)
     
  4. SebastianW86

    SebastianW86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Was meinst du mit übertreiben ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Brutus
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    625
  2. eidechsenkönig
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.313
  3. Soulfly
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.430

Diese Seite empfehlen